Allgemein

1
Marine + Rote Lippen = ♥
2
Powerpuff Girls: Bubbles
3
Rote Lippen mit NARS
4
Sailor Moon Manga und ich N00b voll dabei!
5
Ein chaotischer Blick in die Zukunft
6
Look Outlook Frühling 2012: Marine!
7
3,5 g purer Luxus
8
goldie goes Mädchen!
9
AMu#42: A Jade Gem
10
goldies Frühlingsgewinnspiel: die Gewinnerin!

Marine + Rote Lippen = ♥

Salüt ihr Paradiesvögelchen ♥

Heute bin ich ins KaDeWe gejettet, denn die Hey Sailor! LE wurde heute gelauncht und ich hatte es auf einige Sachen abgesehen. Wie ihr wisst, stehe ich nicht nur abartig auf das Marine-Theme sondern eben auch auf juicy rote Lippen, wie wunderbar, dass diese Kollektion gleich beides miteinander verbindet!
Außerdem war auch schon die Reel Sexy und Fashion Sets LE aufgebaut, wie in letzter Zeit dauernd, ohne Aufsteller. Ist das bei euch auch so? Ich habe das schon auf sehr vielen anderen Blogs gelesen, dass auch anderswo in Deutschland kaum noch Aufsteller pünktlich zum Release geliefert und aufgebaut werden. Mich nervt das! So muss ich in den lieblos hingeworfenen Produkten umherwühlen, wie bei Wolle und das kann bei einer Marke wie MAC nicht sein.
Aber so ist es nunmal und ich habe mir sofort die Produkte gegriffen, auf die ich mich schon sehr lange gefreut habe. Zunächst waren das natürlich die beiden roten Lippenstifte aus der Hey Sailor! und zwar das tiefe Kirschrot “Red Racer” und das knallige Orange-Rot “Sail La Vie”, beide mit Satin Finish.
Außerdem habe ich mir auch sofort “Watch Me Simmer” gekrallt, den ich bei der Shop Shop Shop Cook Cook Cook Bla Bla Bla LE nicht mehr bekommen habe.
Ich war mir bei Watch Me Simmer und Sail La Vie eigentlich sehr sicher, dass die mir überhaupt gar nicht stehen würden, weil die einfach sehr gelbstichig sind und die Zähne dadurch meist nicht so lecker aussehen.
Aufgetragen fand ich aber beide richtig richtig RICHTIG geil und freue mich daher umso mehr, sie mitgenommen zu haben. Und jetzt gibt es Tragebilder in gewohnter Manier zum Vergleichen. Ich denke, ich werde bald wieder einen neuen Vergleichspost mit roten Lippenstiften machen, weil sich siet dem letzten Blogpost so viele neue rote Lippenstifte angesammelt haben xD. Deshalb habe ich die Bilder schonmal in der Art und Weise bearbeitet (also mit Namen, etc), damit ich sie dann ganz einfach einbinden kann.


Wie schon gesagt, bin ich voll begeistert, besonders von den beiden ersten. Ich finde, dass alle drei meine Augenfarbe voll schön betonen. Zu Red Racer muss ich allerdings sagen, dass der Auftrag so schlampig ist, weil ich den ganz vorsichtig mit einem Lippenpinsel aufgetragen habe. Grund: ich habe mein Exemplar zu Hause ausgepackt und er war komplett abgebrochen. Das war schon bei dem Tester im KaDeWe so, daher scheint da ein Päckchen runtergefallen zu sein oder so. Deshalb werde ich meinen morgen umtauschen aber logischerweise wollte ich ihn vorsichtiger behandeln, um ihn nicht noch weiter zu beschädigen.
Obwohl ich gerade die ersten so toll finde, fühle ich mich mit einem kräftigen, dunkleren Kirschrot nach wie vor wohler und schicker aber die Erkenntnis des Tages mindert das natürlich nicht.
Mir gefallen Watch Me Simmer und Sail La Vie deutlich besser als Hibiscus oder Toxic Tale an mir, das habe ich ja im bereits angesprochenen Vergleichspost gezeigt.
Außerdem habe ich mir noch den roten Pro Longwear Lip Pencil in der Farbe “Throw Me A Line!” und den repromoteten goldenen Powerpoint Eye Pencil “Handforged” gekauft. Ich brauchte endlich mal einen roten Lipliner und Handforged hat mich spontan so verzaubert, dass ich ihn eingesackt habe. Aber die beiden Stifte zeige ich euch in einem anderen Blogpost :)
Für heute soll es das dann gewesen sein. Wie findet ihr die gezeigten Lippenstifte und was ist euer Urteil? Harmonieren die in euren Augen auch so ein bisschen mit goldie oder eher nicht?
Liebste Grüße!

