Allgemein

1
Super Hero Series: Human Torch!
2
Super Hero Series: HULK!
3
Super Hero Series: Wolverine!
4
Super Hero Series: Spiderman!
5
Super Hero Series: Batman!
6
Super Hero Series: Superman!
7
Super Hero Series: morgen raucht BSL!
8
Die allerschönsten Lacke auf der ganzen Welt *-* aka. PolishPorn!
9
FOTD#12: Tattooed
10
All in: meine NARS Produkte

Super Hero Series: Human Torch!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen und einen schönen Start ins Pfingstwochenende!
Heute ist wieder ein Liebling von mir dran und zwar Johnny Storm aka. Human Torch <3
Mit ihm als Vertreter der Fantastic Four und Spidey und Wolverine als Vertreter der X-Men hätten wir die erfolgreichsten Marvel-Comicserien alle vertreten :D
Was ich an Johnny immer toll fand, war sein kindliches Gemüt, dass er auch so vorlaut und gerade auch unbescheiden ist wie Spiderman und ähm hallo? Er kann sich in eine menschliche Fackel verwandeln und fliegen?
Reicht ja wohl schon!
Ich war immer voll in Johnny verschossen.
.
..
UND DANN KAM DIESER VERFLUCHTE CHRIS EVANS UND MUSSTE DEN IN DEN FILMEN SPIELEN. ARGH!!!
Ich kann den Typen nicht ab! Das ist NICHT mein Johnny! Ich finde Chris Evans echt unsympathisch, der passt mir nicht. Aber das mit Abstand größte No-Go ist einfach mal, dass er auch Captain America spielt!
One does not simply play two super heros?!
Der Einzigen, der ich das noch irgendwo verzeihen kann, ist Halle Berry als Catwoman und Storm, das sind aber auch zwei unterschiedliche Verlage und generell einfach nicht zu vergleichen.
Aber gut, hätten wir das auch geklärt.
Was ich noch anmerken möchte ist, dass ich mir speziell für die Fantastic Four sooooo sehr einen Reboot aller Comics von Marvel wünsche, so wie DC das im letzten Herbst gemacht hat.
Ich kann einfach nicht akzeptieren, dass Johnny tot ist ;______;
Doch nicht mein Johnny *schnief* Er muss wieder zum Leben erweckt werden!!
Naja, jedenfalls… *Taschentuch raushol*
Das hier ist mein Human Torch Look. Ähm, die Inspiration muss ich nicht mehr breittreten oder?
Ich hatte mir überlegt, entweder wieder schwarze Lippen zu machen oder eben Orange Glitter. Eigentlich keine Frage oder? ;D
Yeeeah, mehr Bilder mit epischer Untermalung!

Ich finde, dass man gerade auf dem vorletzten Bild ganz toll den Glitter Gradient Liner sehen kann, den ich als krassen Kontrast zu dem matten Schwarz machen wollte. Ich finde, dass der ganz toll geworden ist. Muss ich öfter machen! ^___^
Produktliste
Gesicht
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ Ellis Faas Puder “S401″
~ essence Nothing but Rebel neon liner “yellow” (LE)
~ sugarpill “Buttercupcake”
~ sugarpill “Flamepoint”
~ sugarpill “Love+”
~ NARS “Exhibit A”
~ catrice Eyebrow Set
Augen
~ UDPP “Eden”
~ Urban Decay “Blackout”
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Fierce”
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Fire Eater” (LE)
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Legit”
~ MAC Feline Khol Power (LE)
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ p2 cirque de beauté fantasy lashes “010 allure” (LE)

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ No Name transparent Gloss
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Circus”
Na, wie findet ihr den Look? Mir persönlichen gefallen die Flammen wirklich sehr gut. Ich freue mich auch, dass ich den Kontrast mit Matt und Glitzer so gut hinbekommen habe. Ich mag den Look :)

Liebste Grüße!

