MAC x Osbournes

macosbourne01

Was habe ich mich auf diese Kollektion gefreut! Als auf Instagram und Specktra erste Bilder des Designs der LE auftauchten, war ich einfach hin und weg. Irgendwie scheint bei solchen Celebrity Co-Labs für alle ja immer wichtig zu sein, was sie von den Personen halten. Mir nicht. Ich habe eigentlich keine Meinung zu Sharon und Kelly Osbourne. Ich kenne beide aus meiner langjährigen Zeit als InTouch-Abonenntin aber habe nie eine TV-Show mit den beiden gesehen. Zudem bin ich kein Black Sabbath-Fan, also ist mir die Osbourne Familie eigentlich nur wegen ihrer regelmäßigen Aufreger und Skandale geläufig. Aber wie gesagt, interessiert es mich nicht. Ich finde Katy Perry ist eine grottenschlechte Sängerin und habe mir trotzdem ihre eylure Wimpern gekauft, weil mir ihr Stil einfach sehr gefällt. Nicki Minaj ist auch echt nicht mein Fall, ihren MAC Lippenstift habe ich trotzdem. Es gibt also echt wenige Personen, die mich von einem Kauf abhalten würden. Okay, ich würde es nicht über mich bringen einen Ochsenknecht-Lippenstift zu kaufen und auch nichts aus der tatsächlich existenzen Katzenberger-Kollektion. Aber das war es auch schon, der Rest kann mich nicht schocken.

Diese Kollektion hat mich wirklich extrem umgehauen. Ich finde das Design, angelehnt an die Haarfarben (mit denen man die beiden ja wirklich assoziiert) total genial. Vor allem dass sie es so komplementär designt haben. Mit roter Signatur auf den flieder-farbenen Kelly Verpackungen und flieder-farbener Signatur auf den roten Sharon Verpackungen. Und auch die Aufsteller sahen derartig geil aus. Die hätte ich mir echt zu Hause hingestellt. Leider kam ich aufgrund eigener Dummheit eine Stunde zu spät in den Berliner Pro Store (leider die einzige Berliner Bezugsquelle der LE) und deshalb waren die beiden Blushes, die ich sehr gern gehabt hätte, schon ausverkauft. Und ganz ehrlich… 37 € für ein Blush auf Kleiderkreisel? Das wird allmählich lächerlich.
Aber genug um den heißen Brei herumgeredet! Alle Lippenprodukte, die ich wollte, habe ich bekommen und deshalb stelle ich euch meine für mich sehr ungewöhnliche Auswahl nun vor!

macosbourne06 macosbourne07

Angefangen mit der Sharon Osbourne Kollektion. Zuerst: ja, ihr seht richtig. Das ist ein Gloss. GOLDIE HAT SICH EINEN LIPGLOSS GEKAUFT. Und überhaupt entspricht mein Sharon Einkauf so gar nicht meinem Beuteschema. Ich habe ja auch einen Patentpolish Lip Pencil gekauft. Als die Dinger gelauncht wurden, hätte ich nicht gelangweilter sein können. Ich meine es hat einen Grund weshalb ich weder eine Huggable Lip Color, noch irgendeinen Sheen Surpreme Lipstick oder etwas anderes glossiges besitze und davon abgesehen bin ich dem Chubby Stick Hype schon lange überdrüssig. Ich mag nicht mal die originalen Clinique Dinger und habe meine beiden damals sofort wieder verkauft. Unsichtbare Lippenfarben sind einfach nichts für mich und ich HASSE diesen glossigen Effekt. Alle Lipglosse, die ich besitze (und das sind gemessen an meiner gigantischen Make-Up Sammlung wirklich sehr wenige. Vielleicht 10?) habe ich für besondere Looks für den Blog gekauft. Nicht zum täglichen Tragen, denn da werde ich mit meinen langen Haaren wahnsinnig.

