Lime Crime Velvetines ♥ Meine neue Liebe

Diejenigen, die mir auf Twitter folgen, haben meine ausgiebige Euphorie über meine jüngste Lime Crime-Lieferung schon das ein oder andere Mal beobachten können.
Mittwoch ist eines wenn nicht sogar DAS geilste Päckchen ever angekommen und ich bin einfach restlos begeistert – und das aus vielerlei Gründen.
Gehen wir mal chronologisch vor. Wenn mir langweilig ist und ich mich vorm Lernen drücke (was peinlicherweise sehr oft der Fall ist), stalke ich meine Lieblingsmarken im Netz für Neuigkeiten im allgemeinen oder Neuerscheinungen im besonderen. Bei Lime Crime wurde ich fündig und das nicht zu knapp, denn bereits Mitte November wurde ein ganzer Haufen neuer Produkte im Onlineshop gelistet, den es in bestimmten Abständen zu kaufen geben würde.
Der erste Schub an Neuigkeiten sollte am Black Friday, also am 23. November, erscheinen und bei diesem ersten Schub handelte es sich gleich um zwei Innovationen im Lime Crime Sortiment.
Einerseits brachten sie die “Zodiac Glitters” auf den Markt. 13 feine, changierende Kosmetikglitter, die (wie der Name schon sagt) den Tierkreiszeichen zugeordnet wurden. Ich finde nicht nur die Farben, sondern auch die Thematik wunderschön, weshalb ich mir auch das komplette Set zugelegt habe, zu dem auch in Bälde ein bildlastiges Posting folgt :D
In diesem Blogpost soll es aber wie gesagt um die zweite Neuerung gehen, die Velvetines!

Die Velvetines sind flüssige “Lipcreams”, die sich zunächst flüssig auftragen lassen, um dann auf den Lippen matt anzutrocknen und daher lächerlich lange halten. Kein Scheiß, ich habe den Hardcoretest an einem meiner 13 Stunden Unitage gemacht und musste trotz fetthaltigem Essen (Döner ♥) nicht nachziehen aber zu meinem abschließenden Fazit kommen wir wie immer am Ende des Blogposts.

Oben hatte ich bereits angerissen, dass diese beiden Produktneuheiten am Black Friday erscheinen sollten, anlässlich der großen Black Friday Extravaganza, bei der das gesamte Sortiment (außer die Neuheiten) um 30% reduziert war. Ich hab mich vor Begeisterung kaum einbekommen, und sofort an besagtem Freitagmorgen bestellt. Nun hatte ich ja geklagt, dass mein letztes Lime Crime Päckchen von Lime Crime US für deren Verhältnisse ziemlich lang unterwegs war. Dafür kam dieses hier schon nach unglaublichen anderthalb Wochen, was mich dann total aus den Socken gehauen hat o___O

Bevor wir dann zur ausführlichen Vorstellung der beiden erhältlichen Farben kommen, erst einmal die allgemeinen Fakten.
Die Velvetines sind in zwei Farben erhältlich und kosten wie die Carousel Glosse auch $16.99, enthalten aber nur 3 g (die Carousel Glosse bergen VIIIIEL [!!!!!!!!!] mehr nämlich 3,5 g). Das ist ja nun nicht so ein großer Unterschied, allerdings sieht man ihn in der Größe.
(außerdem sind beide Farben wie immer bei Lime Crime vegan und tierversuchsfrei hergestellt)

Um ehrlich zu sein, konnte ich es mir nur nicht verkneifen, beide nebeneinander zu legen x3.
Aber JETZT soll es endlich um die beiden Farben an sich gehen.

Die erste Farbe heißt “Suedeberry” und ist für mich die Überraschung meiner Bestellung.
Im Internet sah es halt hellrot aus aber die Farbe ist wirklich etwas ganz Besonderes.
Es handelt sich hier um ein elektrisches Hellrot, mit Korallstich und ist so klar, dass es wirklich enorm knallt. Gefällt mir wahnsinnig gut. Ich dachte schon, dass die Farbe neben “Red Velvet” irgendwie untergehen würde aber diese megageniale Farbe konnte ich ja nicht erahnen!