Super Hero Series: HULK!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
Es ist der Freitag der Super Hero Series angebrochen und heute habe ich mir den Hulk vorgenommen :]
Und mit Hulk hätten wir nach Spiderman und Wolverine ganz erfolgreich die Marvel Ära der SHS eingeleitet, so viel sei verraten :D
Dr. Bruce Banner wurde während eines arbeitsbedingten Unfalls einer großen Menge Gammastrahlung ausgesetzt, was dazu führte, dass er sich seitdem bei jedem Anzeichen von Wut in den riesenhaften, ungeheuer starken und vor Wut rasenden HULK verwandelt.
Dass Hulk so grün ist hat auch eine logische (logisch im Sinne von Comic-Logik) erklärung und zwar, dass seine Haut unzählige Chloroplasten enthält, die für die Energiebereitstellung zuständig sind.
Das macht Hulk aus meiner Sicht zu etwas wie einer Pflanze. Interessant! Die Natur schlägt zurück! *damdadamDAM*.
Mein Look ist genauso dramatisch wie Hulk selbst (ihr werdet gleich bemerken: ich habe ein paar mehr Fotos geschossen, konnte es wieder mal nicht sein lassen):
Ja, ich hatte euch gewarnt :D. Mein Anspruch an mich selbst war es, einen richtigen hulkigen Look zu machen. Mir war von vornherein klar, dass ich diese Wimpern benutzen wollte, ich wollte schwere Lider und einen dadurch etwas düsteren Look haben. Um jetzt zu meinem Anspruch zu kommen, bzw. was ich damit meine: ich mag es nicht, dass viele exzentrische Looks nur von den Wimpern leben. Das wollte ich umgehen und es ist mir aus meiner Sicht auch gut gelungen.
Ich wollte ja eigentlich auch wieder ein cooles Comic-Intro einbinden aber ganz ehrlich, die Hulk-Intros lassen ja echt voll zu wünschen übrig. Mag ich allesamt nicht so.
Daher gibt es dieses tolle Main Theme aus dem 2008er Film mit Edward Norton als Bruce Banner bei YT.
Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass ich Mark Ruffalo als Bruce Banner richtig richtig toll finde und das sage ich als bekennender Edward Norton-Fan. Aber Mark Ruffalo ist irgendwie so kuschelig und trotzdem gut aussehend, wie ich mir Bruce Banner immer gewünscht habe, ich finde ihn sehr gut besetzt.
Obwohl ich jetzt nie davon geträumt habe, dass der Hulk kommt, um mich zu erretten (das überlasse ich in meinen Träumen doch eher Spidey oder Thor [definitiv mehr Spidey!!!]), ist er für mich ein ganz wichtiger “Superheld”, trotzdem er das eigentliche Superheldenimage ja überhaupt gar nicht erfüllt, vielleicht auch gerade deswegen. Die tragischen Geschichten hinter den Helden haben mich schon immer sehr fasziniert, sei es The Thing oder Wolverine oder eben auch Spiderman, daher finde ich Hulk auch äußerst sympathisch^^.
Aber genug zu meinen Gedanken, mehr Fotos!

Ich wollte einen Kontrast zwischen dem Violett und dem dominierenden Grün, daher ist das Violett ganz matt (und die Lippenform betont unbetont und nach außen “verwaschen”) und das Grün ganz brilliant, ein wenig glitzrig und mit sanftem Farbverlauf. 
Davon abgesehen habe ich mich am aktuellen Trend der Gradient Brows versucht und finde das Ergebnis deutlich ausdrucksstärker, als ich mir das vorher gedacht hatte.
Produktliste
Gesicht
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Brow Set
Augen
~ UDPP
~ Glamour Doll Eyes “Stilletto”
~ NYX JEP “Lime”
~ NYX JEP “Rocky Mountain Green”
~ Ben Nye “Chartreuse”
~ Ben Nye Pigment “Mermaid Green”
~ Ben Nye “Jade”
~ NYX Glitter Cream Palette “Fresh Greens”
~ Lime Crime “Jade-O-Lade”
~ Lime Crime “Lotus Noir”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ Leni Lash “107”
~ DUO eyelash adhesive

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ Glamour Doll Eyes “Stilletto”
Was sagt ihr zu meinem Hulk? Gut getroffen?
Morgen starten wir richtig hot ins Wochenende also bleibt dabei :D
Liebste Grüße!

Super Hero Series: Wolverine!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
Heute soll es also um Wolverine gehen. Eigentlich kein wirklicher Superheld, sondern im Zuge der unverschämt erfolgreichen X-Men Reihe und somit Marvels erfolgreichste Comicreihe einer der populärsten Mutanten, wenn nicht sogar der “Hauptmutant” :D
Wolverines Geschichte faszinierte mich schon immer, weil er ja auch eine ziemlich tragische Figur ist.
Seine Mutation besteht bekanntermaßen darin, dass er eine sehr starke Regenerationsfähigkeit und davon abgesehen die klassischen “Superheldenkräfte” wie übermäßige Stärke, Schnelligkeit und verfeinerte Sinne hat.
Am bekanntesten sind natürlich die drei knöchernen Klingen, die er aus seinen beiden Handrücken ausfahren kann und ihn zu einem wahnsinnig gefährlichen Gegner machen.
Hinzu kommt, dass sein gesamtes Skelett im Rahmen des “Waffe-X”-Projekt in einer schmerzhaften Prozedur mit dem nahezu unverwüstlichen Stoff Adamantium umhüllt wurde. Mit seiner Regenrationsfähigkeit geht auch eine Verlangsamung seines Alterungsprozesses einher, was ziemlich krass ist, wenn man sich vor Augen führt, dass die Autoren Len Wein und Roy Thomas sein Geburtsjahr mit 1870 (!) angeben.
Aber genug geplaudert, kommen wir zu meinem Look, der selbstverständlich wieder an sein Outfit im Comic angelehnt ist.
Ich sage nicht, dass mir Wolverine unbedingt sympathisch ist. Ich habe nie so richtig durchstiegen, warum er andere Marvelhelden wie den HULK oder Spiderman oftmals bekämpft und auf welcher Seite er generell steht. Dennoch fasziniert mich Wolverine sehr, aufgrund seiner Biographie, Kampfkunst und seiner sehr mysteriösen Art. Ich habe die X-Men Verfilmungen noch nicht gesehen, habe sie aber schon neben mir liegen. Ich muss sagen, dass ich kein sonderlicher Fan von Hugh Jackman bin aber er ist einfach Wolverine. Das ist echt die perfekte Besetzung aus meiner Sicht ^_^.

