Archive - 20. Februar 2013

1
Sailor Moon Series EXTENDED: Sailor Pluto!

Sailor Moon Series EXTENDED: Sailor Pluto!

Booyah und herzlich Willkommen zum dritten Teil der Sailor Moon Series EXTENDED!

Heute steht wenig überraschenderweise Sailor Pluto auf dem Plan und speziell bei diesem Look war ich etwas in Sorge, wie ich das so hinbekommen würde. Der Grund dafür ist die sehr extravagante Farbkombination von Sailor Pluto, die ich zudem noch mit Abstand am hässlichsten finde. Ich finde einfach, dass dieses sehr dunkle Rot und das noch dunklere Grün nicht so wirklich zusammenpassen und sie deshalb so ein bisschen aus der Reihe fällt. Gleichzeitig passt sie so aber auch besser zu Sailor Pluto, die ja auch sehr dunkle Farben trägt.
Trotzdem gefallen mir die Farben in meinem Look ganz gut, ich glaube das liegt an der Kombination und Position.

Jetzt aber erst einmal zur Figur an sich. Sailor Pluto heißt im alltäglichen Leben Setsuna Meio und ist eine aus meiner Sicht unglaublich wunderhübsche Frau. Die Storyline um sie ist ein wenig komplizierter und auch besonderer als es bei den anderen Sailor Kriegerinnen der Fall ist, weil Sailor Pluto die Wächterin über Zeit und Raum und daher selbst alterlos ist. Ihr kommt eine Sonderrolle zu teil, der sie sich sehr pflichtbewusst widmet. Nach ihrem eigenen aufopferungsvollen Tod wird sie in dem Tokio der Jetztzeit wiedergeboren und studiert experimentelle Physik an der städtischen Universität, was mich nicht nur beeindruckt sondern regelrecht ehrfürchtig hinterlässt (ich begegne ja grundsätzlich jedem mit größter Ehrfurcht, der in die unendlich tiefen Gefilde der Physik, Chemie oder Mathematik eindringt, die mir auf ewig verschlossen bleiben werden, ich bin nämlich schon bei den Newtonschen Axiomen oder ganz böse, den Tensiden ausgestiegen…). WIE AUCH IMMER erinnert sich Setsuna in Lebensgefahr an ihre Vergangenheit und erwacht so wieder als Sailor Pluto. Sie beweist immer wieder große Weisheit, ist aber auf der anderen Seite auch besonders einfühlsam und herzlich, was ihre engen Beziehungen und Verbindungen mit Hotaru und Chibiusa aufzeigen.

Das Tolle an Sailor Pluto finde ich persönlich, dass sie nicht nur lame in der Gegend rumsteht, während die anderen Kriegerinnen kämpfen (SO WIE ZUM BEISPIEL BUNNY!) sondern dass sie auch trotz ihrer Hauptaufgabe mit ihrem Granatorb attackieren und aktiv ins Geschehen eingreifen kann. Hach ja… arme Setsuna. Wenn sie nur wüsste, dass Pluto mittlerweile gar kein richtiger Planet mehr ist… :( Also zu UNSERER Zeit, war es ja noch einer! Das werde ich meiner Tochter und Enkeltochter zu jeder gegebenen Gelegenheit nicht vorenthalten, wenn ich mit ihr/ihnen zusammen Sailor Moon gucke :D

Jedenfalls wisst ihr was jetzt kommt, also:

MACHT DER PLUTONEBEL, MACH AUF!


