Community

1
Lit Cosmetics Blogparade: Tootsie Foxxy Lucky
2
Deck The Hall With Boughs Of Holly!
3
Make Up Store Atomic + Giveaway
4
Rotten Fairytales: Scaly Beauty
5
Tattoo Chronicles #3: Memento Mori
6
Tattoo Chronicles #2: Ludwig
7
Tattoo Chronicles #1: Beethoven
8
I’m SHERlocked
9
Konzerte und Musik feat. Gossip inspired Make-Up
10
FotD#25: It’s Christmas Party-Time!

Lit Cosmetics Blogparade: Tootsie Foxxy Lucky

litblogparade01 litblogparade02

Hallo und herzlich Willkommen zur großen, zur bunten, zur exorbitant glitzernden LIT COSMETICS BLOGPARADE WUHU! Steffi und ich dürfen heute unsere funkelnde Woche eröffnen und da ihr vielleicht schon mitbekommen habt, dass Glitter voll mein Ding ist, freue ich mich ganz besonders, bei dieser Themenwoche von Sandri dabei zu sein <3

Wenn ihr mir bei Instagram (@goldiegrace) und/oder Snapchat (g0ldiegrace) folgt, wisst ihr, dass warme Smokey Eyes mit Glitter zu meinem “Signature Look” geworden sind. Ich kann mich tatsächlich an keinen Tag seit November 2015 erinnern, an dem ich ohne Glitzer auf den Augen ins Büro gecripwalkt wäre. Ich habe euch ja bereits in meinem ersten Blogpost über Lit Cosmetics erklärt, dass die Lit Base einfach alles revolutioniert hat, was ich über das Arbeiten mit Glitter zu wissen glaubte (daher fange ich hier auch nicht mehr beim Urschleim an. Ihr findet alles Weitere in dem verlinkten Blogpost!). Aus dieser Glitter-Euphorie von mir resultiert mittlerweile auch schon eine, nunja, beträchtliche Glitzersammlung :D Ich hatte hin und wieder angemerkt, dass ich gern eine Glitterdatenbank mit allen meinen 40 Lit Glittern und auch einigen von Star Crushed Minerals oder Lime Crime einrichten wollte aber dieses Vorhaben muss ich leider noch etwas verschieben.

Stattdessen wollte ich euch heute meinen Standard-Alltagslook zeigen, den ich wirklich immer dann schminke, wenn mir nichts Besseres einfällt. Aus diesem Grund werden Manche von euch sicher das große Gähnen bekommen, tut mir Leid! So langweilig und vorhersehbar bin ich halt. Ich liebe den Look und weil ich ihn eben so oft schminke (letzte Woche habe ich ihn vier Mal getragen!), sind mir die Handgriffe schon richtig in Fleisch und Blut übergegangen und es geht morgens recht schnell.

Seid ihr bereit? Dann gehts los! No Glitter, No Glory!

Read More

Deck The Hall With Boughs Of Holly!

hollygolightlychristmasmakeup01

Fa la la la la la la la la.
‘Tis the season to be jolly,
Fa la la la la la la la la!

Oh mein Gott! Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich gerade freue!
Was war das für ein Stress die letzten Wochen… Wer kommt auf diese geniale Idee, eine Woche vor Weihnachten ein komplettes Zimmer (und zwar mein komplettes Zimmer) leerzuräumen, neu zu streichen und gänzlich neu zu verlegen?!
Und dann kommt ausgerechnet an dem Tag, an dem mein Zimmer komplett ausgeräumt war, dieses wundervolle Advents-Giveaway von Paphio online, an dem ich wirklich UNBEDINGT teilnehmen wollte und ich war todtraurig, weil das bestimmt nicht klappen würde…
Deshalb freue ich mich so so sehr, dass ich gestern die wichtigsten Kisten (ihr werdet es ahnen: ich meine selbstverständlich die unzähligen Makeup-Kisten) ausräumen konnte und heute im Gegensatz zu den letzten Tagen sogar tolles Licht zum Fotographieren war! Wuhu, hiermit nehme ich also offiziell teil!

