melt. Dark Matter

meltdarkmatter01

Oh mein Gott, endlich endlich endlich ist es so weit!
Ich habe alle meine Projektarbeiten heute abgegeben und endlich wieder ein Leben! Ich meine, ja, ich muss noch vier relativ schwere Prüfungen ablegen in den nächsten drei Wochen aber heute Abend nehme ich mir den Luxus, nicht daran zu denken und einfach mal was geiles zu machen.

Und was ist geil? melt!
Es hat mich echt gequält, so lange nicht bloggen zu können. Ich habe so viel tolle Sachen zu zeigen und bin so über die Maßen inspiriert! Hoffentlich ist schnell Mitte Februar, dann ist Goldie ein free elf <3
Aber egal. Heute geht es also endlich um eines der neuen Eyeshadow Stacks von melt, wie ihr wisst, eine meiner Lieblingsmarken! Ich war wirklich überrascht, als ich auf Twitter rumgefragt habe, welches Stack ihr zuerst sehen wollt und alle einstimmig Dark Matter antworteten o___O.
Damit hätte ich NIE gerechnet, weil das bunte Lovesick Quad viel beliebter war und auch auf Instagram eindeutig dominiert. Aber euer Wunsch ist mir natürlich Befehl und hiermit geht es um Dark Matter!

Ihr habt ja keine Ahnung, wie ich im November ausgeflippt bin, als ich zum ersten Mal von den melt Eyeshadow Stacks hörte.
Instagram ist natürlich wie immer explodiert und ach was soll ich sagen. Ich liebe Lora Arellano.
Die Frau könnte mir auch einen Nude Lippenstift verkaufen (allen, die die beiden melt Boss Ladies nicht so intensiv stalken wie ich, sei gesagt, dass 2015 tatsächlich ein Nude Lippenstift von melt kommen wird! Und sie nennen ihn nood <3 UND ICH WERDE IHN KAUFEN!! ICH KAUFE ALLES VON MELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!1111111einseinself).

Wie immer waren die Promofotos einfach wunderschön und ich bin auch wirklich verliebt in die Farben, weil alle acht Lidschatten so schön und so besonders sind.
Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass sieben der acht Lidschatten in meiner doch relativ maßlosen Sammlung einzigartig sind.

Am 2. Januar war es nach einigen Verzögerungen endlich so weit und die Stacks gingen mitsamt einer komplett neuen Website online. Ich bestellte zwei Minuten später für Josi und mich und muss an dieser Stelle einfach mal lobend erwähnen, dass die Stacks IMMERNOCH nicht ausverkauft sind.
So ist man das bei neuen Releases von kleinen Indie-Marken ja nicht gewohnt und es kann auch nicht daran liegen, dass nur einfach keiner das Zeug kauft. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber in meinem Instagram Feed vergeht keine Stunde ohne ein melt Augenmakeup. Der Hype ist wirklich abartig.

Außerdem komme ich direkt mal zu meinem Lieblingsthema dieser Tage: dem Euro-Kurs. Keine Ahnung, in wie weit ihr euch für Politik und Wirtschaft interessiert aber es sieht gerade absolut nicht gut für uns Europäer aus. Der Euro ist jetzt genauso viel wert wie der Dollar und ich bin wirklich alles andere als geizig aber es schmerzt mich wirklich zu sehen, dass da 90 Euro abgebucht werden, wenn es in Zeiten eines starken Kurses gerade mal 60 Euro gewesen wären.

Aber gut. Genug rumgelabert! Ich will jetzt endlich mal zu den Lidschatten kommen!

meltdarkmatter11 meltdarkmatter02

Das Dark Matter Quad habe ich eigentlich auf den ersten Blick als nicht so besonders empfunden, wie das Love Sick Quad.
Wenn man aber genauer hinsieht, ist es wirklich sehr besonders.

Ich persönlich habe es mir gekauft, weil ich momentan eine Obsession für warme schokoladenbraune Smokey Eyes entwickelt habe. Früher habe ich mich immer an tendenziell kühle Töne gehalten, weil ich davon überzeugt war, so enorm warme Farben nicht tragen zu können. Mittlerweile nuss ich aber sagen, dass ich ein warmes Smokey Eye so viel schmeichelhafter finde.
Deshalb wollte ich auch unbedingt MUG Cocoa Bear oder Ben Nye Toffee haben, bin nun aber der Meinung, dass Unseen eine identische Farbe ist.

