Archive - 19. Februar 2013

1
Sailor Moon Series EXTENDED: Sailor Neptun!

Sailor Moon Series EXTENDED: Sailor Neptun!

Wuhuuu! Zweiter Tag der Sailor Moon Series EXTENDED und auf heute habe ich mich schon ganz besonders gefreut! Sailor Neptun. Das ist für mich definitiv eine der interessantesten Farbkombis in der Serie und deshalb war ich schon total gespannt, es endlich selbst auszuprobieren.

Sailor Neptuns zivile Identität ist Michiru Kaio. Ich muss sagen, dass ich Michiru nie sonderlich mochte. Ich fand sie immer sehr devot und mädchenhaft in den wenigen Folgen, in denen ich sie gesehen habe. Auch hier brachte erst der Manga die Wende. Erst als ich mich näher mit den Outer Senshis beschäftigt habe, lernte ich ihren Charakter vollständig kennen und schätzen.
Michiru ist musisch sehr begabt, sie ist nicht nur eine talentierte Künstlerin sondern vor allem als Violinistin sehr erfolgreich. Sie ist wirklich klug und mutig aber auch umgeben von dieser kühlen, unnahbaren Aura, die ich auch so sehr an Haruka mag. Dennoch hat mich am meisten ihre charakterliche Stärke beeindruckt. Ich habe es ja gestern schon im Blogpost zu Haruka geschrieben, ich finde es einfach unglaublich, was beide bereit sind für ihre Mission zu opfern. Galaxia sagt es ja ganz richtig, die beiden sind wirklich ganz besondere Sailor Kriegerinnen. 
Wie auch schon Harukas Attacke (“World Shaking”) finde ich auch Michirus Neptunattacke (zu Englisch: “Deep Submerge”) sehr cool herausgearbeitet, obwohl die deutsche Stimme das aus meiner Sicht so ein bisschen versaut. Nichts gegen die deutsche Synchronisation, die finde ich gerade bei Sailor Moon echt toll aber Michirus Stimme tanzt da aus meiner Sicht ein bisschen aus der Reihe.

Darum soll es aber auch gar nicht gehen :D Ich präsentiere euch hier nun sehr stolz das aus meiner Sicht schönste Make-Up, das ich jemals geschminkt habe ♥

MACHT DER NEPTUNNEBELN, MACH AUF!


Ich fand es wirklich sehr schwierig, die richtige “Neptun”-Farbe in meiner Schminksammlung zu finden, weil die Farbe ihres Haares und des Dresses eine aus meiner Sicht sehr einzigartige Nuance zwischen Tannengrün und Dunkeltürkis ist. Schlussendlich wurde ich in dem Illamasqua Powder Eyeshadow in “Taboo” fündig, der wirklich GENAU diese eine Farbe ist, die ich händeringend gesucht habe. Ich habe ihn großzügig um das Auge herum verblendet und danach noch mit Illamasqua “Burst” die Lidfalte intensiviert, bevor ich den Hardcore-Heavy-Glitter aufgetragen habe. Der Glitter auf dem beweglichen Lid ist eine Kombination aus den Lime Crime Zodiac Glitters in “Cancer” und “Capricorn” und beide zusammen ergeben wirklich ganz genau Sailor Neptun ♥.
Der tolle Blickfang des gesamten Make-Ups sind sogenannte “Crushed Shells”, die es im Nail Art-Bedarf zu kaufen gibt. Wenn solche Perlmuttstückchen zu einem Look passen, dann ja wohl zu Neptun! Der andere Blickfang (neben dem Hardcore-Glitter und dem Hardcore-Perlmutt… xD) sind die falschen Wimpern. Ich habe heute zum ersten Mal in meinem Leben zwei Paare übereinander getragen, weil mir eins allein nicht genügt hat. Ich freue mich sehr, dass ich alle Effekte des Make-Ups so gut in Fotos bannen konnte und möchte nun nicht noch länger warten!




Wie ihr seht, ist der Look heute DEUTLICH mädchenhafter als der gestrige. So war das ja alles geplant und es passt aus meiner Sicht auch sehr gut. Dementsprechend habe ich Wangen und Lippen heute rosig/pink gehalten. Am meisten freut mich aber, dass meine Haare für die Fotos ausnahmsweise mal sehr hübsch gefallen sind. Ich finde, sie wirken da selbst ein bisschen wie Wasserfälle. Wie schön, dass das mal zum rechten Zeitpunkt passt! xD


Das AMu kommt im Detailfoto dieses Mal wirklich schön raus. Ich freue mich, dass man gerade die genialen Effekte des Glitters so toll sieht. Außerdem sieht man hier im Detail, dass die Wimpern zwar krass sind aber den Glitter nicht überdecken, das war mir sehr wichtig, dass man trotz Wimpern noch den Glitzer durchscheinen sieht.
(In Originalgröße kommt das Make-Up noch besser, also Klick!!!)



Produktliste
Gesicht
~ catrice Prime and Fine Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ manhattan clearface Powder “070 Vanilla” 
~ catrice Eyebrow Set 
~ MAC MSF “Semi Precious Rose Quartz” [LE]
~ Guerlain Météorites “Cruel Gardenia” [LE]
~ TheBodyNeeds Mixing Medium 
~ Glamour Doll Eyes “Trophy Wife” (Tiara) 
~ mit Nagellack bemalter Glasstein (dieses Mal benutzt: china glaze “Watermelon Rind”)

Augen
~ Urban Decay Primer Potion
~ Illamasqua Powder Eyeshadow “Taboo”
~ Illamasqua Powder Eyeshadow “Burst”
~ Illamasqua Powder Eyeshadow “Anja”
~ sugarpill Pressed Eyeshadow “Mochi”
~ Too Faced Shadow Insurance Glitter Glue
~ Lime Crime Zodiac Glitter “Cancer”
~ Lime Crime Zodiac Glitter “Capricorn”
~ Nail-Art Crushed Shells “mint”
~ Lime Crime Uniliner “Quill”
~ Urban Decay 24/7 Glide-On Pencil “Perversion”
~ essence Multi Action Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ Red Cherry Lashes #42
~ Red Cherry Lashes #600 

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Superglass “Superflash!” [LE]

Und wie immer bin ich super gespannt auf eure Meinungen! Wie war/ist eure Einstellung zu Michiru? Und wie gefällt euch mein Make-Up, findet ihr, es passt zu ihr?

Liebste Grüße!


Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.