Archive - 30. Mai 2012

1
Fyrinnae-Swatchathon Vol.I!
2
Frühlingsthemenwoche: NOTD#34: Lollipop Couture

Fyrinnae-Swatchathon Vol.I!

Salem und herzlich Willkommen zu unserer Pigmentsüchtling-Selbsthilfegruppe!

Ja, ich denke, ich fange am besten an.

*räusper*
Hallo, ich bin goldie, 18 Jahre alt und schon sehr lange Zeit pigmentsüchtig.
Laut meiner jüngsten Zählung (gestern) besitze ich aktuell 166 Pigmente und ich könnte jetzt lügen, dass ich wirklich nicht stolz darauf bin.
ABER DAS BIN ICH!
YEAH!
Und ich bin so glücklich, dass ich in dieser meiner wie ich finde echt tollen Pigmentsammlung endlich auch Fyrinnae-Pigmente begrüßen kann und möchte mich an dieser Stelle nocheinmal herzlich bei denen bedanken, die mich dann doch noch zum Bestellen gedrängt haben, nachdem ich vor einigen Monaten auf der Website gesurft habe und den Shop so umständlich und wenig einladend fand, dass es mir die Lust am Shoppen verdorben hat und seien wir ehrlich, hat man sowas schon gehört?
In letzter Zeit habe ich nämlich auf immer mehr Blogs die schön düsteren, glitzernden Pigmente mit den so tollen Namen gesehen und so konnte mich schlussendlich nichts mehr aufhalten (nicht mal der Zoll, HA!) und jetzt besitze also auch ich einige Pigmente aus dem Hause Fyrinnae, das nicht umsonst als eines der tollsten Pigmenthäuser gehandelt wird.
Mit meinen 20 Samples habe ich die erlaubte Menge von ähm 20 Samples gut ausgereizt :D
Ein Sample gab es wie bei jeder Bestellung obendrauf, darüber habe ich mich sehr gefreut, weil ich ein Pigment bekommen habe, dass ich leider aus dem Korb schmeißen musste, weil ich ursprünglich zu viele hatte.
Ich shoppe nämlich immer so, dass ich erstmal alles in den Warenkorb lade, was mir gefällt und dann gucke ich mir den Preis an, sterbe kurz vor Entsetzen und dann sortiere ich aus, was ich nicht UNBEDINGT brauche.
Erkennt sich jemand wieder? Wer schuldfrei ist, werfe den ersten Stein! :D

Jedenfalls komme ich endlich mal zum Blogpostthema an sich. Den Pigmenten und den Swatches!

Ich habe wie es Beautyblogger-Tradition ist, ein paar semischarfe Fotos geschossen, damit man den absolut geilen Glitter gut sehen kann, der im Makromodus ja immer schön geschluckt wird. Aber das werdet ihr gleich sehen und ich finde die Fotos eigentlich sehr gut gelungen aber wer Fyrinnae kennt, weiß, dass Fotos dem Schimmern und Funkeln in Realita nicht die Bohne gerecht werden. Berücksichtigt das bitte :D
Also ich muss noch GANZ WICHTIG erwähnen, dass ich KEINE BASE benutzt habe! Ihr seht alle Pigmente links trocken und rechts feucht aufgetragen, beides mit de Fingas.

Angefangen mit Immortality, einem Schwarz mit unzähligem Glitter. Ich konnte Blau, Türkis, Violett, Pink und Gold ausmachen.