Powerpuff Girls: Bubbles

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Als ich aufgrund der Sailor Moon Series (ihr merkt, dass das echt einen großen Einfluss auf mich hatte oder? XD) so in meiner Kindheit schwelgte, fielen mir auch andere Serien ein, die ich wahnsinnig gern geguckt habe und so kamen mir auch wieder die Powerpuff Girls in den Sinn. Die wollte ich unbedingt kosmetisch umsetzen und so griff ich mir meine beiden Lieblingsbloggerinnen Rookie (als Blossom) und Samira (als Buttercup), damit wir die drei PowerBLOG Girls werden :D
Aufgeteilt wurde offensichtlich nach Haarfarbe und so bekam ich Bubbles, nebenbei bemerkt mein kleiner Liebling der Serie damals <3.
Bubbles ist sehr naiv aber gleichzeitig auch gutmütig. Aufgrund ihrer Sensibilität gerät sie manchmal mit Buttercups brachialer Art und Weise aneinander und was ich am coolsten fand: Bubbles spricht alle Sprachen der Welt, auch die Tiersprachen *-* NEEEID!
Und das bin ich als Bubbles:
Ich fand das Opening immer wahnsinnig toll *-*
(Generell fand ich Intros immer toll, in denen die Vorgeschichte erzählt wird). Also besucht YT und haut rein!
Und btw fand ich diesen Teufel mit dem psychidelischen Grinsen und den Babyklamotten immer MEGA verstörend O_O. Aber mehr Fotos von mir! xD
Ich habe mich ja ganz offensichtlich an den typischen Bubbles-Farben orientiert. Ihr Dress ist weiß/himmelblau und ihre Zöpfe mehr als blond (allerdings habe ich tausende Blautöne aufeinander geworfen und verblendet was das Zeug hält :D).
Außerdem habe ich bis unter die Augenbraue geschminkt, weil die Augen der Powerpuff Girls ganz charakteristisch ja krass riesig sind.
Schmankerl für mich persönlich ist der Glitzerlidstrich, den sieht man aber eigentlich nur in der Detailaufnahme weiter unten.

Im Gesicht habe ich mich ansonsten für girligstes girly-Rosa entschieden. Bubbles liebt ja rosa Einhörner (da kenne ich noch jemanden :D) und deshalb musste Rosa im gesamten Gesicht einfach sein. Außerdem glitzert es ja sowohl auf den Augen als auch nochmal auf den Lippen.
Wenn ich mal in Fahrt bin, kann ich mich mit Glitzer nur unter schwerster Anstrengung zurückhalten :D
Hier also das AMu im Detail. Ich finde, dass man es gerade auf dem rechts oberen Bild sehr schön sehen kann. Wenn ihr klickt —> vergrößert, seht ihr den Hologlitzer besser :)
Produktliste
Gesicht
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ Ellis Faas Puder “S401″
~ catrice Eyebrow Set
~ MAC Mineralize Blush “Subtle Breeze” (LE)