Und jetzt zu den weiteren Fotos. Ich habe dieses Mal ein paar mehr gemacht, weil ich das Make Up sooo cool fand :D

Davon abgesehen gibt es jetzt auch mal wieder ein Detailbild der Augen, das war sonst ja nicht nötig, weil es kein AMu zu sehen gab, das ist aber heute anders. Ich habe mich an einem Smokey Eye in Wolverine Farben versucht xD
Und die Lippen fand ich im Detail auch so schön, dass ich da auch noch ein Foto gemacht habe.
Produktliste
Gesicht
~ alverde camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ MAC Feline Khol Power (LE)
~ NYX JEP “Yellow”
~ NYX JEP “Electric Blue”
~ NYX JEP “Black Bean”
~ sugarpill “Buttercupcake”
~ sugarpill “Afterparty”
~ tokidoki “Bullets”
~ Urban Decay “Painkiller”
~ Urban Decay “Blackout”
Augen
~ UDPP
~ tokidoki “Bullets”
~ tokidoki “Liberty”
~ tokidoki “LA Gun”
~ tokidoki “Adios”
~ MAC Feline Khol Power (LE)
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ p2 cirque de beauté fantasy lashes “020 drama” (LE)
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ NYX JEP “Yellow”
~ NYX JEP “Black Bean”
~ MAC Dazzleglass “Sugarrimmed”
Und das war es auch schon! Sagt, wie gefällt euch der Look?
Ich mag ihn wirklich sehr sehr gerne, ich glaube ich konnte mich heute noch ein bisschen mehr für Wolverine erwärmen ^___^.
Liebste Grüße!

Super Hero Series: Spiderman!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
Nach Superman und Batman kann ich endlich zu meinem persönlichen Liebling Spiderman kommen! <3
ICH LIEBE SPIDEY!!
Zur generellen kurzen und knackigen Information:
Der mäßig beliebte und als Wissenschaftsfreak verschriene Peter Parker entwickelt nach dem Biss einer radioaktiven Spinne zu High-School-Zeiten Spinnenkräfte, so hat er beispielsweise den sogenannten “Spinnensinn”, der ihn vor gefährlichen Situationen warnt, er kann an sämtlichen Wänden und Häuserfassaden klettern, ist übermäßig wendig und auch stark und kann mit seinen selbst entwickelten “Netzsprühern” außerdem Netze und Fäden aus seinen Handgelenken schießen, mit denen er sehr lässig durch New York City schwingt.
Btw wurde Spiderman von Stan Lee bei Marvel zum ersten Mal im Jahre 1962 rausgebracht, feiert dieses Jahr also sein 50. Jubiläum, wuhuuuuu!! ^___^
Ich stehe einfach wirklich wahnsinnig auf Peter Parker. Und wenn ich Peter Parker sage, meine ich definitiv NICHT Tobey Maguire! Der Typ ist ja sowas von krass nicht Peter Parker -____-”.
Nein, ich bin da mehr dem Comic-Peter verfallen, der ja mehr so in die Richtung geht: *Klick*.
Was ich einfach so wahnsinnig toll finde, ist sein charmanter Sarkasmus, den er nie verliert. Selbst bei den fiesesten und stärksten Gegnern hat er immer einen provokanten Spruch auf den Lippen. Ich finde ihn einfach so liebenswert. Entgegen meiner sonstigen Anti-haltung gegenüber weiblichen Hauptdarstellerin in Comics und deren Verfilmungen, in denen die Weiber ja immer die heulenden Dumpfbacken sind, gefällt mir Mary-Jane IM COMIC wirklich gut. Von Kirsten Dunst natürlich ganz zu schweigen, dieses furchtbare Stück ist wirklich furchtbar. Ne, die Besetzung für die erste Filmtrilogie fand ich echt nicht berauschend. Nur Willem Dafoe als Grünen Kobold fand ich richtig stark. Wo wir dabei sind, muss ich direkt mal anmerken, dass ich auch Andrew Garfield als neuen Spiderman nicht besonders pralle finde. Emma Stone finde ich zwar total toll aber sie ist auch keine Mary-Jane für mich. Meine perfekte Mary-Jane wäre ja eigentlich die etwas jüngere Drew Barrymoore (die Drew Barrymoore aus “3 Engel für Charlie!!”) aber ich schweife schon wieder ab.
Hier also ENDLICH mein Look!
(Ich wusste noch gar nicht, dass ich aus dem Winkel aussehe wie ein Beluga-Wal! :D)
Ja, ich muss meine Inspiration für den Look nicht mehr kund tun oder? :D
Ursprünglich sollte es gar nicht gesichtsdeckend sein, aber irgendwie ging es beim Schminken mit mir durch und so beschloss ich dann kurzerhand, doch eine ganze Spidey-Maske zu machen ^___^
Was die Musik betrifft, die ich einbinden wollte, musste ich selbstverständlich nicht eine Minute lang überlegen. Das klassische Spiderman Anthem ist dank Homer so beliebt und populär wie damals in den 60er Jahren und einfach nur geil. Mit dem Batman Theme zusammen echt das tollste, was die damaligen Serien zu bieten hatten!! Also schaut es euch bitte bei YT an!
IN COLOR!!!!!!!!!!!!!!!111111einseinself
Und nun zu den weiteren Fotos:

