melt. Blow

meltblow01

Rund zwei Wochen, nachdem ich euch mit Belladonna 2 den ersten melt cosmetics Lippenstift aus meiner Bestellung vorgestellt habe, möchte ich euch heute den nächsten zeigen. “Blow” ist noch relativ neu im melt cosmetics Sortiment und weil ich auch Illamasqua “Apocalips” immer interessant fand, ihn jedoch irgendwie nie mitbestellt habe, entschied ich mich kurzerhand für Blow.

Die Farbe hatte ich mir anhand der Fotos im Internet etwas anders vorgestellt, als sie dann tatsächlich an mir aussieht. Im Internet wirkt Blow wie ein dunkles, sattes, Türkisgrün, während es in der Realität deutlich heller ist. Aber gut, Instagram Fotos waren ja noch nie dafür bekannt, die Realität möglichst farbgetreu wiederzugeben. Allerdings verheißen auch die qualitativ hochwertigen und wunderschönen Fotos im Onlineshop etwas anderes. Blow ist übrigens (wie alle geilen Farben) aktuell ausverkauft. Falls ihr wie ich auf ein paar der heißen Teile lauert, kann ich euch nur empfehlen, den Newsletter zu abonnieren.
Für meine nächsten Versuche mit dem Lippenstift werde ich garantiert einen schwarzen Kajal als Lip Liner verwenden und die Farbe somit schön satt abdunkeln, damit er den Fotos von der Website näher kommt aber für diesen Blogpost wollte ich ihn logischerweise in seiner natürlichsten Form zeigen :D

meltblow02 meltblow03

Wie alle anderen melt Lippenstifte enthält auch Blow 4,5 g, was eine wirklich ansehnliche Menge ist. Die Lippenstifte kosten $19 das Stück, was fast MAC Niveau ist aber qualitativ finde ich sie eben auch mindestens gleichwertig. Ich habe mich ja schon im letzten Blogpost als Fan geoutet :D

Blow als neuste Ergänzung des Sortiments wird als minimal cremiger beschrieben als die anderen melt Lippenstifte (als als als :D) und ich muss sagen, dass mir das tatsächlich aufgefallen ist. Ich finde aber generell, dass Blow eine andere Textur hat, als die beiden anderen melt Lippenstifte in meinem Besitz. Der Slogan “Ultra-Matte. Bold. Radioactive.” trifft hier meiner Meinung nach nur bedingt zu, aber seht selbst.

meltblow04 meltblow05

Blow hat einen gewissen Glanz, weshalb er nicht mehr komplett matt wirkt und das hat mich wirklich verwundert. Das macht ihn auch nicht ganz so trocken aber trotzdem verwundert es mich, weil Blow auf den Bildern genauso matt aussieht wie alle anderen melt Lippenstifte. Ich habe ja auch mit den trockensten Texturen auf dem Markt keinerlei Probleme, deshalb würde ich ihn mir tatsächlich matter wünschen.

Das macht ihn aber auch sehr angenehm zu tragen (obwohl ich da wie gesagt eh nicht empfindlich bin) und er hält auch wieder sehr gut. Die größte Überraschung für mich war jedoch, dass Blow keinen Stain hinterlässt. Erinnert ihr euch noch an den knallpinken Stain, den mir Belladonna 2 verpasste? Blow lässt sich wirklich ohne den geringsten Rückstand entfernen, was meine Theorie, dass hier wirklich eine ganz andere Textur am Werk ist, noch einmal unterstreicht.

meltblow06

Hier seht ihr nun Blow neben meinen anderen grünen Lippenprodukten geswatcht. Rein von der Farbe her gesehen, kommt der Illamasqua Intense Gloss in “Violate” noch am ehesten an die Farbe ran, während die beiden Lime Crime Produkte deutlich wärmere Grüntöne sind. Interessant wäre natürlich ein Vergleich von Blow und Illamasqua Apocalips, obwohl letzterer meiner Einschätzung nach eher ein Türkisblau ist. Aber ja, ich habe einen solchen Vergleich im Internet tatsächlich noch nicht gefunden. Sollte dringend mal jemand nachreichen!