Augen
~ UDPP
~ NYX JEP “604 Milk”
~ sugarpill “Tako”
~ Lime Crime “Parasol”
~ INGLOT “117”
~ INGLOT “68”
~ sugarpill “Afterparty”
~ INGLOT “60”
~ sugarpill “Buttercupcake”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ Too Faced Glitter Glue
~ Glamour Doll Eyes Eyelights “Hollywood”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Viva Glam “Gaga” (LE)
~ MAC Dazzleglass “Extra Amps”
Und was ich auch noch loswerden wollte: als ich so durchs Netz surfte und mein Powerpuff Wissen aufgefrischt habe, habe ich entdeckt, dass die Serie unter dem Namen “Powerpuff Girls Z” als Anime umgesetzt wurde. Wie geil ist das denn! Klassischer Magical-Girl Anime, was man an den “Verwandlungen” gut erkennen kann. Im Vergleich dazu sind die normalen Powerpuff Girls ja Waisenkinder xD
Ich finds mega witzig xD Man sind das Poser!
Ja und das war es von unserem Powerpuff Girls Special :D
Ihr müsst euch natürlich unbedingt noch Samira als Buttercup und Rookie als Blossom ansehen!
Wie fandet ihr uns?

Liebste Grüße!

Rote Lippen mit NARS

(Oder auch eher: “Rote Lippen, die drölfzigtausendste…)
Ich glaube, mittlerweile hat auch der letzte Mensch, der auch nur ab und zu hier vorbeiguckt, bemerkt, dass ich der absolute Rot-Sucker bin und es für mich keine schöneren Lippen- (und auch Blushfarben!) gibt, als die der rötlichen Farbfamilie.
Vor einigen Tagen kam dann mein NARS-Päckchen an und brachte mir zwei neue Schätze für meine Sammlung.
Zum Einen habe ich es endlich auf die Reihe bekommen, mir den echt schicken Pure Matte Lipstick in der Farbe “Mascate” zu holen, auf den ich schon echt lange scharf bin. Relativ spontan kam dann noch der Larger than Life Lipgloss in der Farbe “413 BLKR” dazu, der nicht so leicht zu bekommen ist aber dazu später mehr.
Ich habe wieder im offiziellen NARS-Onlineshop in Frankreich bestellt, weil die Gelegenheit letzte Woche gerade günstig war, denn ab einem Bestellwert von 50 € bekam man die Versandkosten sozusagen geschenkt. Bei 8 € (!!!) ist das ja schonmal was. Genialerweise kam ich auf einen Warenwert von 51 € und dann habe ich auch sofort bestellt :D Außerdem ist der Onlineshop nur eine von zwei Optionen, an diesen geilen Gloss zu kommen, das war also mein zweiter Beweggrund.
Aber jetzt endlich zu den Produkten.