Produktliste
Gesicht
~ NYX JEP “Milk”
~ sugarpill “Love+”
~ NARS “Exhibit A”
~ Lime Crime “Fly, Dragon, Fly”
~ INGLOT “100”
~ NYX JEP “Pacific”
~ Glamour Doll Eyes “Blueberry Lush”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
Augen
~ UDPP
~ NYX JEP “Milk”
~ sugarpill “Tako”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power (LE)
~ essence Multi Actuion Smokey Eyes Mascara
~ Red Cherry False Lashes JB/CP
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ Lime Crime “Retrofuturist”
~ MAC Dare to Wear Lipglass “Bold & Brash”
Ja, das war er auch schon, mein Look für meinen Liebling Spiderman ^_^.
Wie gefällt er euch und was sagt ihr zu meinen Spidey-Schwärmereien? Nachvollziehbar oder gar nicht euer Ding?

Liebste Grüße!

Super Hero Series: Batman!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
Heute gehts richtig zur Sache, denn Batman ist am Start!!
Batman ist ebenso wie Superman im DC Verlag zu Hause. Mein Disneyherz wird natürlich immer mehr für Marvel schlagen aber Batman ist einfach cool und jeder weiß das :D
Die Storyline des Bruce Wayne ist ja relativ gut mit Tony Stark vergleichbar. Stinkreicher Milliardär, der sich seine Überlegenheit durch High-Tech-Hilfsmittel quasi selbst schafft, de facto keine Superheldenfähigkeiten besitzt.
Davon abgesehen, dass Batman halt Batman und deshalb Argumentation genug ist, hat es mich schon immer gestört, dass es neben Bruce Wayne auch andere Batmans gibt.
Zu den Verfilmungen kann ich nur sagen, dass George Clooney für mich kein Batman ist und Christian Bale ist aus meiner Sicht so lala. Der allertollste ist doch immer Michael Caine als Alfred, seid ehrlich *herzchenaugen*.
Nun gut, wie sollte es anders sein, ist mein Look natürlich an das Batman Logo angelehnt.
Hier ist die Fledermaus von Gotham City Berlin!
Als ich klein war, hatte ich echt Angst vor Batman. Bruces Vorhaben, ein den Verbrechern angst-einflößendes Kostüm zu designen, hat zumindest bei mir echt gut gewirkt :D
Ich habe mein Make-Up an das Kostüm und die Cartoonserien der 60er Jahre angelehnt, ich finde es total krass, wie fröhlich besagten Serie inszeniert sind. Im krassen Gegensatz dazu stehen die aktuellen megadüsteren Filme.
Und wie könnte ich wohl ein anderes Video empfehlen, als das originale Batman-Theme mit absolutem Kultcharakter? :D
(Als coldmirror-Fan der ersten Stunde kann ich mich trotzdem nicht wehren, immer “Neville” zu singen XD)
Und nachdem wir das jetzt geklärt hätten, folgen wie immer weitere Bilder ^_^.