macosbourne08

Tja. Warum also dieser sehr glossige Einkauf? Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich momentan die zurückhaltenden Lippenfarben für mich entdecke. Ich experimentiere zur Zeit viel mit Nude Lippen und versuche bisher noch recht verzweifelt etwas Passendes für mich zu finden. Da ich so extrem blass bin, bestehe ich mit einer richtig extremen Nude Lippe quasi nur noch aus Augen und Augenbrauen und das ist doch sehr creepy auf Distanz. Es darf auf gar keinen Fall eine Farbe sein, die meiner Hautfarbe gleicht. Und das Lipglass Bijou ist tatsächlich perfekt für meine Bedürfnisse! Es ist ganz genau meine “My Lips but better” Farbe. Ganz genau! Und für ein Gloss ist es sehr deckend und wie die MAC Lipglasses nunmal so sind, auch sehr klebrig, folglich hält es etwas länger durch als so mancher unsichtbare glitzernde Gloss. Das ist tatsächlich die beste Nude-Farbe für mich.

macosbourne09 macosbourne12

Joa also von mir aus hätte ich mir garantiert keinen Patentpolish Lip Pencil gekauft. Wie oben schon erwähnt, kommen mir die ganzen Chubby Dupes aus den Ohren raus und einfach alles an diesem Produkt verfehlt kollossal meinen Geschmack. Außerdem verstehe ich nicht, warum die Dinger so teuer sind. Ich meine 22€? Mehr als ein normaler Lippenstift?! Und dann nur 2,3g enthalten, statt der üblichen 3g, sowas kann ich ja leiden… Von den vier Farben der Kollektion finde ich drei einfach nur schnarchlangweilig aber Ruby hat es mir auf den ersten Blick angetan. Den habe ich dann auch ohne zu Zögern gekauft, weil ich die Farbe so toll finde. Und die Textur gefällt mir tatsächlich auch sehr gut! Man kann die Farbe ganz toll aufbauen, sodass sie tatsächlich fast so dunkel wie im Stift wirkt! Ich habe jetzt die fixe Idee, Ruby über meinem geliebten Nightmoth Lip Liner auszuprobieren. Das rockt bestimmt richtig!

macosbourne10 macosbourne11

Den Cranberry Lip Pencil zeige ich euch nicht aufgetragen, weil das irgendwie wenig Sinn macht. Stattdessen sieht man die Farbe sehr gut auf dem Arm Swatch. Hierfür habe ich auch meine anderen transparenten roten Lippenstifte “Fire Sign” und “Cyndi” neben Ruby geswatcht, weil die oft miteinander verglichen werden. Man sieht aber recht gut, dass Ruby tatsächlich viel dunkler und ein bisschen beeriger ist.

macosbourne13

Generell muss ich sagen, dass ich die Sharon Produkte alle sehr hübsch fand. Ich hatte auch das Quad in den Händen, das mir wirklich sehr gefallen hat (vor allem die Farben fand ich sehr harmonisch zusammengestellt). Allerdings sind die Farben warm wie Ägypten im Hochsommer und deshalb würden mir die Farben einfach nicht stehen. Diesbezüglich bin ich ja nach wie vor ziemlich verzweifelt. Ich bin kein kühler Typ und auch nicht sehr warm. Ich bin irgendetwas dazwischen. Neutral. Toll. Aber was ich damit jetzt anstellen soll, weiß ich leider nicht. Es gibt immer nur Sommer- oder Wintertypen aber hey! Ich bin ganz offensichtlich tiefster Herbst! Was nun, liebe Beauty Industrie?!

