Die Make-Ups von Panem: Distrikt 6 – Transport

“Aus Distrikt 6 kommt alles, was uns bewegt: Hovercrafts, Hochgeschwindigkeits- und Güterzüge. Seltsam dass diese Bewohner das Reisen nicht mögen…”
(The Hunger Games Tribute Guide)

Ende November kam der zweite Film der Panemreihe in die Kinos, deshalb liege ich wohl richtig mit der gewagten These, dass alle Fans ihn schon gesehen haben :D
Die Fotos meines Make-Ups zum sechsten Distrikt liegen jetzt schon eine ganze Weile auf der Festplatte, momentan ergibt es sich einfach nicht großartig zu bloggen. Ich überspringe jetzt einfach mal den obligatorischen “es tut mir ja soooo Leid aber ich habe ja noch ein richtiges Leben und das geht natürlich vor aber ich bemühe mich jetzt ganz doll regelmäßiger zu bloggen”-Kram. Ich schäme mich nämlich nicht. Es kommt wie es kommt, wa! :D

Der sechste Distrikt ist also für den Transport und Panems Infrastruktur verantwortlich. Leider war es das auch schon, mehr erfährt man in den Büchern und Filmen nicht über den Distrikt und seine Bewohner. Es wird lediglich gesagt, dass viele Menschen aus Distrikt 6 der Droge Morfix erliegen. Katniss nennt diese Leute “Morfixer” und auch an den 75. Hungerspielen nehmen für ihren Distrikt zwei Morfixer teil.
Aber genau das ist das Problem, das ich mit der Entwicklung des Looks hatte. Ich bin nämlich mit den allgemeinen Distrikt 6 Looks, die man so im Internet findet, überhaupt nicht einverstanden. Ich liebe ja Leesha alias xsparkage aber als ich ihren Look gesehen habe, war ich semi begeistert. Nur weil einige Leute im Distrikt auf Droge sind, ist das für mich noch kein Grund bunte psychedelische Blumen zu malen. Ich wollte es wie immer etwas düsterer halten und es war mir auch hier wieder sehr wichtig, dass man zumindest ein Attribut des Distrikts im Make-Up wiederfindet.


Nun ist das bei einem so allgemeinen und plumpen Thema wie TRANSPORT echt nicht einfach aber ich bin mit meiner Idee und Umsetzung ganz zufrieden.
Jetzt so im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass es vielleicht nicht ganz so ratsam ist, dass tatsächlich alle Teile des Gesichts “HIER!! ICH!!!” brüllen. Aber was soll ich machen? Das Überladene liegt mir einfach! Ich habe generell alles silbern gehalten, weil ich mir selbst beweisen wollte, dass ich auch ohne Gold einen edlen Look schminken kann und weil ich ohnehin viel zu selten zu Silber greife. Ich dachte nämlich immer, dass ich Silber nicht tragen kann aber zumindest in dieser Kombination finde ich es überraschend harmonisch. 
Die Augen zieren ein heftiger Cut Crease-Look und kantige, spitze Fake Lashes. Außerdem habe ich das untere Lid wieder einmal stark beglitzert, ich liebe es nämlich wenn der Glitzer nur ab und zu zwischen den Wimpern hervorkommt. 
Die Lippen erklären sich ja irgendwie von selbst oder? Ich wollte soetwas einfach SCHON IMMER machen und finde das Ergebnis echt ganz toll und vor allem überraschend angenehm zu tragen.
Und zum Schluss hätten wir da noch die Schiene und die Reifenspur im Gesicht. Transport halt ne!



Leider wirkte die Reifenspur nur aus einem einzigen Winkel optimal gerade und selbstverständlich habe ich diesen Winkel beim Fotographierne partout nicht getroffen. Auch ein Lächeln ist mit so einer Reifenspur im Gesicht ungünstig aber ich will ja nicht klagen.

Kommen wir lieber zu den Detailfotos des AMus, denn hier kann man das Make-Up überhaupt erst richtig erkennen. Die oberen Fake Lashes von Oh My, Lash! haben sich schon zu meinen absoluten Lieblingen gemausert. Ich finde die Form einfach wunderschön und sie passen tatsächlich zu jeder Art Look. Bei meiner nächsten Bestellung muss davon auf jeden Fall noch ein Paar mit! 
In der Crease habe ich übrigens noch schwarzen Glitter aufgetragen und ich mag es sehr, dass dieser Glitter so subtil und auf den ersten Blick gar nicht sichtbar ist. Und außerdem sieht man hier sehr gut was ich weiter oben über den Glitter am unteren Lid geschrieben habe. Wie er immer mal zwischen den Wimpern hervorfunkelt!


Und nun kommen wir zu den Hardcore-Lippen.
Ich habe zuerst einen silbernen Kajal als Lip Liner benutzt und danach mit Illamasqua “Vengeance” einen stark deckenden und sehr metallischen silberfarbenen Lippenstift aufgetragen. 
Darüber einen klaren Gloss mit silbernem Glitter und dann mit viel Geduld “ein paar” Strasssteine für den ultimatiben Glitzer aufkleben :D



Produktliste
Gesicht
~ Collection Long Lasting Perfection Concealer “1 Fair”
~ Maybelline Pure Powder “Translucent”
~ catrice Eyebrow Set
~ catrice Liquid Liner “010 Dating Joe Black”
~ Lime Crime Uniliner “Reason”

Augen
~ MAC Paint Pot “Painterly”
~ NYX Jumbo Eye Pencil “Black Bean”
~ Urban Decay “Mushroom”
~ Urban Decay “Blackout”
~ Urban Decay “Kinky”
~ sugarpill “Tiara”
~ catrice Nail Sequins “C02 Running Wild” [LE]
~ catrice Liquid Liner “010 Dating Joe Black”
~ Nail Art Glitter “Pure Silver”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence I love Extreme Mascara
~ DUO Eyelash Adhesive
~ Oh My, Lash! False Lashes “Love Speaks”
~ Eldora False Lashes “B191″

Lippen
~ MAC Prep + Prime Lips
~ MAC Pearlglide Intense Liner “Industrial” [LE]
~ Illamasqua Lipstick “Vengeance”
~ Lime Crime Carousel Gloss “Snowsicle”
~ Nail Art Glitter “Pure Silver”
~ Rayer Strasssteine

Das war es schon, was ich zu Distrikt 6 zu sagen und zu zeigen habe.
Ich wünsche euch allen noch ein schönes Rest-Wochenende!

Liebste Grüße,

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

8 Comments

Leave a comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2014 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.