Eigentlich wollte ich ja zuerst Paphios Jingle Bell Rock-Look nachschminken, weil mir ein beeriges Smokey Eye zu Weihnachten niemals in den Sinn gekommen wäre, es aber so perfekt passt (!) aber dann kam dieser Look online und ich war komplett begeistert. Selten habe ich soetwas für mich wirklich komplett Neues, Verspieltes und Tolles gesehen! Und da ich außerdem das Holly Golightly Schaumbad von LUSH total vergöttere, musste ich einfach dieses Stechpalmen Make-Up nachschminken!

Read More

Make Up Store Atomic + Giveaway

Makeupstoreatomic01

Ich bin so eine krass faule Sau, unglaublich.

Bereits vor ZWEI MONATEN habe ich versprochen, dass dieser Blogpost unbedingt noch folgen soll. Aber dann kam mein Geburtstag dazwischen und dann ging die Uni wieder los und dann kam noch dies und das dazu und irgendwie fehlten mir dann Zeit und Nerven für ein Gewinnspiel.

Aber jetzt ist es so weit! Hier und heute zeige ich euch das megageile Atomic Lipgloss etwas genauer und verlose ein Exemplar!

Read More

Rotten Fairytales: Scaly Beauty

dornzombieröschen

“Evil Queens are the princesses that were never saved.”

Heute folgt also mein Beitrag zu unserer Rotten Fairytales Halloween-Woche!
Leider hat meine ursprüngliche Idee aufgrund von massivstem Zeitdruck nicht funktioniert also musste ich mir in letzter Sekunde etwas anderes überlegen und so fiel meine Wahl auf Dornröschen. Das war mir von Anfang an eigentlich zu lame, beziehungsweise zu einfach.
Ich wollte eigentlich mega pompös mit einer Perücke oder so arbeiten aber NOPE. Dafür hat es nicht gereicht.

Dementsprechend wurde es dann doch wieder ein Facepaint. Ohne SFX, ohne extra Shit. Einfach ein oldschool Facepaint.
Ich stehe ja echt meeega auf Drachen. Weshalb Maleficent schon immer mein Lieblings-Disney-Villain war.
Hallo?! WASN EPISCHER DRACHE ALS FINAL BOSS BATTLE…!

Read More

Tattoo Chronicles #3: Memento Mori

tattoochroniclesmementomori01

Es ist wieder so weit, Tattoo Chronicles-Zeit!
Und nicht nur das: meine liebste Josi hat heute GEBURTSTAG!!!
Alles alles erdenklich Gute für dich und alle Hundeflauschis und dass das nächste Jahr bombastisch geil wird <3

Und nun wieder zum Make-Up! Die Memento Mori war die erste limitierte “Sommer”-Palette, die statt der damals üblichen schwarzen eine komplett weiße Case bekam.
(Es ist sehr schwierig, sich mit einem so hellen Objekt im Gesicht zu fotographieren…).
So unglaublich tolle Farben! Eine schöner als die andere! Nur leider hatte ich mit meinem Look echt krass zu kämpfen… Aber das erzähle ich euch nach weiteren Fotos!

Read More

Tattoo Chronicles #2: Ludwig

tattoochroniclesludwig01

Josi und ich sind echt so heiß auf unsere Tattoo Chronicles-Reihe, dass wir uns schon unsere Looks für alle neun Paletten ausgedacht und auch schon eine perfekte Reihenfolge überlegt haben :D
Heute soll es um die Ludwig-Palette gehen, die lange Zeit als Kats Nude-Palette gehandelt wurde. Ich persönlich finde sie überhaupt nicht nude, weil die eine Seite zwei wunderschöne Grüntöne und einen Highlighter und die andere Seite Kupfer- und Brauntöne enthält. Kupfer ist für meine Begriffe nicht nude aber was weiß ich schon von nude, nicht wahr?
Ludwig ist gemeinsam mit der Beethoven-Palette die älteste der True Romance-Paletten und stand ebenfalls hoch im Kurs und war lange im Standardsortiment, weil sie wie Beethoven auch keinen der eher mäßigen Cremelidschatten enthält. Wie ihr seht, konnte ich es mal wieder nicht lassen, dunkle Smokey Eyes zu schminken. Ich wollte einfach mal beweisen, dass die Ludwig-Palette eben doch nicht nur leichte fast unsichtbare Kupfer-Makeups kann. Die kann nämlich noch ganz anderes! Und damit kommen wir jetzt endlich zu LUDWIG.