 Leider ließ sich der Glimmer der Style Black MES hier wieder sehr schwer fotographisch festhalten. In Realita hat es wirklich krass gefunkelt *-*.
Produktliste
Gesicht
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ Ellis Faas Puder “S401″
~ benefit Blush “Coralista”
Augen
~ UDPP
~ MAC Feline Khol Power
~ NYX JEP “601 Black Bean”
~ Lime Crime “Lotus Noir”
~ MAC “Carbon”
~ TheBodyNeeds Mixing Medium
~ MAC MES “Cinderfella” (LE)
~ MAC MES “Blue Flame” (LE)
~ sugarpill “Buttercupcake”
~ Glamour Doll Eyes “Blueberry Lush” (Eyeliner)
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ Red Cherry False Lashes “#110″
~ DUO eyelash adhesive
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Feline Khol Power
~ NYX JEP “601 Black Bean”
Wuhuuuuu das war nananananananananana BATMAN!!
Wie findet ihr den Look? Mein absoluter Liebling kommt morgen, bleibt gespannt! <3
Liebste Grüße!

Super Hero Series: Superman!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
ich wünsche uns allen einen schönen Auftakt in eine aufregende Themenwoche ^_^.
Und NATÜRLICH (wie könnte es auch anders sein) starte ich die Super Hero Series mit dem allerersten Superhelden, dem Prototypen, dem noch so viele folgen sollten: SUPERMAN!
Die epischen Erzählungen des Kryptoniers Kal-El, der von seinem Vater aus Angst vor einer Katastrophe auf die Erde geschickt und in Smallville von dem liebenden Ehepaar Kent aufgezogen wird um später zu Superman, dem Mann aus Stahl zu werden, kennen wir aus den Comics und zahlreichen Fernsehserien sowie Filmen.
Die Idee entstand schon in den frühen 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und ist damit zu Recht der Vorläufer des späteren Superhelden-Hypes.
Clark Kent/Superman hat zwar wirklich imposante Fähigkeiten (enorme Schnelligkeit & Stärke, Röntgenblick, die Fähigkeit zu Fliegen, Unverwundbarkeit, supergedächtnis, etc. pp.) und kann eigentlich irgendwie alles, nur leider lässt er sich Make-Up technisch sehr schwer umsetzen, da die Farbkombination aus Blau/Rot/Gelb bei Superhelden sehr beliebt sind. Es ist einfach nicht so einzigartig, wie beispielsweise Batman oder der Hulk, daher könnte man meinen Look auch mit Wonder Woman assoziieren, aber ihr wisst ja nun, dass es um Superman gehen soll :D
Von daher ist dieser Look ein wenig freier interpretiert als zum Beispiel der Look, den ihr morgen sehen werdet :) Schade, dass Lois Lane nicht blond ist, ich finde nämlich, dass eine Blondine auch super zu Clark gepasst hätte (aber kommt mir jetzt bitte nicht mit Kate Bosworth in Superman Returns, ich mag die gaaaar nicht!) :D
Und wie das meine Angewohnheit ist, gibt es natürlich wieder etwas auf die Ohren, nämlich das mega epische Superman Theme bei YT!

Wuuuuhuuuu Supermaaan!! <3 Es folgen weitere Bilder meinerseits:

Produktliste
Gesicht
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Brow Set
~ MAC Mineralize Blush “Subtle Breeze” (LE)
Augen
~ UDPP “Eden”
~ Too Faced Shadow Insurance Glitter Glue
~ NYX Glitter Cream Palette “Eden” (Rot und Blau)
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Legit”
~ Glamour Doll Eyes “Blueberry Lush”
~ sugarpill “Love+”
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Fierce”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ Red Cherry False Lashes XO/LP
~ DUO eyelash adhesive
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Pro Longwear Lip Pencil “Throw me a Line!” (LE)
~ MAC “Eden Rouge” (LE)
~ Glamour Doll Eyes Eyelight “Fierce”
Das war mein Superman-Look!
Wie gefällt er euch? Ich freue mich schon ganz doll auf den morgigen Look :D
Liebste Grüße!

Super Hero Series: morgen raucht BSL!