 

Egal, kommen wir endlich zum Kelly Part der Kollektion. Ich stehe ja echt auf die Visuals. Kelly und Sharon sehen echt klasse aus, aber vor allem Kellys Make-Up hat es mir angetan. Und warum kann die eigentlich diesen unmöglichen blass-orangenen Lippenstift tragen? Ich habe bis jetzt irgendwie sehr wenige Menschen gesehen, denen Riot House wirklich steht… Ich hab ihn im MAC Store einfach mal zum Lachen aufgetragen und es war wirklich furchtbar. Der niedliche MAC Verkäufer war auch richtig entsetzt aber zu höflich, um mir beizupflichten xD
Es blieb also bei den beiden Lippenstiften Kelly Yum-Yum und Dodgy Girl, auf die ich mich schon im Vorfeld sehr gefreut habe.

macosbourne02 macosbourne03 macosbourne04 macosbourne05

Kelly Yum-Yum habe ich mir gekauft, weil bereits vorher auf Vergleichsswatches deutlich wurde, dass er sich doch recht deutlich von Candy Yum-Yum unterscheidet. Die Farbe ist ein wunderbar klares, knalliges und warmes Pink. Satin Finishes mag ich normalerweise nicht so gern wie Matte oder Amplified aber hier war das eine tolle Wahl, denn das Ergebnis ist ein richtig gutes Gesamtpaket. Das Finish ist glossiger als matt und dadurch lebendiger. Satin Finishes wirken oftmals pastig, was man hier aber mit einer leichten Hand gut in den Griff bekommt.
Ich habe mich ja so lange (zwei Jahre lang um genau zu sein) gegen pinke Lippenstifte gewehrt, weil ich immer fand, dass das an mir zu barbiehaft aussieht. So. Das ist jetzt mal ein RICHTIGES Barbie-Pink! Mit blonden Haaren hat das einfach sofort etwas klischeehaftes. Trotzdem finde ich Kelly Yum-Yum einfach nur richtig geil. Ich trage ihn mit Stolz :D

macosbourne14 macosbourne16

Dodgy Girl war ja anfänglich mein kleines Sorgenkind. Die Farbe ist ein heller Fliederton und wirklich verdammt kühl. Die perfekte Farbe für blauäugige Blondinen aber an mir weit weniger harmonisch. Ich argwöhne ja, dass meine Haarfarbe daran Schuld ist. Mein Blond ist einfach nicht kühl sondern durch ein paar vereinzelte rötliche Haare eher warm. Ich glaube, da liegt der Hase im Pfeffer. Beim ersten Auftrag war ich wirklich richtig entsetzt. Mittlerweile gefällt mir Dodgy Girl aber wirklich gut an mir. Ich finde, dass der Lilastich meine Augenfarbe betont. Und hier finde ich mein geliebtes Matte Finish wirklich perfekt!
Verzeiht bitte im Detailbild den leicht pinken Rand. Das sind die unzerstörbaren Rückstände von Kelly Yum-Yum. Der staint echt wie nichts Gutes…

macosbourne15 macosbourne17

Hier nun die Vergleichsswatches mit den ähnlichsten Lippenstiften in meiner Sammlung! Man sieht wie genial Kelly Yum-Yum knallt und vor allem erkennt man sehr schön, dass er deutlich koralliger ist als Candy Yum-Yum! Für Dodgy Girl habe ich tatsächlich nichts wirklich Vergleichbares in meiner Sammlung.

macosbourne18

Wow, der Blogpost war ja mal wieder ein Paradebeispiel dafür, dass ich mich wirklich nicht kurzfassen kann…
Ich bin gespannt auf eure Meinung zu der Kollektion im Allgemeinen und meiner Auswahl im Speziellen. Ich habe außerdem noch so KRASS viele Fotos auf meiner Festplatte. Ich habe so viel zu bloggen und zu zeigen! Aber ich bin davon wirklich überfordert. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll… In jedem Fall solltet ihr euch auf richtige Lippenstift Horden gefasst machen. Die werden den Blog in Zukunft überschwemmen. Ich weiß auch nicht, ich kaufe zur Zeit echt fast ausschließlich Lippenstifte. Ich möchte euch so schnell wie möglich meine Sephora Bestellung zeigen aber da ist mir noch keine gescheite Aufteilung eingefallen. Ich bin auf jeden Fall ganz heiß auf die nächste Zeit und gespannt auf eure Meinungen!