Hier seht ihr die Velvetine Lipcream nun im feuchten Zustand, direkt nach dem Auftragen und dann noch einmal angetrocknet. Die Trocknungszeit ist wirklich sehr kurz, ich schätze sie auf ungefähr 20 Sekunden, danach hält alles bombenfest.
Ich finde es sehr interessant, dass sich die Farbe offenbar doch noch ein wenig verändert. Das ist mir beim Tragen überhaupt nicht aufgefallen.

Genug von Suedeberry jetzt kommen wir zu meinem neuen Lieblingsrot: “Red Velvet“. Was ne geile Scheiße, sage ich euch!
Die Farbe ist wirklich godlike, ein tiefes kühles Dunkelrot, das so richtig voll und saftig aussieht.

“Red Velvet” hatte ich auch in der Uni drauf und fand es wunderschön.
Auch hier wieder das Vorher-Nacher und das Gesamtbild. Mir ist gar nicht aufgefallen, dass der Auftrag hier auf dem Foto etwas unregelmäßig aussieht. Ich werde das weiter beobachten aber wirklich aufgefallen ist mir das in Realita tatsächlich nicht.

Mein Fazit:
Ich liebe diese Dinger. Nein ehrlich, ich habe meine perfekten Lippenfarben gefunden. Ich habe ja sehr selten etwas auf den Lippen (wenn ich nicht gerade Special Looks für den Blog schminke), einfach weil mir das zu stressig ist. Gloss habe ich nach einer halben Stunde immer in den Haaren und Lippenstift an den Zähnen. Beides finde ich total eklig und so unnötig. Es nervt mich, dauernd in den Spiegel gucken zu müssen ob auch alles am rechten Platz sitzt, daher verzichtete ich meist auf farbige Lippen.
Hiermit ist plötzlich alles anders.
Ich muss sagen, dass ich auch die berühmten manhattan soft matt lipcreams mal ausprobiert habe, aber nie so richtig warm mit ihnen wurde, weil die meine Lippen so richtig hart ausgetrocknet haben und die Lippenfältchen extremst betont haben. Hier ist das meiner Meinung nach anders.
Der mega süßliche Geruch ist allerdings der gleiche. Gottseidank verfliegt der sofort, weil ich soetwas extrem süßes echt nicht abkann. Die Haltbarkeit ist wie oben schon angerissen der totale Wahnsinn.
Ich habe nach 6 Stunden nachgelegt, obwohl es eigentlich nicht nötig war, denn es sah immer noch so aus wie am Morgen. Schlussendlich war die Velvetine nach 13 langen Stunden noch genau dort, wo ich sie morgens um 7 Uhr aufgetragen habe und noch genauso farbintensiv. Soetwas hatte ich echt noch nicht erlebt und wie ihr merkt, bin ich immernoch begeistert.
Klar, trocknen auch die Velvetines die Lippen aus, aber ich habe das Problem nicht so stark wie mit der manhattan Variante und das Gefühl den Tag über ist auch wahnsinnig angenehm. Ich habe nicht gespürt, dass ich etwas auf den Lippen hatte. Klar, bremst es ein wenig aber es macht die Lippen nicht so eklig “tot” vom Gefühl her.
Und dann erst die Farben. Mir gefallen beide sehr sehr gut und wenn noch ein kräftiges Pink ins Sortiment genommen wird, werde ich es mir auch auf jeden Fall zulegen!

Nun zu euch! Was haltet ihr von den Velvetines? Sagen sie euch auch so sehr zu wie mir? Seid ihr genauso begeistert?

Allerliebste Grüße!

 

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

32 Comments

Leave a comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.