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Es ist eine kleine große Zeit vergangen, seit hier der Bär steppte. Ich habe die mehr oder weniger lange Blogpause dafür genutzt um erneut ein Projekt zu organisieren :D
Ein anderes Hobby von mir, das hier auf dem Blog noch nicht so viel Erwähnung gefunden hat, sind Comics und aufgrund der aktuellen Avengers-Hysterie dachte ich mir, veranstalte ich die Super Hero Series *yeeeeeah* *kreisch* !!
Bis Sonntag findet ihr also jeden Morgen eine Superhelden Interpretation auf Bourgeois Shangri-La!
Das ist also quasi soetwas wie die Sailor Moon Series für diejenigen, die mit den Mädchenmädchen-Themen nichts anfangen konnten/können (nieder mit den Mädchenmädchen!!) und ich möchte gleich schonmal anmerken, dass das hier KEINE Avengers-Reihe wird.
Ich schminke die Superhelden, die mir am besten gefallen, die ich persönlich am allercoolsten finde und dementsprechend mische ich auch zwischen Marvel und DC Comics, ich möchte diesbezüglich also keine oberschlauen Kommentare lesen ;D
Ich bin mir bewusst, wer wohin gehört aber ich mache das jetzt einfach mal ganz frei so wie ich möchte :)
(Wer die fünf Helden auf dem Banner erkennt, bekommt ‘nen Keks!!!!!11111einseinself)
Also morgen um 8 Uhr geht es los. GENAU HIER <3
Das war es eigentlich schon von dem kleinen Ankündigungspost.
Aber ich wollte die Gelegenheit des Posts gleich mal nutzen, um die frohe Kunde zu überbringen, dass es in naher Zukunft die langersehnte Fortsetzung der Sailor Moon Series geben wird! <3
Stilecht auch in aufgemotztem Gewand mit eigenem Banner:
Außerdem sind noch ein paar Gemeinscahftsprojekte geplant, also könnt ihr euch sicher sein, dass die nächsten Wochen auf Bourgeois Shangri-La sehr aufregend und ereignisreich werden.
Ich freue mich schon auf die Serien und eure Reaktionen.
Auf welchen Superhelden freut ihr euch denn schon besonders? Wen findet ihr am coolsten?
Liebste Grüße!

Die allerschönsten Lacke auf der ganzen Welt *-* aka. PolishPorn!

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Ihr glaubt mir gar nicht, wie abartig lang ich mich schon auf diesen Blogpost freue!!
Heute ist es ENDLICH soweit!
Ich habe nämlich vor einiger Zeit die schönsten Lacke entdeckt, die ich jemals gesehen habe und natürlich sofort bestellt. Alles nähere und fernere (WITZ) erfahrt ihr aber im Video, das ich weiter unten einbinde. Das Video ist so allgemeines Gelaber, während es im Blogpost hauptsächlich SEHR viele Swatches der Schönheiten und noch einen kleinen Ratgeber bezüglich des Bestellvorgangs an sich gibt, denn da die Marke eine brasilianische ist, ist die Website portugiesisch und wenn ihr der Sprache ähnlich ohnmächtig gegenübersteht, wie ich, kann das sehr abenteuerlich werden. Hoffentlich hilft euch meine kleine Erklärung weiter unten ein bisschen ^__^.
Es handelt sich um wunderschöne Lacke der Marke Speciallità, die sehr sehr viele Kollektionen unter dem Namen “Hits Speciallità” auf der gleichnamigen Website vertreibt. (Der Link eben war der Link zur Home-Site. Wenn ihr stöbern wollt, aber nicht wisst, wie ihr zum Katalog kommt: *Klick* oder *Klick*).
Speciallità hat wie erwähnt wirklich viele Kollektionen aber aus meiner Sicht waren nur wenige wirklich interessant. Aus meiner Sicht waren das die beiden Kollektionen, die ich erworben habe: “MariMoon Multigirl”, “Phenomena” und davon abgesehen noch die Holo-Kollektion “Hits no Olympo”, bei der alle Lackie nach griechischen Gottheiten benannt sind und eine Kollektion mit Opalsplitterlacken (auch Flakes-Toppern!), die sich “Mundos de Danças” nennt und bei der alle Lacke nach Tanzstilen benannt wurden. Außerdem sehr süß und ganz neu im Sortiment, eine POWERPUFF GIRLS Kollektion! Wie passend :D Allerdings fand ich die Farben da relativ witzlos und zu den anderen beiden letzteren Kollektionen muss ich sagen, dass ich den Holo-Effekt zwar schön aber nicht SO einzigartig fand (da ist der Effekt bei meinen Nfu-Oh Lacken deutlich stärker ausgeprägt) und von Opalsplitterlacken habe ich auch verdammt viele. Nein, ich wollte unbedingt die Multichromes! :D
Und direkt nach diesem schicken Bild als Aufmacher folgt auch schon das Video. Es hat sich also rausgestellt, dass die Lacke auf Fotos tatsächlich sehr viel besser rauskommen. Im Video wird nichtmal ein Bruchteil des schönen changierenden Effekts eingefangen, also konzentrieren wir uns lieber auf die Fotos weiter unten :)
Ja, also das Video schluckt wirklich VERDAMMT viel Effekt. Aber jetzt gehts endlich loooos! Yeeeah!