Read More

Tattoo Chronicles #1: Beethoven

tattoochroniclesbeethoven01

Hach, was habe ich mich auf diesen Blogpost gefreut! (Ich weiß, dass ich das irgendwie zu oft schreibe, aber Bloggen macht so krassen Spaß! Ehrlich, momentan würde ich am liebsten jeden Tag drei Postings raushauen, so viel habe ich noch in petto… Aber darum soll es jetzt ja gar nicht gehen!).
Josi und ich haben uns nämlich eine supergeniale Serie ausgedacht! Wie ihr bestimmt wisst, sind wir beide große Kat Von D Fans. Josi hat mich damit überhaupt erst angesteckt und wegen ihrer wunderschönen AMus mit den True Romance Paletten reifte in mir mehr und mehr der Wunsch, die Paletten zu besitzen.

Da die True Romance Paletten schon seit einer ganzen Weile nicht mehr regulär erhältlich sind, muss man auf eBay oder Kleiderkreisel aktiv werden und letztes Jahr habe ich es doch tatsächlich geschafft, alle neun True Romance Paletten zusammen zu sammeln. Sogar die krassesten Raritäten wie Memento Mori und Gypsy konnte ich super günstig ergattern und freue mich jedes Mal aufs Neue, dass mir das gelungen ist, wenn ich sie in meiner Palettenschublade sehe. Da Josi auch alle Paletten hat, kam uns die Idee zu der genialen Tattoo Chronicles-Reihe!
Die Idee ist recht simpel: wir schminken einfach beide einen Look mit der gleichen Palette und sind dann ganz gespannt, wie unterschiedlich oder ähnlich unsere Looks ausgefallen sind! Anfangen darf man natürlich nur mit DER Kat Von D Palette. DIE Palette, die alles ins Rollen gebracht hat. Ladies and Gentlemen: BEETHOVEN!

Read More

I’m SHERlocked

sherlockedmakeup04

Ich hatte ja schon das ein oder andere Mal dezent bis unauffällig fallen lassen, dass ich riesiger Sherlock-Fan bin. Deshalb habe ich mich riesig gefreut, als ich mich bei Paphios toller Idee, ein Sherlock inspiriertes Make-Up zu schminken, einklinken durfte und hier sind wir nun:

HEUTE ABEND KOMMT DIE DRITTE STAFFEL SHERLOCK IM DEUTSCHEN FREE-TV!!!

Und aus diesem Anlass präsentieren wir euch hier und heute ganz stolz unsere Sherlock-inspirierten Make-Ups ♥

Read More

Konzerte und Musik feat. Gossip inspired Make-Up

Vorgestern postete Valerie einen total genialen Tag, den ich im Gegensatz zu vielen anderen mal total aufregend und spannend finde. Und sie hat mich sogar direkt getagged! 
Daher habe ich mich gleich doppelt gefreut :D
Die Idee des Tags ist es, mehr über die Musikerfahrungen und -geschmäcker anderer Blogger zu lesen und wer möchte, kann am Schluss auch noch ein Make-Up zu seiner Lieblingsband oder seinem Lieblingskünstler schminken. Das ist für mich natürlich der zentrale Part des Tags!
Allerdings wusste ich anfangs gar nicht, wen oder beziehungsweise wie ich schminken soll, denn ich habe erstens einige Lieblingsbands und zweitens kann man die oftmals schwer bis gar nicht kosmetisch umsetzen. Dann kam mir aber DIE Idee. Welche Band wäre dafür besser geeignet als Gossip?

Also seht ihr hier mein von Gossip oder eher Beth Ditto inspiriertes Make-Up. Ein Bild zeige ich euch hier als Einsteiger, den Rest gibt es am Schluss. Sollte es euch also nicht jucken, wie ich zum Thema Musik stehe, einfach scrollen!


Jetzt kommen wir aber direkt zu den Fragen!
An dieser Stelle großes Kompliment an dich liebe Valerie, ich finde den Fragenkatalog ganz ganz toll!


Der Anfang

1. Welches Konzert war dein erstes?

Schändlicherweise bin ich was Konzerte betrifft wirklich sehr bemitleidenswert unerfahren.