meltblow07 meltblow08

Ich möchte Blow wie gesagt unbedingt noch in viel dunkler ausprobieren, weil meine Lippen ja nie dunkel genug sein können ♥Und jetzt bin ich ganz gespannt, ob ich euch damit verschreckt habe oder ob hier noch jemand ungewöhnliche Lippenfarben cool findet! Ich finde, dass die richtig kombiniert total toll aussehen und auch etwas für den Alltag sind.

Liebste Grüße, eure blown-away
signatur

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

11 Comments

Leave a comment
  • Das Bild hatte ich heute schon auf Instagram gesehen und ich dachte versehentlich, dass der Lippenstift “meltblowing” heißt, und ich so: “hahahaha meltblowing – mindblowing hahahaha” (ich dachte, ich hätte so ein tolles Produkt-Wortspiel entlarvt, ich Fuchs)… >.<"
    Aber solche ungewöhnlichen Lippenfarben wie MELT BLOW (!) finde ich total super!!! Ich schleiche z.B. schon länger an Lime Crime New Yolk City vorbei, aber wenn ich nach einigen Reviews gehe, soll der recht ungleichmäßig im Auftrag sein?? Demnächst werde ich ihn mir einfach mal auf gut Glück ordern…

  • Jaaaa, ich liebe grün auf dem Lippen.
    Aber ich hab bisher noch keinen grünen Lippenstift, weil ich fürchte, dass meine Zähne zu gelb sind.

    • Das ist eine Angst, die ich tatsächlich bei jeder NICHT-roten Farbe hege. Ich persönlich finde dahingehend aber beispielsweise Pink viel schlimmer als grün.

  • Der sieht so genial aus! Ich finde es supergeil und hätte auch gern Blow. Ich war schon öfter mal auf der Seite von Melt und habe gesabbert, zumal die Fotos auf der Seite auch einfach mal Zucker sind. Dass er nicht stained finde ich aber recht nett, bei roten Lippenprodukten geht das noch, aber bei grün sieht das dann vermutlich doch etwas komisch aus :D Wie dem auch sei: Ich will ihn haben und werde mich nun vermutlich auch anmelden, damit ich eine Nachricht bekomme, wenn er wieder erhältlich ist :D
    Isadonna hat zuletzt gebloggt: Der große Drogeriemascaravergleich!My Profile

  • Ungewöhnliche Lippenfarben rocken! :D
    Blow ist eine coole Farbe, aber wäre mir zu bläulich-hell, mag es da entweder minimal wärmer oder dunkler lieber.
    Serpentina zum Beispiel trage ich unheimlich gern. Dazu nur etwas Kontur und Highlighter auf den Wangen, schwarz getuschte Wimpern, ganz dünner Lidstrich und dann geh ich damit auch im Alltag raus :D

    Ich denke, ich kenne einen Lippenstift, welcher der Farbe, die Du von Blow erwartet hattest, näher kommt: Agent X von der Indie Marke Impulse Cosmetics via Etsy. Der Ton steht für meinen nächsten Einkauf dort auf der Wunschliste, besitzen tue ich ihn aber nicht, viel kann ich dazu also nicht sagen – nur, dass ich den helleren Ton Lobotomy habe und daher weiß, dass ich ihn lieber dunkler hätte XD Qualitativ für den Preis in Ordnung, auch wenn matt etwas matter sein könnte…

    • Oh vielen Dank! Den Eindruck hatte ich auch so ein bisschen!

      Und hach ja 6six6 <3
      Ich hoffe ohne Witz jeden Tag drauf, endlich den Back in Stock Newsletter im E-Mail Postfach zu haben.... >___<”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.