Beginnen möchte ich mit der MariMoon Kollektion <3
Ich habe mir die 8 Lacke in den beiden Sets “Modern” und “Unique” gekauft und finde die Pappverpackungen megageil, wenn auch irrelevant für den Inhalt. Aber das sieht schonmal ziemlich stark aus.
Das “Modern” Set enthält folgende 4 Lacke: “Trendy”, “Dreamer”, “Cutie Pie” und “Cool”. Mir gefallen die Namen auch sehr gut. Sie passen schön zu der fancy Aufmachung an sich, sind aber natürlich keinesfalls die mega Geistesblitze. Mit den Wortspielen manch anderer Marken kann man das natürlich nicht vergleichen, aber ihr wisst was ich meine.
“Trendy” ist ein Grüngold, das ich sofort mit Chanel Péridot verglichen habe, allerdings ist Trendy deutlich greller. Aber die Farbkombi ist die gleiche (gab es ja auch in der misslyn Peacock LE als “Chamäleon”).
“Dreamer” ist wahrlich ein heftiger Multichrome-Lack. Es kommen dunkles Violett, Rot, Orange und Gold darin vor.
“Cutie Pie” ist eine typische Ölpfütze: Pink, Violett, (Türkis im direkten Licht) und Grün und Gold, wenn man es hin- und herneigt.
“Cool” ist wieder eine Farbe, die man schon kennt. Ein Dupe wäre misslyns “Leguan”, allerdings ist auch hier die MariMoon Variante deutlich schriller, das Grüngold-Blau ist aber vergleichbar.
Ich finde, dass ich mit den tausend Swatches aus unterschiedlichen Winklen nahezu alle Facetten gut einfangen konnte, dennoch wirken Lacke dieser Art in echt IMMER besser als jedes Foto, aber das wisst ihr ja schon.
Man sieht gerade auf dem zweiten Bild, WIE anders die Lacke wirken, nicht wahr? Ich bin total begeistert!
Das Set “Unique” enthält die Lacke “Artsy”, “Daring”, “Uncoventional” und “Chameleon” (Ach ne! Ein sehr beliebter Name für Lacke dieser Art!).
“Artsy” ist auch wieder eine Olpfütze und unterscheidet sich aus meiner Sicht nur sehr sehr wenig von “Cutie Pie”. Im direkten Vergleich hat “Cutie Pie” einen deutlich türkiseren Schimmer im direkten Licht, die violette Grundfarbe mit (hier:) dunkelblauem Schimmer und Rot-, Pink- und Goldakzenten ist ziemlich ähnlich.
“Daring” ist ein gräuliches Flieder-Himmelblau mit türkisem und pinkem Schimmer.
“Unconventional” ist ein sehr krasser dunkler Pinkton mit feinem violetten Schimmer und leichten roten und goldenen Akzenten.
“Chameleon” ist wieder eine der Olpfützen und hat auch dieselbe Range an Farben, allerdings im Gegensatz zu “Artsy” und “Cutie Pop” keine violette sondern eine dunkelgrüne Basisfarbe.
(Der rote, violette und pinke Chrome-Effekt kommt in den Fotos leider GAR nicht raus, ist in echt aber deutlich sichtbar!)
Und jetzt kommen wir zu den abartig genialen “Phenomena” Lacken, bei denen es sich wie im Video erwähnt um Glitterlacke handelt, deren Glitterpartikel Multichrome-Effekt besitzen.
Von diesen gibt es nur vier, dafür sind diese aber umso schöner *-*
“Afterglow” hat vorwiegend violette Glitterpartikel, die im direkten Licht dunkelblau schimmern. Ansonsten sind sie deutlich orange-gold, was einen wunderschönen Effekt macht.
“Borealis” hat wunderschöne kräftig goldene Glitterpartikel, die stark hell- und tannengrün schimmern (daher vermutlich auch der Name).
“Air Glow” hat orangene Flitterpartikel, die im direkten Licht gold schimmern und ansonsten knallrot und sogar pink glitzern. Außerdem sind gelbe und grüne Effekte deutlich vorhanden.
“Moonbow” ist neben “Air Glow” mein persönlicher Favorit. Die Glitterpartikel sind auch violett, schimmern aber krass türkis bis dunkelgrün und in anderem Licht pink, gold *-*
Diese hier habe ich gleich auf einen schwarzen Lack von misslyn aufgetragen, weil der Trägerlack durchsichtig ist, und man sich mit dem schwarzen Grund natürlich mindestens 2 Schichten des Glitterlacks spart.
(Außerdem musste noch ein unscharfes Bild rein, damit man den Glitter besser erkennt aber das kennt man ja schon von Glitterlack-Fotos)
Gebt euch mal bitte, WIE krass anders sie auf dem dritten Bild wirken! O_____O
Ich bin wirklich ekstatisch aber das habe ich schon oft genug angemerkt. 
Jetzt kommen wir noch kurz zum Bestellvorgang und einigen Fakten im Allgemeinen.
Alle gezeigten Lacke enthalten wie gesagt 6ml und wie Speciallità selbst an mehreren Stellen auf der Website betont, handelt es sich um einen SEHR hohen Formaldehyd-Anteil in den Lacken was der Grund für den sehr penetranten Geruch sein dürfte.
Die Lacke von Speciallità haben je nach Effekt unterschiedliche Preise, die stinknormalen (WITZ) Farblacke mit Cremefinish kosten R$ 3,50 und die hier gezeigten Effektlacke R$ 8,50. Wie gesagt, sind das knapp 4 € pro Lack.
Jetzt habe ich noch einen Screenshot des Bestellvorgangs für euch gemacht und dabei die wichtigen Angaben übersetzt. Ich hatte damit nämlich die totalen Probleme und hoffe, dass euch das bei einer eventuellen Bestellung weiterhilft :)
Vergrößert das Bild am besten mit einem Klick, dann könnt ihrs besser lesen :)
Ich hätte ja meine Adresse und alles unkenntlich gemacht, aber seit dem Impressum ist das ja bissi hinfällig :D
Wie ihr schon seht, gibt es leider noch keine Möglichkeit mit PayPal zu bezahlen, was viele schon abschrecken könnte/wird. 
Und ja, das war mein Monsterblogpost über die schönsten Lacke der Welt!
Wie gefallen sie euch denn und überlegt ihr zu bestellen? Wenn ja, sagt mir doch bitte Bescheid, ob euch mein kleiner “Ratgeber” ein bisschen geholfen hat oder ob ihr noch Fragen habt :)
Liebste Grüße!