Mein erstes und bisher tatsächlich auch EINZIGES Konzert ( ;___; ) war ein deshalb nicht mindergeilesKonzert von Gossip im Juni 2010 hier in Berlin.
Beth Ditto ist einfach eine geile Sau. Wie die Frau gerockt hat! Eine derartige Kondition traut man ihr gar nicht zu aber die liefert eine bombastische Show ab. Die Band ist live der absolute Wahnsinn!
2. Welche 
CD war die erste, die du dir selbst gewünscht oder gekauft hast?
Das muss so eine Jugendsünden-Pop-CD gewesen sein. Ich meine sogar, dass es Sasha gewesen ist :D

3. Wer hat dich in deinem Musikgeschmack am stärksten beeinflusst?

Von meinen Eltern habe ich den Hang zu Phil Collins und Genesis und generell vielen 80er Acts aber ansonsten hat mich mein Freundeskreis stark beeinflusst. Beeinflusst insofern, als dass mich zum Beispiel Jasmin (
♥) erst in die deutsche Hip-Hop-Szene eingeführt hat. 
4. Musikleichen im Keller? Was hast du früher gehört, das dir jetzt etwas peinlich ist?
Ja Chartspop halt ne. Eine Zeit lang fand ich Rihanna mal ganz toll aber ne, das ist gottseidank vorbei.

Ganz allgemein
1. Welche Musikrichtung ist dir die liebste?

Sehr viele. Am liebsten natürlich etwas Rockiges, gerne auch härter aber so ganz krasses Zeug wie Extreme Metal gefällt mir persönlich nicht so gut. Außerdem wie oben angedeutet auch GUTER Hip-Hop. Ja, es gibt auch deutschen Hip-Hop, der in diese Kategorie einzuordnen ist!

2. Mit welcher Musik kann man dich jagen?

Generell finde ich diesen aktuellen Trend der Clubbing Music richtig fürchterlich. Wenn ich im Auto sitze und Radio höre, weiß ich momentan nicht mehr, ob das jetzt Justin Bieber oder Chris Brown oder werauchimmer ist, weil sich wirklich alles gleich anhört. Aber der an dieser Stelle obligatorisch genannte Schlager ist natürlich auch nicht meins und Techno-Ütz-Ütz-Zeug finde ich auch gar nicht cool.

3.Lieblingsband/künstler?

K.I.Z. ♥

4. Gerne höre ich auch Musik von…?

Ansonsten wie geschminkt Gossip, Run DMC, Gnarls Barkley, Seeed, Eminem, Die Fantastischen 4 und man mag es kaum glauben aber JA, obwohl ich gesagt habe, dass ich von Chartspop nicht so viel halte, mag ich Lady GaGa sehr gern. Einfach, weil die im Gegensatz zu Rihanna, Katy Perry und Co eine Vollblutkünstlerin ist, ihre Texte selbst schreibt und ich gerade auch ihre Acoustic Versionen am Klavier total schön finde!

Und außerdem finde ich Depeche Mode und Madness klasse :]
Und was ich fast vergessen hätte, ich höre sehr gern Swing-Musik der 50er und auch Klassik. Klassik insofern, als dass ich die meisten Orchester Versionen von aktuellen Chartbreakern tausendmal schöner finde, als die Originale.
UND: ich lebe für Filmmusik! Nicht nur die tolle Musik der Disneyfilme sondern ganz besonders die Kompositionen von Alan Silvestri (Zurück in die Zukunft!!), John Williams (HARRY POTTER!!!, Jurassic Park) und Hans Zimmer (König der Löwen!! Inception, Fluch der Karibik)! Habe ich auch immer auf meinem MP3-Player!
5. Lieblingslieder?

Run DMC feat. Aerosmith “Walk This Way”

6. Kaufst du noch CDs oder bist du auf digitale Musik umgestiegen?

Angesichts der Tatsache, dass mein musikbegeisterter Vater eine riesige Musikdatenbank mit abertausenden von Songs hat, bin ich auf digitale Musik umgestiegen, obwohl ich mir die richtig guten CDs auch gern noch physisch kaufe.

7. Hörst du Musik unterwegs?

Immer! Es geht echt nicht ohne und ich werde wirklich ganz unruhig, wenn ich in Bus und Bahn keine Musik hören kann, weil Kopfhöhrer vergessen oder sonstiges.


Back to Concert! 
1. Welches Konzert war dein letztes?

Wie oben genannt, Gossip 2010.

2. Welches Konzert wird vorraussichtlich dein nächstes sein?

Das Berliner K.I.Z. Konzert am 27.12.2012! ♥

3. Name dropping!!! Nenne Konzerte auf denen du gerockt hast!

Ich weine.