Den Pure Matte Lippenstift hatte ich mir offensichtlich so ähnlich vorgestellt wie die Mattene Lipsticks von MAC, allerdings hat “Mascate” diese Erwartung nicht bestätigt.
Erstmal finde ich die Plastikverpackung irgendwie ziemlich billig, da ist die gummierte Oberfläche und der Metallschraubverschluss von MAC hochwertiger.
Bei einem Preis von 25 € (für 2g) hätte ich da schon mehr erwartet.
Zur Farbe an sich: NARS beschreibt “Mascate” als “Bold Red”. Das finde ich jetzt wenig aussagekräftig und nur aufgrund solcher vagen Hilfen würde ich auch nicht bestellen. Aber viele Swatches (unter anderem mal wieder bei temptalia) haben mir aber gezeigt, dass ich diesen Lippenstift brauche :D
Ich würde die Farbe als dunkles Weinrot beschreiben, allerdings kommt er an mir überhaupt nicht pink oder kirschig raus, so wie an Christine, bei mir geht es eher ins Braune, was ich auch mal interessant finde. Zu der Textur muss ich sagen, dass mir auch hier die MAC Mattene Variante besser gefällt, obwohl der Vergleich natürlich hinkt, weil MAC Mattene eben nicht ganz matt sondern so called “semi-matte” sind. Matte Lippenstifte sind ja gern mal trocken oder stoppen beim Auftragen, das habe ich bei “Mascate” trotzdem nicht gemerkt. Allerdings muss ich den Auftrag noch besser üben, bis jetzt war das durch die Konsistenz noch kein Reißer.Swatches mit Vergleichen gibt es weiter unten, hier erstmal ein Lippenswatch.
Der Larger Than Life Gloss in der Farbe “413 BLKR” wurde im Rahmen der 413 BLKR-Collection extra und ausschließlich für die neueröffnete NARS-Boutique in NYC (mit der Adresse 413 Bleeker Street, daher der Name) entwickelt und kann nur dort oder eben im Onlineshop erworben werden. Die anderen beiden Produkte der Kollektion (Lidschatten und Lippenstift) sind allerdings eher unspektakulär und daher habe ich mich voll und ganz auf den/die/das Gloss gestürzt, nachdem Anna den so geil vorgestellt hatte.
Wie ihr vielleicht wisst, hasse ich Lipgloss. Ich wurde damit noch nie warm, erstmal mag ichs nicht klebrig. Weder auf den Lippen, noch im ganzen Gesicht und davon abgesehen, ist mir dieses Hochglanz-Finish oftmals zu P*rnosternchen-like. Aber dieser Gloss hier hat mich nachhaltig begeistert, weil die Farbe so satt und kräftig und das Ergebnis einfach so schön “juicy” ist.
Für 6ml zahlt man 26 € und NARS beschreibt die Farbe als “ultra shiny red vinyl” und das passt. Hier gefällt mir das Preis-Leistungsverhältnis natürlich besser allerdings kommt es mir so vor, dass man viel Produkt benötigt. Durch den sehr kleinen und feinen Pinsel muss ich 4 mal in das Produkt gehen, um die Lippen einmal komplett angemalt zu bekommen.
auch hier hat das Applizieren für mich noch nicht so brilliant geklappt. Der Pinsel ist wirklich speziell und ich bin ja eh nicht so talentiert darin.
Dennoch gefällt mir das Ergebnis wahnsinnig gut.
Jetzt habe ich euch noch Vergleichsswatches gemacht, weil mir Mascate gleich so bekannt vorkam, als ich ihn ausgepackt habe. Mir kamen gleich 3 mögliche Dupes in den Sinn aber aufgetragen unterscheidet er sich dann doch von allen anderen (wie ich das aus meiner beeinflussten, subjektiven Sicht so sehe :D).
Am nähesten kommt “Mascate” wahrscheinlich “Russian Red” aber man sieht in Realita viel krasser, dass der Unterton einfach ein anderer ist. Dennoch wird das für manche nicht so verrückte Rot-Sucker bestimmt reichen :D
Ja zu dem Gloss habe ich kein Dupe, weil ich einfach keine richtigen Glosse besitze. Auf dem Gebiet bin ich kein Experte und so Hochglanzglosse kenne ich nur ganz wenige.
Wenn euch da etwas einfällt, teilt es mir bitte mit :)
Mein Fazit: ich bin begeistert! Vor allem der Gloss hat mich voll vom Hocker gerissen. Ich finde, dass er den Lippen wirklich so einen wunderschönen Effekt verleiht, wie man ihn von den roten, saftigen kandierten Äpfeln auf Weihnachtsmärkten kennt.
“Mascate” ist für mich ein wunderschönes Rot und genau DIESEN Ton habe ich auch noch nicht, gleichwohl ist es aus meiner Sicht kein Must, weil mir so ein bisschen das Besondere fehlt und wer matte Lippenstifte total liebt, braucht neben “Russian Red” sicher nicht noch “Mascate” für 7 € mehr. Trotzdem ist er aus meiner Sicht wunderhübsch und ich freue mich sehr, ihn nun endlich zu besitzen :) Ich denke, ihr versteht was ich meine.
Was haltet ihr von den Produkten und besonders von dem Gloss?
Liebste Grüße!

Sailor Moon Manga und ich N00b voll dabei!

Macht der Mondnebel! Macht auf!
Und hiermit herzlich willkommen zu meinem Video, das gänzlich im Zeichen Sailor Moons steht :]
Alles Nötige erfahrt ihr im Video, deshalb bleibt mir an dieser Stelle wie üblich Nichts, außer euch viel Spaß zu wünschen!
Ja und jetzt interessiert mich natürlich:
habt ihr den Manga vielleicht schon, wenn ja: wie findet ihr ihn?
Und wenn nicht: seid ihr angefixt oder daran interessiert?
Ich würde mich über eure Meinungen freuen!