Sake & Sashimi ist ein dunkles Rostbraun mit türkisem Glitter, leider sehen die Swatches ziemlich schwach und ganz anders aus als in Realita. Auf passender Base (Pixie Epoxy oder Too Faced Glitter Glue) kommt der Glitter natürlich ganz krass raus.
Velvet Vampire ist ein rötliches Kupfergold mit goldenem und pinkem Glitter und rot-goldenem Schimmer. Hierbei handelt es sich um einen Lidschatten aus der besonderen Multi-Effekt-Reihe “Arcane Magic”, von diesen habe ich insgesamt acht Stück bestellt.
Steampunk ist wieder ein Arcane Magic Lidschatten und wieder schwierig zu beschreiben. Ich würde es mit einem schmutzigen Goldton versuchen, mit goldgrünem Glitter und einem deutlichen Kupferschimmer, in anderem Licht schimmert es ganz krass moosgrün, wie ihr dem nassen Swatch sehr gut entnehmen könnt.
Shenanigans habe ich als Sample bekommen. Es ist ein dunkles, halb warmes, halb kaltes Gold mit diversem Glitter. Ich konnte Türkis, Violett, Gold und Orange identifizieren.
Das nächste Pigment ist Purgatory, wieder mal ein Pigment, zu dem mich Martha und Belle mit ihren mega schönen AMus getrieben haben. Musste ich haben *_*. Es handelt sich um ein dunkles schwarz basiertes Rot, das für mich auf den ersten Blick sehr viel von MACs “Smoked Ruby” (leider LE) hatte. Allerdings ist Purgatory viel intensiv röter und enthält auch kleinen roten Glitter.
Das nächste Pigment heißt Kuroneko und ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich das bestellt haben soll. Es ist schön, keine Frage aber ich kann mich beim besten Willen nicht an dieses Pigment erinnern O_O.
Es ist ein Schwarz mit silberfarbenem Glitter und daher bei weitem nicht so einzigartig wie die anderen Pigmente, die ich bestellt habe.
Als nächstes habe ich Týr gekauft, noch so eine beliebte Fyrinnae-Farbe. Es ist ein dunkles, schmutziges Grün, das graubasiert ist und einen starken goldenen Sheen hat.
Das nächste Pigment ist wieder ein Arcane Magic Pigment und zwar die wunderschöne Farbe Raven’s Prophecy. Wieder ein Schwarz mit polychromem Glitter, dieses Mal hätten wir hier Violett und Türkis-Grün als Hauptglitter und ein bisschen Gold.
Das nächste wunderschöne Arcane Magic Pigment ist Alchemist’s Curse *_*. Der Grundton ist ein dunkles Grau, nicht direkt Schwarz, es schimmert rötlich/violett und hat wunderschönen goldenen und violetten Glitter.
Book Of The Dead ist wieder so ein Pigment, das ich mir bei Belle und Martha angelacht habe. Ich finde den Goldton gar nicht mal so besonders aber es lässt sich toll kombinieren. Ist also eher so der passive Teamplayer als die aggressiven Einzelspieler, von denen ich so viele bestellt habe ;D.
Die Farbe würde ich als helles Karamellgold beschreiben und es enthält diverse Glitter in für mich nicht definierbaren hellen Farben. Vielleicht ein bisschen rosa und hellgold? Irgendwie sowas in der Richtung.
Auf Pumpkinfire habe ich mich ganz besonders gefreut, das hat mich auf der Website derartig angemacht O_O. Es ist mal wieder ein beglittertes Schwarz, dieses Mal haben wir ganz ganz tollen goldfarbenen Glitter sowie orangefarbenen und grünen UND kupfernen Glitter *___*.
Yeeeah! Schon wieder ein Glitterschwarz! Dokkalfar wird einem auf der Website regelrecht aufgezwungen, wenn man schon Týr gekauft hat. Die Namen sagen ja schon eine gewisse Verbindung vorraus aber sie sind echt ein tolles Paar :D
Dokkalfar kommt wieder nur feucht oder auf Base oder am besten: feucht auf eine Base aufgetragen so gut raus, wie es im Pott aussieht. Der Glitter ist eine äußerst interessante und schöne Mischung aus Dunkel- und Tannengrün, Türkis, Silber und Orange. Kann ich mir nicht nur zu Weihnachten bombastisch gut vorstellen :D
Mit Medieval Haunting haben wir SCHON WIEDER einen Goldton. Aber ihr wisst ja schon, dass ich leicht auf goldfarbenen Lidschatten stehe nä? Ich erwähne es ja auch oft genug.
Obwohl Gold in der Regel eher nicht so oft rostet, finde ich, wirkt Medieval Haunting auf mich wie ein altes abgerostetes Gold mit türkisem und goldfarbenen Glitter, der wieder nur auf klebriger Base rauskommt.
Wieder ein Arcane Magic Lidschatten, yeeeah! Diese grelle Farbe heißt Pyromantic Erotica, es handelt sich um ein helles Orange mit starkem Goldschimmer.
Das nächste Pigment hätte ich jede Wette als Arcane Magic Lidschatten bezeichnet, es ist aber gar keins o_O. Aber der starke Duochrome-Effekt ist sehr Arcane Magic-like!
Wicked ist ein Violett/Kornblumenblau mit krassem türkis-grünem Duochrome-Effekt, der auf den Fotos leider nicht erkennbar ist -.-
Und weil wir bis jetzt so wenige Goldtöne hatten, gibt es noch einen :D
Monarch Butterfly ist eigentlich mehr ein dunkles Grau mit gold- und kupferfarbenem Sheen, der ist recht klar erkennbar aber nicht so gut auf dem Foto zu sehen.
(Aber auf dem Swatch vom folgenden “Madame & Eve’s” bekommt man noch einen ganz guten Eindruck von “Monarch Butterfly”!)
Madame & Eve’s ist erneut ein Arcane Magic Pigment und gleichzeitig auch wieder ein sehr effektvolles Graubasiertes. Der Glitter/Schimmer ist sowohl violett als auch türkis. Dazu kommt noch ein bisschen Goldglitter.
Callipygian ist wieder so ein Pigment, das auf klebriger Base deutlich besser kommt. Es handelt sich hierbei um ein Schwarz mit Schimmer in Dunkelgrün und Teal.