4. Wie oft gehst du pro Jahr auf Konzerte?

Ich weine herzzerreißend.

5. Welchen Act möchtest du noch sehen oder hättest du gerne einmal live gesehen?

Wahnsinnig gern hätte ich mal eines der legendären Konzerte von Eminem aus den 90ern gesehen.

Und nächstes Jahr möchte ich unbedingt zu Seeed und falls sich Lady GaGa mal wieder hier blicken lässt, würde ich gern hingehen, auch wenn ich 100 € für eine Konzertkarte krass dreist finde.
6. Welcher Konzerttyp bist du? Relaxen im Stuhl auf den Rängen, in der Halle munter mit dem Kopf nickend oder alle wegpogend direkt in der ersten Reihe?

Eigentlich meide ich ja gern große Menschenmassen aber bei Konzerten mache ich gern eine Ausnahme :D Ich singe lauthals mit und hüpfe und tanze im Bereich des Möglichen aber natürlich kommt das auch alles immer auf das Ausmaß des Konzerts an.
7. Wie wichtig ist dir eine bombastische Show?

Ich bin ein sehr begeisterungsfähiger Mensch und daher gefallen mir passende Bühnenbilder immer sehr gut aber für mich muss es nicht super aufwändig sein. Klar gehe ich zu einem Konzert, um eine tolle Show zu sehen aber ich finde, dass die Musik im Vordergrund stehen sollte. Ja, so konservativ bin ich nämlich.

8. Warst du schon auf Festivals? Wie stehst du dazu?

Nein und das wäre auch absolut nichts für mich. Nichts gegen Camping aber für die ranzigen Zustände da fühle ich mich trotz meiner zarten 19 Jahren zu alt. Wenn ich mal ungewaschene Schnapsleichen rumliegen sehen will, kann ich einmal durch die Berliner U-Bahnhöfe laufen. Close enough.

Konzerte und Beauty
1.Wie darf man sich deinen Konzertlook vorstellen?

Wenn ich auf Konzerte gehe, brezel ich mich schon ordentlich auf. Kommt natürlich auf den Künstler an, für Lady GaGa würde ich mich natürlich anders aufdonnern als für K.I.Z. aber es darf schon etwas mehr sein als für die Uni (obwohl ich da ja auch nicht zimperlich bin)

2. Dein Konzert Beauty Tipp?

Eine Schwitzfeste Base! Cremelidschattengrundierungen wie die Paint Pots kann man bei solchen Sachen echt vergessen. Nichts geht in dem Fall über den LC Candyeyed Eyeshadow Helper oder meine geliebte UDPP!

3. Zeige deinen Konzertlook oder einen Look inspiriert von deiner liebsten Band/einem Konzert (
Optional)!
Mein Gossiplook ist natürlich stark von Beth Dittos Looks inspiriert. Sie trägt immer sehr spitze, übertriebene Eyelinerformen. Da habe ich mit Eyeliner und Glitter nicht gegeizt, um ihr gerecht zu werden.
Es sollte etwas düster, sehr glitzrig und einfach BOOOOM werden und das ist mir aus meiner Sicht auch sehr gut gelungen. Allerdings trifft man Beth ja recht häufig ohne Augenbrauen an. Ich würde fast schon so weit gehen, zu behaupten, dass es ihr Markenzeichen ist zu so krassen Make-Ups keine Augenbrauen zu tragen aber dazu konnte ich mich beim besten Willen nicht durchringen. Eyebrows! They DO matter!



Produktliste
Gesicht
~ catrice Prime & Fine Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”

~ manhattan clearface Powder “70 Vanilla”

~ catrice Eyebrow Set

~ sugarpill eyeshadow “2AM” (als Contouring)


Augen
~ UDPP
~ Lime Crime Uniliner “Quill”
~ Lime Crime Uniliner “Reason”
~ Too Faced Insurance Glitter Glue
~ Glamour Doll Eyes Eyelight Glitter “Hollywood”
~ Glamour Doll Eyes Eyelight Glitter “Rave”
~ Fyrinnae “Immortality”
~ sugarpill “Velocity”
~ sugarpill “Poison Plum”
~ sugarpill “Dollipop”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ p2 Cirque de Beauté fantasy fake lashes “020 drama” [LE]
~ lenilash “303”

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC “Violetta” [Pro]

Und weil ich finde, dass sie so super gut zu Gossip passt, habe ich meine Swarovski-Rockets Kette umgeschnallt :D
An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal artig bei Valerie fürs Taggen und die tollen Fragen bedanken und den Tagg an die folgenden sehr musikalischen Damen weiterreichen:

* Touching the Rainbow
* GreenWithPurple
* Superradioactive Girl

Wie gefällt euch der Tag und insbesondere natürlich das Make-Up? Passt es eurer Meinung nach zu Gossip?