Ein chaotischer Blick in die Zukunft

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Yaaay, nach meinen schriftlichen Prüfungen geht es jetzt wieder eifrig ins Gefecht! Ich habe sooooo so viele Ideen! Als kleinen Ausblick gibt es vorab schon mal ein Video.
Wie angekündigt ohne Inhalt, dafür aber mit viel Spontanität, Chaos und als Special Guest außerdem der Sturmfrisur :D
Ich habe das Bloggen wirklich vermisst (zwar war die Pause an sich nicht SO lang, aber die letzten Posts waren auch mehr schlecht als recht hektisch gebloggt und das ist ja nicht so das Wahre :D)
Liebste Grüße!

Look Outlook Frühling 2012: Marine!

Salüt ihr Paradiesvögelchen!

Magi hatte neulich zur Blog Parade aufgerufen und dieses Mal soll es um unsere Trendvorhersagen gehen. Wie ihr sicherlich schon gesehen habt, wurden für dieses Frühjahr gleich 2 Limitierte Kollektionen angekündigt, die sich mit Marine auseinandersetzen. Wie ihr vielleicht wisst, LIEBE ich Marine.
Ich bin ein absoluter Marine-Sucker und um diese Tatsache an dieser Stelle nocheinmal zu unterstreichen, verlinke ich euch gleich mal drei Blogposts aus dem letzten Jahr:
Angefangen mit dem extremen “Papa was a Sailor”-Look mit dem Illamasqua Disciple Lippenstift.
Danach diese Maniküre, die bis heute mein persönlicher Favorit hier auf dem Blog ist: gigantinautical.
Vor fast genau einem Jahr postete ich dann diesen Marine Mania Look mit MAC Melon und MAC Russian Red.
Und in Gedenken an dieses FotD (was nebenbei bemerkt auch das erste hier auf dem Blog war), habe ich heute mal wieder das selbige Shirt rausgekramt und die wunderschöne Betsey Johnson-Kette angelegt, sodass sich dieser Look klamottentechnisch rein gar nicht von dem anderen unterscheidet.
Außerdem habe ich meine Lippen schon wieder ganz marine-like rot angemalt, da ich es für eine tolle Gelegenheit hielt, euch meinen neuen Liebling Guerlain Garçonne aufgetragen zu zeigen.
Das Licht war mir heute wieder einmal nicht ganz so hold, daher folgen ein paar Fotos in anderen Lichtverhältnissen :)

Wie immer ein Foto des AMus im Detail. Schade, dass man den wunderschönen altgoldenen Schimmer des “Savanna”-Lidschattens auf dem beweglichen Lid nicht so gut erkennt wie er in Realita war. Man kann ihn aber erahnen :D
Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ Guerlain Météorites “02 Téint Beige”
~ catrice Eyebrow Set
~ NARS Blush “Taj Mahal”
~ NARS Cream Blush “Gold Member” (Highlight)
Augen
~ UDPP
~ tokidoki “Savanna” (bewegl. Lid)
~ tokidoki “Lion Pappa” (Innenwinkel)
~ MAC MES “Golden Gaze” (Außenwinkel) [LE]
~ MAC MES “Guilt by Association” (Crease)
~ sugarpill “Tako” (Eyeliner)
~ MAC Pearlglide Intense Eyeliner “Petrol Blue” (oberer und unterer Wimpernkranz) [LE]
~ MAC MES “Blue Sheen” (am oberen Wimpernkranz über Petrol Blue) [LE]
~ MAC Pearlglide Intense Eyeliner “Undercurrent” (unterer Wimpernkranz Innenwinkel) [LE]
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
Lippen
~ Artdeco Invisible Lip Contur
~ MAC Prep+Prime Lips
~ Guerlain Rouge G “25 Garçonne” [LE]
So viel zu meiner Trendvorhersage für den Frühling und Sommer 2012!
Wie gefällt euch der Look? Und viel wichtiger: findet ihr Marine auch so toll wie ich? <3
Liebste Grüße!