Glitterboi hat mich auch sofort angemacht und ist gleichzeitig auch wieder ein Arcane Magic Exemplar.
Die Grundfarbe ist wieder Schwarz, allerdings wirkt Glitterboi insgesamt viel heller, weil einfach so wahnsinnig viel Glitter drin ist. Da hätten wir vor allem Kornblumenblau und Flieder mit ein paar goldfarbenen Highlights. Glitzert das Zeug nicht unglaublich schön? *____*.
Mein letztes Pigment heißt Dark Fantasy. Ratet! Ratet! Ja ein Arcane Magic Pigment!
Wieder handelt es sich um ein Grau als Basisfarbe, der starke Schimmer ist dieses Mal ein relativ zartes grasgrün, das auf passender Base zu einem serh schicken Peach-Apricot wird, das ich hier leider nichte einfangen konnte.
Ja, das waren  _endlich_  alle Pigmente. 
Zu den allgemeinen Fakten. Bestellt habe ich offensichtlich auf der Fyrinnae-Website. Erlaubt sind maximal 20 Samples pro Bestellung (ein Sample á 1/4 Teelöffel kostet $2,00). Ich weiß gar nicht mehr, was ich genau gezahlt habe, aber es waren auf jeden Fall ca. 35 €. Den Versand empfand ich im Gegensatz zu beispielsweise TheBodyNeeds sehr günstig und was mich am meisten gefreut hat, war, dass das Päckchen gestern einfach so im Briefkasten lag. Einfach so! ICH MUSSTE NICHT ZUM ZOLL!
Und sonst muss ich doch echt für jeden Pups zum Zoll. Ich wohne quasi da!
Es hat vermutlich etwas dazu beigetragen, dass Fyrinnae immer extra einen weitaus geringeren Beitrag auf das Päckchen schreibt, als es eigentlich wert ist. Sehr nette Geste!
Davon abgesehen hat der Versand keine drei Wochen gedauert. So schnell hatte ich mit dem Päckchen nicht gerechnet o__O.
Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt, nochmal in aller Deutlichkeit: ich bin total begeistert von den tollen Pigmenten und könnte gleich wieder bestellen und werde das auch ganz bestimmt sehr bald wieder machen :D
Aaaalso! Was sagt ihr dazu? Wie gefallen euch die Pigmente? Tell me! :D
Liebste Grüße!

Frühlingsthemenwoche: NOTD#34: Lollipop Couture

Guten Morgen ihr Paradiesvögelchen!
Heute dreht sich alles um unsere schicken Nägel!
Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass meine erste Idee war, auch heute wieder Kirschblüten aufzugreifen, aber wie eingefleischte Leser vielleicht wissen, habe ich das schonmal gemacht!
Das war das NOTD#21: Kirschblüten von vor etwas mehr als einem Jahr!
Jedenfalls gibt es heute bei mir wie immer eine Maniküre, ich will mal nicht von Nageldesign sprechen, denn ich kann es nicht sonderlich gut leiden, wenn man es geschafft hat, sich 10 Nägel mit 2 Lacken lackiert zu haben und dann vom MÖRDERNAGELDESIGN spricht.
Dazu gehört in meinen Augen ein bisschen mehr. Nichtsdestotrotz kommen in letzter Zeit sehr viele hochtrabende Bezeichnungen für ziemlich unspektakuläre Dinge auf, deshalb handelt es sich hierbei modern ausgedrückt um eine “Skittles Manicure”! YEEEEEEEEEAH SKITTLES MANICURE!
Ich habe mir dafür (wie sollte es anders sein), schöne, bunte, frühlingshafte Lacke ausgesucht. Ein paar kräftig, ein paar pastellig, aber logischerweise alle mit Cream Finish (sonst wäre es ja keine Skittles Manicure gell ;D).
Und so sieht das Ganze aus, ihr bekommt jetzt eine sehr gewitzte Fotomontage vorgesetzt, weil ich ein ziemlicher Honk darin bin, beide Hände zu fotographieren, während die Kamera im Selbstauslösermodus halb von meiner Kniescheibe fällt.
Tut so, als wäre es euch nicht aufgefallen!
Ihr seht hier 8 china glaze Lacke aus der “Up & Away”-Frühlingskollektion von vor 2 Jahren. Man ist das schon wieder lange her O____O. Die beiden anderen Lacke sind von essie und waren zwar limitiert, sind jetzt aber im dm-Standardsortiment käuflich zu erwerben :)

Und das sind sie. In der Regenbogen-Lackier-Reihenfolge (also vom linken kleinen Finger bis zum rechten kleinen Finger) hätten wir da:
~ china glaze “High Hopes
~ china glaze “Peachy-Keen
~ china glaze “Happy Go Lucky
~ china glaze “Lemon Fizz
~ essie “Mint Candy Apple
~ essie “Lapis Of Luxury
~ china glaze “Light As Air
~ china glaze “Something Sweet
~ china glaze “Sugar High
~ china glaze “Grape Pop
Hier nochmal beide Hände single, für Die, die es immernoch nicht erkannt haben, also naja. Eigentlich nur für mich, weil ich den Anblick so schön finde *-*
Ja, das war es auch schon!
Ist das auch etwas für euch? Vielleicht mit einer anderen Farbkombination? Tell me!
Und nicht vergessen, die anderen Damen zu stalken:
SouledOut von SouledOut
IsaDonna von Smoky Eyed
Roselyn von Roses of Beauty
Rookie von LaLaRookie

Liebste Grüße!

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.