Übrigens bin ich ganz begeistert von dem Versand bei dieser Bestellung! Mein Paket ging nur drei Stunden nach Bestellung raus und sowas habe ich echt noch NIE und nirgens erlebt! Dann lag die Sendung zwar ewig beim Zoll aber dafür musste ich dieses Mal nicht persönlich hin, weil mir das Paket zum Bezahlen direkt an die Haustür gebracht wurde. Ja, wird manch einer von euch denken, so läuft es immer, wenn man dem Zoll seine Unterlagen schickt.
Aber das habe ich ja nicht! Die Sendung kam einfach kommentarlos zu mir nach Hause und da ich in der heißen Phase meiner verhassten Arbeiten eh keine Zeit hatte, mich großartig mit dem Zoll auseinanderzusetzen war ich umso glücklicher, als es einfach da war!

meltdarkmatter03

Die melt Eyeshadow Stacks kosten $48, was mich sehr gewundert hat, weil es doch ein enormer Preisunterschied zu sugarpill Quads ist, die immer $34 kosten. Melt begründet den Preis mit dem wirklich großzügigen Inhalt von 3,75 g allerdings bergen auch die sugarpill 3,5 g also ist das irgendwie hinfällig…

Aber gut. Ich finde die Qualität der melt Lidschatten, tatsächlich einen Ticken besser als von sugarpill aber pssst! Sagt das bloß nicht weiter.

Und nun zum Breakdown der einzelnen Farben!

meltdarkmatter04

BLURR – a soft beautiful blending/eraser shadow

Ich war wirklich sehr skeptisch, was Blurr betrifft, weil ich schon von Lora und Danas Swatches her wusste, dass die Farbe viel dunkler sein wird als mein eigener Hautton. Bisher habe ich eigentlich immer mit meinem Gesichtspuder ausgeblendet und war mit den Ergebnissen wirklich zufrieden.
Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass Blurr tatsächlich seinen Zweck erfüllt und das auch auf deutlich hellerer Haut! Stellt euch meine Überraschung vor, auf eine so positive Art belehrt zu werden!
Jetzt, nach eifrigem Rumprobieren hat sich herausgestellt, dass ich die besten und übergangslosesten Blending-Ergebnisse erziele, wenn ich erst die Kanten mit Blurr verwische und danach mit meinem Puder rüberblende. Dann ist es wirklich flawless, wie der Amerikaner sagt :D

meltdarkmatter05

UNSEEN – a cool-medium delicious caramel brown

Unseen hat sich nach anfänglicher Sorge doch als wirklich perfekte Crease Colour herausgestellt. Diese warme Lidfalte ist ja auch etwas sehr amerikanisches, ich kenne es zumindest nur von Instagram und seit einigen Wochen gefällt mir das wirklich erstaunlich gut! Was daran für mich neu war: diese warme Crease geht tatsächlich zu JEDER Farbe, wie Josi hier einwandfrei bewiesen hat <3
Ich bin wirklich begeistert, wie ihr merkt. Ich hätte nicht gedacht, dass mir diese warmen Smokey Eyes auch an mir so sehr gefallen aber es ist so!

meltdarkmatter06

Auf dem Swatch sieht man ganz eindeutig, dass Blurr so absolut nichts mit meiner Hautfarbe zu tun hat :D
Wie immer habe ich meinen Unterarm mit meinem liebsten MAC Painterly Paint Pot geprimet, weil mir vor ein paar Monaten aufgefallen ist, dass es irgendwie unsinnig ist, Lidschatten auf ungeprimeter Haut zu swatchen, weil man sie ja auch nie auf einem ungeprimeten Lid auftragen würde.