Liebste Grüße!


FotD#25: It’s Christmas Party-Time!

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!

Heute bin unter anderem also auch ich mit einem festlichen Make-Up für unsere Themenwoche an der Reihe. Wie ihr vermutlich auch schon erraten habt, geht es bei mir heute etwas sehr viel drastischer zu, als bei manch anderen, was euch bestimmt genauso wenig wundert wie mich.
Ich finde nämlich, dass ein explizit “Festliches Make-Up” gerne auch mal drastisch sein darf. Ganz nude oder nur ein Hauch von Gold kommt für mich an Weihnachten überhaupt nicht in Frage :]

Ich wollte es heute echt wissen, und habe mich erneut an Lime Crime “Lucky Charm” aus der Alchemy Palette herangewagt, denn ich habe diesem Motherf*cker jetzt echt den Kampf angesagt. Irgendwie findet jeder Palettenbesitzer explizit DIESEN Lidschatten den tollsten von allen und lobt ihn in den höchsten Tönen, während ich mir einen abbreche, den irgendwie fleckenfrei aufzutragen.
Speziell nach Josis megagenialen Alchemy Look konnte ich diese Frustration nicht auf mir sitzen lassen und war gewappnet alles zu tun, um ihn endlich anständig verarbeitet zu bekommen!
Mein Ergebnis sieht so aus (und JA, den Lidschatten seht ihr im Detailbild tausendmal besser :D)


Bei einem Weihnachtslook kommt für mich nur eine einzige Farbkombination in Frage und zwar ROT, GOLD UND TANNENGRÜN! Hell yes!
Und so ist es dann ja auch geworden. Vielleicht etwas zu dramatisch, aber mir hat es gefallen. Meinem Prof ja wie gesagt gar nicht, aber das lag bestimmt nur daran, dass er der Grinch ist und nicht etwa an meinem Make-Up :D



Und um nochmal auf “Lucky Charm” zurückzukommen. Ich war während des Schminkens immernoch nicht zufrieden aber mit stupidem Andrücken hat es bei mir definitiv besser funktioniert. Ich habe auch wie Josi eine schwarze Cremelidschattenbase benutzt, hatte aber den Eindruck, dass es die Brillanz sogar ein wenig gemindert hat… Naja, ich muss einfach weiter herumprobieren.

Im Detailbild erkennt man das AMu aber wirklich sehr gut und was mich besonder sfreut ist, dass die verschiedenen Effekte toll herauskommen. Man sieht hier ganz toll meinen großzügigen Minerallidschatteneinsatz (wie untypisch für mich!) zum Verblenden, weshalb immer und überall noch ein bisschen Grün und Gold funkelt.


Produktliste
Gesicht
~ catrice Prime & Fine Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ manhattan clearface Powder “70 Vanilla”
~ catrice Eyebrow Set
~ catrice Multi Colour Blush “Gone With the Wind” [LE]

Augen
~ UDPP
~ NYX JEP “Black Bean”
~ Lime Crime “Lucky Charm”
~ MAC MES “She Who Dares” [LE]
~ MAC MES “Gilt by Association”
~ TheBodyNeeds Mixing Medium
~ sugarpill Pigment “Goldilux”
~ MAC Pearlglide Intense Liner “Undercurrent” [LE]
~ MAC Powerpoint Eye Pencil “Handforged” [LE]
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Mascara Smokey Eyes

Lippen
~ Revlon Colorburst Lip Butter “Red Velvet”
~ Lime Crime Carousel Gloss “Candy Apple”

Heute sind übrigens auch MarisLilly und Madeleine dran, also unbedingt vorbeiklicken!
Wie gefällt euch denn mein “WEIHNACHTEN-UM-JEDEN-PREIS”-Look? :D
Ich freue mich auf eure Meinungen! :-*

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.