3,5 g purer Luxus

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Am vergangenen Samstag zog ich los, meiner Faszination und Sucht nach roten Lippenstiften ein weiteres Mal zu fröhnen.
Objekt der Begierde war ein Guerlain Rouge G Lippenstift, die ich schon lange auf diversen Blogs angehimmelt habe. Ich habe bei Temptalia schon oft die wunderschöne Farbe Garçonne angeschmachtet, war mir aber relativ sicher, sie nicht mehr zu bekommen, weil auch diese Farbe limitiert war (ich habe das Gefühl ich zeige euch nur Produkte aus lang vergangenen Kollektionen oder jene, die aus dem Sortiment genommen wurden o_O).
Aber ich habe sie bekommen! Und falls ihr von meinem Blogpost un den folgenden Bildern wirklich sooooo sehr angefixt werdet, dass ihr Garçonne auch UNBEDINGT haben müsst (sowas soll hier auf dem Blog ja tatsächlich vorkommen :D), kann ich euch die frohe Kunde bescheren, dass ich ihn in sehr vielen verschiedenen Douglas- und Karstadtfilialen noch gesehen habe!
Ja, das ist definitiv der luxuriöseste Lippenstift, den ich besitze. Ich stehe wirklich auf Guerlain und dieses Gefühl, welches ich bei Benutzung der Produkte immer habe. Ich kann es nicht wirklich erklären. Aber wenn ich die Météorites aufdrehe und mit meinem Pinsel darin rumrühre… das ist etwas ganz Besonderes. Und so ist es mit diesem Schmuckstück eben auch.
Er birgt 3,5 g und kostet 40,95 €. Und das Ding ist wirklich riesig. Außerdem ein wahrer Handschmeichler, es hat auch ein gutes Gewicht und ist einfach rundum schön :D.

Das Design des “Flakons” (so muss man es ja schon nennen, das ist keine simple Hülle mehr!) gefällt mir wirklich wahnsinnig gut. Der Spiegel klappt sich sofort auf, wenn man den Lippenstift herauszieht und wenn ich mich nihct täusche, hat die Oberseite des Spiegels sogar ein vergrößertes Spiegelglas.

Aber ich kann mich auch irren, denn der Effekt der beiden Spiegel “ums Eck” hat generell eine sehr faszinierende Perspektive, daher wirkt es vielleicht nur so.
Garçonne ist ein volles, kräftiges und sehr sehr brilliantes Blutrot, allerdings ist es dabei bei weitem nicht so dunklen wie andere blutige Rottöne wie Ellis Faas L201 oder Chanel Dragon. Es besticht tatsächlich eher durch diese “vollmundige” Brillianz der Farbe und den ausgeprägten Blaustich.
Anhand der Vergleichsswatches kann man das aus meiner Sicht sehr gut sehen.
Ja, man kann wirklich sehr gut sehen, was ich meine. Dieser Glanz ist einfach toll, es ist kein Glossy Finish eher so “dewy”, wenn ihr damit etwas anfangen könnt. Es geht in die Richtung juicy und damit *peinliche Anglizismen off*.
Ich finde, dass dieser Lippenstift auch durch das Tragegefühl besticht.
Ich merke, dass ich Lippenstift trage aber es ist super angenehm und leicht.
Mein einziges Problem, was ich mit Garçonne habe ist, dass er dazu neigt, minimal auszufransen/auszulaufen. Aber da ich dieses Problem mit fast allen Lippenstiften satter roter Farbe habe, kann ich darüber hinwegsehen und dem mit einem Konturenstift vorbeugen.
Tragebilder mit Gesamtgesicht folgen natürlich noch aber hier erkennt man die tolle Farbe ja auch schon sehr schön ^__^.
Zugegebenermaßen war ich zuerst ein wenig skeptisch, weil die Farbe im Vergleich (besonders zu den beiden oben verlinkten Nuancen) doch relativ hell ist und ich dunkle Lippenstifte an mir bekanntermaßen harmonischer finde.
Dennoch gefällt er mir getragen sehr gut, was ich auf den angesprochenen Blaustich und die satte Farbe zurückführe.
Und das war es von meinem “Purer Luxus”-Lippenstift.
Besitzt ihr auch einen oder mehrere dieser tollen Lippenstifte und wie findet ihr sie? 
Gefällt euch Garçonne? :D
Liebste Grüße!

goldie goes Mädchen!