Die Qualität ist wirklich herausragend. Ich finde die melt Lidschatten spielen in einer wahnsinnig hohen Liga. Sie sind buttrig weich, easypeasy zu verblenden und man merkt einfach, dass die Dark Matter Farben (anders als das Love Sick Stack) ganz speziell aufeinander abgestimmt wurden, denn die Farben greifen richtig ineinander. Sie passen wirklich perfekt zueinander und erleichtern das Schminken deshalb durch die tolle Textur und die bestens aufeinander abgestimmten Farben ungemein.

meltdarkmatter07

ENIGMA – a beautiful rusted red-brown

Woah, was ne Farbe! Enigma konnte ich echt nicht erwarten, weil ich keinen Lidschatten wie diesen besitze!
Ja, im Pfännchen sieht er einwandfrei rot aus aber auf der Haut ist es wirklich ein rötliches Schokoladenbraun. Vor allem auf dem letzten Bild nachher sieht man, dass er im Vergleich zu Lovesick doch auf jeden Fall braun ist!

meltdarkmatter08

DARK MATTER – the most pigmented pitch-black

Hach, Dark Matter <3
Ja, ich besitze wirklich viele matte Schwarztöne. Bisher war Urban Decay Blackout das schwärzeste Schwarz meiner Sammlung, das noch dazu eine wirklich tolle Textur besitzt und es ist tatsächlich der einzige Lidschatten meiner UD Smoked Palette, bei dem ich das Pfännchen erreicht habe, ABER: dann kam Dark Matter. Wow, das ist echt ein krass schwarzes schwarz.Ich bin wirklich traurig, dass ich MUG Corrupt und Black Widow von Saucebox Cosmetics nicht besitze, da den beiden ja der gleiche Ruf vorauseilt wie nun Dark Matter. Ich hätte wirklich gern verglichen, welcher der “besten und schwärzesten Schwarztöne” nun der beste und schwärzeste ist aber das müssen wohl andere austesten.

meltdarkmatter09

Man sieht sogar auf den Swatches wie samtig sich die Lidschatten auftragen lassen <3

Faszinierenderweise finde ich die matten Töne sogar buttriger als die schimmrigen (im Love Sick Stack). Normalerweise sind ja die matten immer die Zicken an denen sich die Qualität einer Marke erst so richtig messen lässt. Bei melt sind die matten Texturen die Aushängeschilder.

meltdarkmatter10

Nach der ganzen Lobhudelei muss ich allerdings auch motzen: ich finde die Verpackung wirklich nicht gut gelungen.

Das Konzept mit den magnetischen Pfännchen, die man beliebig zusammenstecken kann, finde ich wirklich nett. Nur leider ist das schwarze Plastik das gleiche, das sie auch für ihre Lippenstifte verwenden und das ist mir persönlich nicht hochwertig genug. Leider sind die Pfännchen auch nicht komplett magnetisch, so wie melt es verspricht, sondern nur an bestimmten Stellen und zwar quasi oben, unten, links und rechts.
Der Magnet geht nicht um den kompletten Ring herum, deshalb verschieben sich die Pfännchen plötzlich ruckartig und beim ersten Öffnen habe ich mir fast Enigma zerdeppert, weil es einfach so leicht in der Hand liegt und so ungewohnt “einrastet”.

Aber bei einem guten Produkt kann ich darüber hinwegsehen. Vor allem habe ich mich nun dran gewöhnt und weiß mittlerweile, wie ich mit den Stacks umgehen muss. An dieser Stelle möchte ich euch gern mein AMu von Instagram einbinden, weil es so über die Maßen gigantisch krass ankam und weil es alle vier Farben in Aktion zeigt.

Eigentlich überflüssig zu erwähnen aber hier seht ihr Enigma auf dem kompletten oberen und unteren Lid, Unseen als Transition Colour in der Lidfalte, Blurr zum Ausblenden und Dark Matter am Wimpernkranz und ein bisschen im inneren und äußeren Augenwinkel. (Außerdem habe ich als Highlight Amelie aus dem Love Sick Stack benutzt!)

Ich hab das Make-Up nun die letzte Woche drei mal getragen und bin wirklich verliebt. Ich möchte es gern noch einmal richtig für den Blog fotographieren, also mit meiner richtigen Kamera und auch mit Ganzgesichtfotos aber ich weiß noch nicht, wann ich das schaffe, deshalb muss das erstmal reichen.

meltdarkmatter12

Macht euch schon einmal gefasst auf das Love Sick Stack, das ich euch in einem der nächsten Blogposts genauer zeige!