Liebste Grüße, eure wirklich mega neutral-getönte
signatur

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

13 Comments

Leave a comment
  • Wie geht das an, dass ich jetzt tatsächlich alle 4 Farben haben möchte? Wo ich deinen Post so arglos geöffnet habe, in der Überzeugung: “Da ist eh nix für mich dabei”. Scheiße! ;-) Im Ernst, ich geh jetzt sofort gucken ob ich wenigstens den Lipglass oder den PP noch bekomme. Mir ist grad aufgefallen, dass du die Schriftfarbe auf den Bildern den Lippenstiften anpasst, mit solchen Details kriegt man mich ja. Zeig bitte noch ganz ganz viele Lippenprodukte, macht mir gar nix!
    Fanny von MyBeautyTreasures hat zuletzt gebloggt: Tutorial: Social Media Buttons selbermachen + Hover-Funktion!My Profile

    • Oh, vielen Dank!
      Ich wünsche dir viel Glück! Wenn ich mich richtig erinnere, hast du ja auch schon einen der PP Pencils, dann ist Ruby bestimmt ohnehin etwas für dich!
      Und ich freue mich, dass dir das mit den Farbbezeichnungen aufgefallen ist! Solche Kinkerlitzchen machen mir echt Spaß :)

  • Haa! – Immer her mit den Lippenstift-Posts.

    Also ich bin ja auch wirklich niemand, der einer LE oder eine Produktreihe hinterher hechtet nur weil ein Star damit geworben oder mit dran gearbeitet hat. Da bin eher auf die Farben aus, die das Produkt hergibt und wenn das Design ist stimmt ist alles wunderbar. Ich würde aber jetzt keine Produkte kaufen, nur weil das Design cool ist, deswegen habe ich die Alluring dingsdabumsda LE von MAC ausgelassen. Verpackungstechnisch echt faszinierend, aber vom Inhalt für mich sehr lahm, zu schlicht.

    Und wie bereits auf Twitter erwähnt, finde ich, dass Dogy Girl dir wirklich steht. Ich achte bei mir überhaupt nicht drauf, was für ein Farbtyp ich bin. Habe da sowas von keine Ahnung und schaue eher danach auf was ich Bock habe. Ich hab auch nicht die Möglichkeit irgendwie das vorher zu testen, dafür müsste ich immer ne Stunde nach Dresden oder Leipzig fahren (wäre kein Ding, wenn ich immer Zeit hätte. Mit meinem Ticket kann ich eh durch ganz Sachsen pimmeln.). Aber ich merkt mir dann eher was für Farbrichtungen gar nicht bei mir gehen.

    Und Kelly Yum Yum sieht tatsächlich sehr barbiehaft an dir aus, was auch nichts schlechtes sein muss. Irgendwie will ich den jetzt auch, auch wenn er mir immer noch ein bisschen krass erscheint. Bisher hab ich nur Moxi, aber der ist ja was rötlicher als KYY. Ich hab ja vorher wirklich Abstand zu pinken Lippen gehalten, weil ich dachte es würde so gar nicht zu mir passen und weils nicht meine Lieblingsfarbe ist, aber auf den Lippen mag ich das irgendwie…. xD

    Da ich viel ausprobiere und mich an keine Beautyregeln halte, kann es sein, dass ich in meinen Testphasen echt scheiße aussehe, wenn ich irgendwas blöd kombiniert habe. Naja, aus Fehlern lernt mab.

    Ich finde es gar nicht schlimm, wenn Blogpost lang werden so lange sie beim Lesen richtig flutschen und man nicht das Gefühl hat der Text sei so zäh wie Kaugummi. :D
    Nini hat zuletzt gebloggt: [AMU] ImaginaryMy Profile

    • Vielen Dank erstmal! Ich freue mich immer, wenn ein Blogpost tatsächlich auch gelesen wird. Immerhin gucken sich die meisten ja nur die Bilder an :D