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Wuuuuuhza! Ich bin in der neusten Ausgabe der Mädchen!
Vor einiger Zeit schrieb mich die Beautyredaktion an, da sie Beautybloggerinnen unter 20 suchten, über die sie eine kleine Seite in der neuen Mädchen verfassen wollten. Ich wurde sozusagen empfohlen^^.
Heute kam dann die Zeitschrift raus und ich war ein bisschen geschockt xD.
Vorneweg gesagt musste ich bei meinem zugehörigen Text echt schlucken. Als ich den Fragebogen ausgefüllt habe, stand da noch etwas ganz Anderes. Sorry aber: “Warum ich blogge: Ich lese schon sehr lange Blogs und mir hat immer ein Verrückter gefehlt, den mache ich jetzt!” Ähm nein?
Mir war so, als hätte ich meine Grundprinzipien Extravaganz und Ehrlichkeit reingebracht aber okay.
Lachen musste ich dann aber wirklich als es hieß: “Wie viele User hast du? Monatliche Klicks ca. 20 000.” WHAT?! Ich habe echt keine Ahnung, wie das darein kam. 20 000 Klicks habe ich vielleicht in einem halben Jahr o_O. Dennoch freue ich mich sehr, dass ich erwähnt wurde und mal mit meinem Blog in eine Zeitschrift zu kommen :)

Ich denke nicht, dass jetzt auf einmal besonders viele auf meinen Blog kommen. Seid mal bitte ehrlich, klickt ihr auf Websites, weil ihr irgendwo davon gelesen habt? Ich mache das echt nie. NIE!
Zu mal man ja auch ehrlich sein muss, ich empfinde es so, dass meine Zielgruppe eine ganz andere ist als die der Mädchen. Mit 12 bis 15 (so alt war ich, als ich die Mädchen gelesen habe) war ich weder im Stande mir so viel (so teures) Zeug zu kaufen, noch in der Lage, etwas Gescheites damit anzustellen. Bleibt also dahingestellt wie interessant Bourgeois Shangri-La eigentlich für Teenies ist.
Obwohl ich ja selbst wie gesagt noch ein (super süßer!!!!!!!! x3) Teenie bin.
An der Stelle würde mich mal interessieren, wie alt ihr, die ihr meinen Blog lest, so seid.
Ich tippe auf 16 bis 30? Darüber habe ich mir nie so richtig Gedanken gemacht.
Nun denn. REEEEENNT zu eurem Kiosk als gäbe es kein Morgen! ;D
Liebste Grüße!

AMu#42: A Jade Gem

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
In meinem letzten Video (5 Sinne Beauty TAG) trug ich ein grünes AMu, das ich euch an dieser Stelle gern nocheinmal genauer zeigen möchte.
Ich habe dabei mal wieder (man höre und staune) ein paar Mineralize Eye Shadows benutzt, weil ich den Glitter und Glimmer in der Farbkombi sehr interessant fand. So sah das ganze aus:
Das Kupfer am unteren Lid gefällt mir zu dem Grün besonders gut :D Die Kombi werde ich in Zukunft definitiv öfter schminken.

Produktliste
~ UDPP
~ TheBodyNeeds Mixing Medium
~ Ben Nye “Chartreuse”
~ Ben Nye “Jade”
~ MAC MES “Smutty Green”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MUFE Aqua Eyes Eyeliner “10L – Copper”
~ MAC MES “In the Sun” (LE)
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
Und das war es auch schon. Wie gefällt euch das AMu und was haltet ihr von der Farbkombi?
Liebste Grüße!

goldies Frühlingsgewinnspiel: die Gewinnerin!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
Ich hoffe, ihr habt Ostern gut überstanden :) Hier gibt es jetzt endlich die Auflösung meines Frühlingsgewinnspieles. Das ist wie gesagt der Preis über den sich eine Leserin freuen darf:
Machen wir es kurz und schmerzlos. Random.org hat entschieden und gewonnen hat:
Herzlichen Glückwunsch olgalii!
Die E-Mail an dich ist schon raus und ich erwarte nun deine Antwort :)
Liebste Grüße an euch alle und habt einen schönen Feiertag bevor die Woche startet!

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.