Zusammenfassend möchte ich also sagen, dass ich wirklich verliebt bin. Das Dark Matter Stack ist toll.
Allerdings finde ich die Love Sick Farben viel einzigartiger. Ich denke, dass man für Blurr, Unseen und Dark Matter nahezu hundertprozentige Dupes findet. Bei Makeup Geek fallen mir da sofort Peach Smoothie, Cocoa Bear und eben Corrupt ein.
Ich kann einfach nur sagen, dass ich diese warmen Brauntöne eben noch gar nicht besaß und das Dark Matter Stack daher für mich zur genau richtigen Zeit kam und ich sehr glücklich bin, es gekauft zu haben <3

Was sagt ihr zu Dark Matter? Wäre das auch etwas für euch oder habt ihr euch bisher auch noch nicht an so extrem warme Farben getraut?
Liebste Grüße,
eure perfekt geblurrte
signatur

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

26 Comments

Leave a comment
  • Wunderschön. Deine Melt-Looks habe ich bereits ausgiebig bewundert und bin nun ziemlich scharf auf die hübschen Dinger. Warme Farben sind – Überraschung – ja genau mein Ding.
    Ich hasse es allerdings auf den Tod, zollpflichtig zu bestellen. Naja, sobald mein Verlangen nach diesen Lidschatten meine Aversion besiegt hat, schlage ich zu. In der Zwischenzeit freue ich mich auf den Love Sick-Post.
    kirschvogel hat zuletzt gebloggt: Kinderkram // Erziehungsexperten im SupermarktMy Profile

    • Hach wie hübsch sich Enigma zu deinen grünen Augen machen würde <3

      Und ja, ich habe ja die Hoffnung auf melt in Europa immernoch nicht aufgegeben aber selbst wenn es irgendwann dazu kommen sollte, wird es sicher noch lange dauern >__<

      • Nicht wahr? Ich bin echt angetan. So eine schöne Farbe, so eine schöne Zusammenstellung.

        Ach, als Firma mit Sitz in den Staaten würde ich mal schön die Füße still halten und abwarten, ob die blöden Europäer TTIP zulassen oder nicht. Grmbl.
        kirschvogel hat zuletzt gebloggt: Schmökerfest No.2My Profile

  • Ohgottohgottohgottohgott – wie wunderwunderschön!

    Da stellt sich gerade ein ganz akutes Haben-will-Gefühl ein!

    Nicht nur die Swatches, vor allem Dein AMU machen mich irre an!!

    Danke für´s anfixen, Rechnung schick ich Dir dann! :D

    LG

    Rike

  • Dark Matter fällt so unfassbar in mein Beuteschema, die müssen meine Gedanken gelesen haben. Allerdings find ich den Preis echt heftig, vor allem eben weil es im Moment durch den Kurs so “teuer” ist. Trotzdem bin ich ja drauf und dran zu bestellen, weil mich schon allein die Swatches umgehauen haben. Und dann kam dein AMU auf Instagram und dann wars ja eh vorbei. Das ist wirklich wunderwunderwunderwunder …. wunderschön. Erwähnte ich bereits wunderschön? Ich bin auch stark davon beeindruckt wie KRASS das Schwarz einfach ist. Das ist schon nicht mehr nur schwarz, irgendwie.
    Vicky hat zuletzt gebloggt: “Picture my Day”-Day! #pmdd16My Profile

  • Eigentlich wollte ich ja nur Lovesick, aber das ist hiermit hinfällig *.* Du hast mich überzeugt, dass ich Dark Matter auch brauche. Das AMU sieht fabelhaft aus und die Farbkombi ist großartig. Ich habe selten so ein gelungenes Eyeshadowquad gesehen.
    Isadonna hat zuletzt gebloggt: Nachgeschminkt im FebruarMy Profile

  • Ah, jetzt verstehe ich weshalb Toffee hinfällig ist… Die scheinen echt quasi identisch zu sein. War mir nicht so aufgefallen, als ich Dein Swatch-Bild bei Twitter sah. Und krass auch, wie unwahrscheinlich unterschiedlich, zumindest hier auf den Fotos, Enigma auf dem Lid und im Pfännchen wirkt! Schwarze Base ist da ja wohl nicht drunter (gehe davon aus, das hättest Du dazu gesagt).