In letzter Zeit gab es ja einige Sailor Pluto Make-Ups zu sehen aber witzigerweise hat, wenn ich mich richtig erinnere, niemand MAC “Smoked Ruby” benutzt, was mich total verwundert hat, denn das ist ja mal der PERFEKTE Pluto-Lidschatten! Ich habe heute sehr viele Mineralize Eyeshadows benutzt, allen voran der besagte “Smoked Ruby” und als dunkles Tannengrün MAC “Dark Indulgence”, ebenfalls aus der Semi Precious Kollektion von 2011. Den Übergang von “Smoked Ruby” zu “Dark Indulgence” habe ich mit MAC “My Dark Magic” bearbeitet, weil ihr Kostüm auch eine sehr sehr dunkle Violettfarbe aufweist und ich das Gesamtergebnis so sehr stimmig fand. Ein kleiner Eyecatcher ist hier der weiße Lidstrich, den ich zu den sehr düsteren Farben als Kontrast wirklich hübsch finde. Und so ein bisschen Glitter darf bei meinen besonderen Looks ja sowieso nicht fehlen, daher glitzert es am unteren Lid rot und gold/grün ♥.

Bereit für mehr?


Mir gefällt die Form des Augen Make-Ups wirklich sehr für Sailor Pluto, vor allem in Verbindung mit diesen futuristischen Wimpern, die passen ausgesprochen gut zu der spitzen, weit auslaufenden Form.
Desweiteren habe ich heute die Wangen und Lippen stärker betont als in den letzten Tagen, weil das einfach so gut zu den Plutofarben passt. Auf den Wangen trage ich den unheimlich schönen MAC Mineralize Blush “Stratus” aus der “Heavenly Creature” Kollektion 2012, der sich nicht nur aufgrund seiner dunklen, speziellen Farbe sondern auch aufgrund des sehr coolen, passenden Namens perfekt dafür eignete. Für die Lippen habe ich einen roten, nur mäßig deckenden Glitzergloss mit den wunderschönen MAC “Reflects Blackened Red” Glitterpartikeln, die mir Valerie bei unserem epischen Pigmenttausch schickte (♥), gemischt.


Im Detailbild sieht man noch einmal, wie schön “Smoked Ruby” und “Dark Indulgence” miteiander harmonieren, das hätte ich wirklich niemals für möglich gehalten, auf diese ungewöhnliche Farbkombination wäre ich im Leben nicht selbst gekommen. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass das gut aussehen würde und von mir aus würde ich die Farben vermutlich auch nicht noch einmal kombinieren aber hier gefällt es mir gut.
Obwohl ich dazu sagen muss, dass ich in das Grün noch einige andere Grüntöne eingeblendet habe, um den von mir gewünschten Effekt zu erzielen.


Produktliste

Gesicht
 ~ catrice Prime and Fine Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ manhattan clearface Powder “070 Vanilla”  
~ catrice Eyebrow Set   
~ MAC MB “Stratus” [LE]
~ TheBodyNeeds Mixing Medium  
~ Glamour Doll Eyes “Trophy Wife” (Tiara) 
~ mit Nagellack bemalter Glasstein (dieses Mal benutzt: essie “Leading Lady”)

Augen
~ Urban Decay Primer Potion
~ MAC Paint Pot “Idyllic” [LE]
~ MAC MES “Smoked Ruby” [LE]
~ MAC MES “Dark Indulgence ” [LE]
~ MAC MES “My Dark Magic” [LE] 
~ Fyrinnae “Purgatory”
~ Fyrinnae “Dressed to Kill”
~ Fyrinnae “Týr”
~ Urban Decay “Kinky”
~ Too Faced Shadow Insurance Glitter Glue
~ MAC “Reflects Blackened Red” [Pro/LE] 
~ Nail-Art Glitter “Red”
~ Lime Crime Zodiac Glitter “Taurus”
~ Zoeva Cream Eyeliner “A-Capella”
~ essence Multi Action Mascara 
~ Urban Decay 24/7 Glide-On Pencil “Perversion”
~ DUO eyelash adhesive
~ Lenilash “113”

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Superglass “Cherry Electric” [LE]~ MAC “Reflects Blackened Red” [Pro/LE] 

Und wie immer bin ich äußerst gespannt auf eure Meinungen zu Sailor Pluto im allgemeinen und zu meinem Look im besonderen. Wie gefällt er euch? Habe ich sie gut getroffen?

Liebste Grüße!


Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.