      Ich habe mich auch nie für den Wärmegrad meiner Haut interessiert aber ich habe einfach gemerkt, dass da ein gewisses Muster erkennbar ist und ich so meine Fehlkäufe deutlich reduzieren kann. Wie gesagt habe ich eine endgültige Antwort für mich leider noch nicht gefunden aber ich bin zumindest ein bisschen schlauer als am Anfang. Allerdings kaufe ich schlussendlich doch immer das, worauf ich Bock habe. Tatsächlich war es bei dieser Kollektion auch wirklich das erste Mal, dass ich bei MAC ein Produkt aufgetragen habe. Normalerweise kaufe ich anhand von Swatches und lasse mich dann zu Hause überraschen xD. Und auch das hat bisher erstaunlich gut funktioniert…

      Moxie würde ich tatsächlich auch als ganz andere Farbe einschätzen. Allein schon wegen des Finishs sehr unterschiedlich und wie du bereits sagtest VIEL viel röter.

      Und: hell yeah! Write all those lipstick postings!

      • Ich hab ja auch tatsächlich erst nur die Bilder angeschaut, Text überflogen und wollt auch kommentieren, aber habe später noch mal reingeklickt und mir alles nochmal durchgelesen. Und dann erst kommentiert. Da wollte ich mir ja schon Zeit lassen.

        Haha, ja ich kaufe auch meist anhand der Swatches. Weil die drei MAC Counter in meiner Nähe wirklich mindestens ne Stunde Fahrt mit dem Zug weg sind. Chemnitz ist so ein abgefucktes Kaff. Aber einen Hello-Kitty-Laden haben wir…

        Bisher hatte ich Glück und ich hab noch nicht so viele Fehlkäufe. Ich bin auch meist eher zurückhaltend, weil ich auf andere Sachen spare obwohl ich gerne hier und da was hätte. Naja. Prioritäten. Dafür gucke ich mir gerne bei anderen die Posts an wie die Sachen so sind und was andere damit machen. Man gewöhnt sich dran, weil es gibt immer schöne Dinge die rausgebracht werden. Nur Mac Damson weine ich noch nach… Ich habe das damals nicht mitbekommen dass die rauskamen. Aber dann hab ich dein Video gesehen… xD
        Nini hat zuletzt gebloggt: [AMU] ImaginaryMy Profile

    • Ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass das so ein Kandidat ist, den erstmal alle kaufen und horten, nur um sich dann einzugestehen, dass sie ihn eh nie tragen würden. Daher kann ich mir gut vorstellen, dass man da in ein paar Wochen auf Kleiderkreisel oder ebay Glück haben könnte. Aber wie gesagt erst, wenn ein bisschen Zeit vergangen ist und die ganzen unverschämten Wucherpreise abgeflaut sind…

  • Also wir haben echt Gemeinsamkeiten… Matte Lippenstifte, kräftige Farben, sich nicht kurzfassen Können… :-) Und das Chubby Stick Gedöns nervt mich ebenfalls total! Die sind einfach das komplette Gegenteil von dem, was ich an einem Lippenstift attraktiv finde. Übrigens kaufe auch ich derzeit eigenartigerweise mehr Lippenprodukte als solcher für die Augen.