    Ich finde das AMU auch wirklich sehr, sehr schön! Aber – und ich hoffe, das kommt jetzt nicht falsch rüber – warum das Feedback darauf, wie Du schreibst, dermaßen gigantisch ausgefallen ist, kann ich mir nicht ganz erklären (muß gestehen, daß ich selber nicht wirklich verfolgt hab, wie viele und welche Reaktionen Du darauf bekommen hast). Klar, es sieht super aus, das ist überhaupt keine Frage, und ich persönlich finde smokey eyes auch nach wie vor die hohe Kunst des Schminkens. Wirklich gute sieht man selten, und Deine hier sind wirklich, wirklich flawless geworden! Und ja, gute smokey eyes sind dann auch immer irgendwie faszinierend und tiefgründig. Das ist aber auch gerade der Grund dafür, daß sie mich ganz allgemein nicht mehr so aus den Socken heben. Ich sehe sie gern, ich trage sie gern, und sie haben auch auf mich einen gewissen Wow-Effekt, aber warum dieses AMU offenbar so viel mehr Anklang bei Deinen Followern gefunden hat, als beispielsweise Dein Vintage Vixen oder Do The Charleston Makeup, oder auch so manche Facepaints, das erschließt sich mir nicht so ganz. Nicht etwa, wie gesagt, weil das hier schlechter wäre, sondern weil das Andere einfach mehr heraussticht, und mich persönlich halt mehr fesselt.

    Dennoch muß ich allgemein zu warmen, braunen smokey eyes aber sagen, daß es mir ähnlich geht, wie Dir. Ich steh ansonsten mehr auf kühle Farben, und ich glaub auch nicht, daß sich das in absehbarer Zeit ändert. Im Gegensatz zu Dir finde ich zwar schon, daß sie mir gut stehen würden (teilweise vielleicht sogar besser als kühle), aber die kühlen gefallen mir einfach so, so, so viel besser! TROTZDEM mag ich gerade bei braunen smokey eyes warme Töne lieber als kühle. Irgendwie finde ich, die wirken besonderer, ausdrucksstärker. Evtl. auch kalt-warme smokey eyes, aber rein kalte sind irgendwie weit weniger speziell. Da würd ich im Zweifelsfall dann mittlerweile gleich einfach auf schwarze oder sehr dunkle, graue gehen, die finde ich dann irgendwie noch interessanter als kühle, braune.

    Auch wenn die Farben mir nun, wenn ich sie mir hier bei Dir so genau aufbereitet ansehe, doch reizvoller erscheinen, als sie es allein von der Melt-Website taten, muß ich unter Einschaltung meines Gehirns gezwungenermaßen sagen – gut daß ich nur Lovesick gekauft hab. Zwar fehlt das schwärzeste aller Schwarze (Plural von Schwarz???) mir noch, aber auch mit dem, was ich in Schwarz habe, komme ich gut zurecht, und für die anderen drei Farben hab ich guten Ersatz bis evtl. sogar Dupes.

    Nun bin ich nach diesem Beitrag NOCH neugieriger und gespannter auf Lovesick geworden! Leider hängt meine Bestellung offenbar immer noch in Frankfurt fest…
    Paphiopedilum hat zuletzt gebloggt: ARTDECO x Emilio de la Morena – Beauty meets Fashion // Frühjahr / Sommer 2015My Profile

    • Ja, ich war auch überrascht als ich Enigma ausgepackt habe und er einfach nur rostrot aussah und sich auf der Haut dann dieses rötliche Braun entfaltete…!

      Und ja, es ist nichts besonderes aber ich finde wie Fanny weiter unten schrieb auch, dass das Verblenden hier einfach noch schöner gelingt als mit anderen Farben. Und ich glaube, dass es deshalb so unnormal gut angekommen ist.

      Und ich weiß was du mit ausdrucksstärkeren warmen Smokey Eyes meinst! Sehe ich auch so aber ich konnte es nicht so gut ausdrücken!

  • Wirklich schöne Farben … und danke fürs Swatchen auf Base. Das ärgert mich so oft, Swatches auf der nackten Haut zu sehen … was bringt mir das, wenn ich sie nur auf Base verwenden würde? Vor allem bei Farben, die ohne Base wenig Farbe abgeben oder hellen Tönen, die ohne Base kaum zu erkennen sind …

    Enigma finde ich wunderschön, aber auf meinem Bildschirm sieht es wirklich auf allen Bildern eindeutig rot aus ;)
    Hana Mond hat zuletzt gebloggt: [Lackiert] Noch mal Schnee, ganz zartMy Profile

    • MEINE REDE!