FOTD#12: Tattooed

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!

Gestern ging es zu Beginn des Abends erstmal einen original amerikanischen Bacon Cheeseburger essen und danach auf einen Fluch der Karibik DVD-Abend, obwohl wir leider nur einen Film geschafft haben xD.

Mir war extrem nach lila, daher habe ich ein violettes AMu geschminkt. Ich bin nicht so der Lila-Freak, wie manch anderer bekennender Lila-Fanatiker. Bei mir ist es so: ich muss Bock drauf haben.
Und den hatte ich gestern extrem, zumal ich auch fand, dass das zu meinem neuen bonprix-Shirt echt gut gepasst hat. 
Ich habe von der netten Kellnerin ein tolles Kompliment für das AMu bekommen und ihr müsst wissen, dass mir das NOCH NIE passiert ist. Fremde Menschen starren mich meistens eher entsetzt an.
Ich habe mich wirklich wahnsinnig gefreut ^__^.
Ich habe heute leider kein AMu-Detailfoto für dich.
*höhö* Ja, es war zu dunkel für Supermakro-Aufnahmen aber ich habe eigentlich auch nichts besonderes gemacht, sondern nur die drei Pigmente aufeinandergeschmissen und verblendet, die ich euch unten in die Produktliste schreiben werde.

Das untere Video ist entstanden, nachdem ich mit dem Hund über Stock und Stein gerannt bin. Da hats ich dann schon ein bisschen Lippenstift und AMu verabschiedet aber das meiste erkennt man ja noch :)

Produktliste

Gesicht
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ Ellis Faas Powder “S401″
~ catrice Eyebrow Set
~ catrice Blush “C01 Colour Bomb” (LE)
~ MAC MSF “Redhead” (LE)
Augen
~ UDPP
~ Glamour Doll Eyes “Stilletto” (bewegl. Lid)
~ Glamour Doll Eyes “Tattooed” (zuerst in der Crease, dann aber ÜBERALL hingeblendet)
~ Glamour Doll Eyes “Lace Painties” (Innenwinkel)
~ Ben Nye Pigment “Royal Purple” (unterer Wimpernkranz)
~ MAC Feline Khol Power (LE)
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC “Party Parrot” (leicht aufgetupft) (LE)
Ja, es überrascht mich ja eigentlich selbst, dass ich ICH tatsächlich auf einen Lidstrich verzichtet habe, aber es war mir in der Tat schon dunkel genug und so zog ich ohne Lidstrich los *sensation*.
Und das war es auch schon.
Habe beschlossen, in Zukunft mehr Violett zu tragen, gefällt mir immer wieder gut :D
Liebste Grüße!

All in: meine NARS Produkte

Vielleicht habt ihr das Video schon gesehen, vielleicht auch nicht.
In jedem Fall kommt hier der dazugehörige Blogpost für die NICHT-YouTuber :D
Alles Nötige erfahrt ihr wie immer im Video!
Wie schon in der Infobox erwähnt, trage ich auf den Lippen die geilste Pornokombi wo gibt:
MAC Pro Longwear Lip Pencil “Throw Me A Line!” + MAC “Red Racer” + NARS Larger than Life Gloss “413 BLKR”.
Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Aber ich wüsste von euch gern, für welche Marken ihr euch ein solches Video noch wünscht. Geplant sind auf jeden Fall noch tokidoki (<3) und Illamasqua.
Was mögt ihr denn noch sehen? :)
Liebste Grüße!

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.