    Auch mir ist es meist übrigens egal, ob ich die Paten einer LE mag oder nicht – ob das Zeug mir gefällt, oder nicht, das ist entscheidend. Auch für mich gäbe es da zwar ein paar wenige Nogos (nicht unbedingt aus Identifikationsgründen, sondern weil die Leute ja am Verkauf mit verdienen, wie ich annehme), aber das wären bei mir andere Leute als bei Dir. Sowohl Natascha Ochsenknecht als auch Daniela Katzenberger sind mir zu egal, als daß sie für mich ein Kriterium darstellen könnten (ich mein, wer Nix darstellt, kann logischerweise auch kein Kriterium darstellen, nicht wahr?!)… Wie auch immer – ich war von der Osbournes LE nicht so geflasht. Ich fand sie schon nett, aber kaufen wollte ich nix davon. Dazu waren die Farben mir irgendwie zu gediegen, zu neutral, zu wenig besonders. Also v.a. die Augenfarben, und teilweise auch die Lippenfarben. Wobei ich finde daß der neutrale Gloss Dir wirklich gut steht!!! Auch der rote Stick, aber da muß ich sagen, finde ich matte Finishes wie gehabt reizvoller. Und die beiden krasseren Farben – ich finde, daß die zu Deinen blonden Haaren eigentlich beide bissl nach Barbie aussehen, wider Erwarten find ich jedoch daß das ganz cool kommt! Aber Du bist halt schließlich auch keine Barbie, sondern Du hast Mimik, einen intelligenten Gesichtsausdruck, Kleider aus dem echten Leben, und so weiter, und da kommt so eine Lippenfarbe dann halt selbst mit Deinen krassen Haaren nicht stupide barbiemäßig, sondern ganz cool barbiemäßig rüber! Ich würde sagen, insgesamt ist Deine Lippenfarben-Horizonterweiterung, sowohl nach Nude, als auch nach Pink, ein echter Erfolg! Obwohl ich mir auch richtig Nude an Dir vorstellen könnte, also echt hautfarbene Lippen; gerade zu einem intensiven AMU. An mir selber gefällt mir das jedenfalls.

    Ich lechze meinerseits nun der A Novel Romance LE entgegen… Schön übrigens wieder von Dir zu lesen!
    Paphiopedilum hat zuletzt gebloggt: Kommentar zu URBAN DECAY 24/7 Glide-on Pencils on my arm – 40 gute Gründe sich die Klassiker anzuschauen von PaphiopedilumMy Profile

    • Ja, du hast wieder mal so Recht. Sowohl was Chubby Sticks angeht als auch die gesamte Osbourne Kollektion und dass Dodgy Girl nicht weniger barbie ist als Kelly Yum-Yum :D

      Und vielen Dank für das Kompliment! Ich werde mich weiter an Nude rantasten. Vielleicht probiere ich das mit einem krassen AMu und toten Lippen sogar einmal aus…

      Zu der Novel Romance Kollektion muss ich hingegen sagen, dass ich die Produktbeschreibungen, die schon früh bei specktra online gingen wahnsinnig vielversprechend fand aber mich die Swatches, die mittlerweile auf temptalia oder Make-Up and Beautyblog auftauchten, ziemlich enttäuschten. Mich interessiert das dunklere Blush aber die Lippenstifte finde ich jetzt schon nicht mehr so interessant. Die dunklen Rottöne, die mich natürlich am meisten interessiert haben, sind hübsch aber soetwas habe ich wirklich schon zu Hauf. Gleiches gilt für das kreischende Pink. Und die Electric Cool Lidschatten finde ich ja sowas von öde! Naja wir werden sehen. Vielleicht ist ja live alles ganz anders…

      (Und natürlich waren Frau Katzenberger und Ochsenknecht eher so Beispiele für oberflächige und aufmerksamkeitsgeile Menschen. Von denen höre ich eigentlich auch nicht sehr viel mehr als von den Osbournes…)

  • Ich kann mich Paphiopedilum nur anschließen: Schön wieder von dir zu lesen! :)

    Die LE hat mich, wie in letzter Zeit fast alle MAC LEs, kalt gelassen. Allerdings muss ich sagen, dass mir gerade der Nude Lipgloss sehr gefällt und ich am überlegen bin bei MAC zu bestellen.
    Außerdem finde ich auch, dass er dir sehr gut steht. Ebenso die beiden Lippenstift, die du aus der LE gekauft hast, auch wenn dich gerade Kelly Yum Yum wirklich ein wenig Barbie mäßig aussehen lässt.

    Und über deine langen Texte freue ich mich eh immer! :)

    • Vielen Dank! Schön, auch wieder von dir zu lesen!

      Ja, ich weiß, dass beide Kandidaten wirklich Barbie schreien aber wie schon manches Mal angemerkt, finde ich persönlich das nicht schlimm, so lange es nicht zu meinem Signature Look wird :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.