Archive - 20. Juli 2013

1
Die Make-Ups von Panem: Distrikt 3 – Technologie

Die Make-Ups von Panem: Distrikt 3 – Technologie

“Panem ist eine der fortschrittlichsten Nationen, die die Welt jemals gesehen hat. Das verdanken wir den Entwicklungen aus Distrikt 3, denn ihre Computer vernetzen und ihre Technologie unterhält uns.”
(frei übersetzt aus “The Hunger Games Tribute Guide”)


Den gesamten Juni über gab es kein neues Panem Make-Up und das lag maßgeblich daran, dass ich eine ganz spezielle Vorstellung von meinem Look zu Distrikt 3 hatte: noch bevor die Make-Ups der anderen Distrikte mental feststanden, wusste ich dass ich für Distrikt 3 UNBEDINGT einen Steampunk Look schminken wollte!
Zwar ist die Technologie in Panem deutlich weiter fortgeschritten und artet ja bekanntermaßen schon in Sphären aus, die wir eher aus Science Fiction-Filmen kennen aber ich finde, dass ein Steampunk Look sehr gut in die Reihe meiner Panem Make-Ups passt. Ich wusste aber auch, dass ich unbedingt ganz spezielle Fake Lashes für diesen Look benutzen MUSS und das sind die FAUX x DEV Lashes, die auch schon xsparkage bei ihrem District 3 Look getragen hat. Der amerikanische Onlineshop von faux Lash war lange Zeit geschlossen aber vor ein paar Wochen kam er wieder online, ich bestellte sofort und schon knapp zwei Wochen später waren die Wimpern sehr süß verpackt bei mir.


Aber wie immer möchte ich am Anfang noch ein paar kurze Worte zum Distrikt an sich verlieren.
In Distrikt 3 werden so gut wie alle elektronischen Maschinen und Gerätschaften hergestellt. Von hier kommen die Autos, die fliegenden Hovercrafts und allerlei Spielerein, die man im Kapitol sehr schätzt. Seit der Zerstörung des 13. Distrikts wird hier ebenfalls Graphit gefördert und teilweise verarbeitet. Da der Distrikt nicht zu den reichen und bevorzugten gehört, sind die Tribute klassischerweise keine “Karrieros”. Die Tribute aus Distrikt 3 spielen keine besonders große Rolle, ihnen wird allerdings nachgesagt, dass sie sich sehr gut mit elektronischen Hilfsmitteln auskennen, was ja irgendwo auch selbstverständlich ist.
Mehr gibt es zum Distrikt leider gar nicht zu sagen, deshalb kommen wir wieder direkt zum Make-Up! Das ist meine Steampunk-Interpretation von Distrikt 3!



Wie ihr seht, liegt der Fokus wie bei so ziemlich allen Steampunk Make-Ups auf den Zahnrädern. Die großen Zahnräder um mein Augen, greifen auf dem Nasenrücken ineinander, was sich beim Schminken so ergeben hat und ich im Nachhinein sehr mag. Unter den Augen verlaufen sie dann so ein bisschen surreal wie auf einem Gemälde von Salvador Dalí. Die Augen an sich sind ganz schwarz und smokey, um die beiden Wimpernpaare ins richtige Licht zu rücken. Sind die Wimpern nicht der absolute Oberkracher? Oben seht ihr offensichtlich die FAUX x DEV Lashes und am unteren Wimpernkranz trage ich wieder einmal die Porcelain Lashes von sugarpill, die ich für das untere Lid einfach nur perfekt finde. Die verschiedenen Zahnräder auf der Stirn habe ich mit ein paar Details und Strasssteinchen von Rayer gepimpt. Für die Lippen habe ich mit NARS Mascate einen bräunlich-roten Lippenstift gewählt und ihn noch mit einem meiner Lieblingspigmente von MAC “Copper Sparkle” getoppt. Bereit für mehr Bilder?




Trotzdem ich den Effekt der faux Lashes wirklich liebe und es für mich nur wenig geilere Wimpern gibt, haben sie mich fast zur Weißglut getrieben. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie schwierig es ist, die Wimpern anzubringen. Durch die Nieten konnte ich die Wimpern nur sehr schwer mit der Pinzette oder den Fingern greifen aber das schwerwiegendere Problem ist eigentlich, dass sie viel zu lang sind und man sie nicht adäquat kürzen kann. Ich habe schon mein Möglichstes getan und an den Rändern rumgeschnippelt, damit es nicht zu offensichtlich ist und jetzt geht es einigermaßen. Man kann ja die Nieten nicht abschneiden. Gar nicht einfach!
Trotzdem sehen die Nieten einfach schau aus. Eigentlich sind sie anthrazit-grau aber durch das viele Gold und Kupfer in meinem Make-Up reflektieren die Nieten golden und das gefällt mir wirklich ganz besonders gut.
Ich muss an dieser Stelle auch noch einmal (schon wieder) ein Kompliment an die Urban Decay Smoked Palette machen. Das matte Schwarz “Blackout” hat sich gänzlich in mein Herz geblendet. Kein mattes Schwarz in meinem Besitz ist so tiefschwarz und blendet sich trotzdem so ebenmäßig und wie von allein. Einfach toll!


Produktliste
Gesicht
~ Urban Decay Primer Potion
~ MAC Feline Khol Power
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Rust”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “French Fries”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Gold”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Pure Gold”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Bronze”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Slate”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Pots and Pans”
~ MAC Mineralize Eyeshadow “Smoked Ruby” [LE]
~ MAC Mineralize Eyeshadow “Golden Gaze” [LE]
~ Fyrinnae “Fire Opal”
~ Fyrinnae “Gilded Wings”
~ Fyrinnae “Monarch Butterfly”
~ Fyrinnae “Pumpkinfire”
~ Fyrinnae “Purgatory”
~ Fyrinnae “Bonfire Spirits”
~ Ben Nye Pigment “Bronze”
~ Ben Nye Pigment “Indian Copper”
~ sugarpill “Goldilux”
~ MAC Pigment “Copper Sparkle”
~ MAC Pigment “Melon”
~ Lime Crime Uniliner “Rhyme”
~ Lime Crime Uniliner “Reason”
~ Zoeva Eyeliner “The King and I”
~ Rayer Strasssteine

Augen
~ Urban Decay Primer Potion
~ Urban Decay 24/7 Glide-On Pencil “Perversion
~ Urban Decay “Blackout”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Mascara Smokey Eyes
~ DUO Eyelash Adhesive
~ FAUX x DEV Lashes
~ sugarpill Eyelash Overdose “Porcelain”

Lippen
~ catrice Precision Lip Liner “The Roof is on Fire”
~ NARS Pure Matte Lipstick “Mascate”
~ MAC Pigment “Copper Sparkle”


Besonders die Detailbilder finde ich noch mal echt gelungen, ein Hoch auf Makrolinsen :D
Und das war auch schon mein District 3 Steampunk Make-Up! Der Look zum vierten Distrikt wird nicht so lange auf sich warten lassen, versprochen :)


Wie gefällt euch meine Steampunk Umsetzung? Habe ich Distrikt 3 eurer Meinung getroffen, auch wenn die Technik eigentlich moderner ist? Ich bin auf eure Meinungen gespannt!
Liebste Grüße und ein sonniges Wochenende euch!

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.