      Ich verstehe auch nicht, weshalb es ein Qualitätsmerkmal ist, Lidschatten auf nackter Haut zu swatchen. Macht keinen Sinn…

      Echt? Auch auf der Haut? Dass es im Pfännchen rot wirkt, finde ich auch aber ich bin auch der Meinung, dass man auf der Haut deutlich erkennt, dass es ein rötliches Braun ist!

  • Ich finde die Stacks unglaublich schick und auch bei Melt steht eig schon seit langem eine Bestellung aus. Aaaaber erst einmal habe ich mich jetzt nach knapp einem Jahr dazu durchgerungen bei Sugarpill zu bestellen (wenn ich nur Online Einsicht habe, hab ich immer Sorge, dass mir die Produkte nicht gefallen o.ä. was allerdings noch nie der Fall war?! :D). Also rechne ich mit einer Meltbestellung so in 2 Jahren. xD Auf dem ersten Blick würde ich tatsächlich auch eher Dark Matter bestellen. Auf dem 62856 Blick dank Instagram würde ich natürlich gerne beide haben, Dark Matter liegt aber auf Grund meiner Rot-und-irgendwas-bräunliches-Obessesion um die Augen momentan vorne. Es würde sich so perfekt in meine AMU’s der letzten Zeit einreihen. Ach…
    Ich freue mich auf die zweite Review, liebe Grüße! c:
    Anna D hat zuletzt gebloggt: 10 von 7 und wieder zurück.My Profile

  • Ich muss ja ein Geständnis ablegen: Ich habe es nicht mehr ausgehalten und das Dark Matter Stack vor ein paar Tagen bestellt – trotz schlechtem Kurs und dass meine Wunschlippenstifte noch nicht wieder aufgefüllt wurden. Ich habe es schlicht nicht mehr ausgehalten. Kurz darauf kam die Nachricht, dass sowohl 6six6 als auch Dark Room im Februar wiederkommen, aber egal – bestelle ich halt nochmal. Und wer weiß ob Dark Matter bis dahin lieferbar gewesen wäre! Mein Päckchen ist sogar schon in Deutschland, bin ja mal gespannt ob es mir die Post auch bis zur Tür bringt. Bin aber guter Dinge, weil das bei Hakuhodo die letzten 2 Male auch schon der Fall war. Oh Gott, ich muss unbedingt dran denken Geld im Haus zu haben! (Bin ja eher so der Typ EC-Karte der gerne mal beim Bäcker ohne Kleingeld dasteht, peinlich!) Ich habe bisher wenig Erfahrung mit warmen Farben, da ich sie eigentlich meistens meide. Nachdem ich jetzt aber schon so viele positive Besispiele auch an kühleren Typen gesehen habe hat die Neugier gesiegt. Ich habe mir nochmal deine letzten Smokey-Eyes auf Instagram angesehen und muss sagen, dass man sogar da die Qualitätsunterschiede zum Beipiel zu Lime Crime oder Too Faced absolut sehen kann. Mit Melt sind die Übergänge NOCH VIEL weicher gelungen (nicht dass dies bei den anderen nicht der Fall wäre) und es sieht allgemein einfach absolut perfekt aus. Daher kann ich schon verstehen warum das Smokey AMu soviel Feedback bekommen hat, auch wenn es von der Technik her an sich vielleicht nichts spektakuläres ist.
    Ich freue mich schon sehr auf die Review zu Love Sick und befürchte ja, dass ich das eventuell auch noch brauchen könnte :-D Aber mal abwarten wie mich Dark Matter überzeugt. Danke übrigens auch für den Tipp mit den Swatches auf Base, du hast ja sowas von RECHT! Bisher habe ich extra immer ohne gewatcht, aber was für ein Unsinn, werde ich in Zukunft ändern. LG Fanny
    Fanny hat zuletzt gebloggt: Lime Crime VelvetinesMy Profile

  • OMG :O
    ich hasse dich :D jetzt muss ich mir die kaufen… allein das Rot ist genau mein Beuteschema >.<
    das wird doch wieder teuer :D
    ich find es so toll, dass du mal andere Marken vorstellst, nicht immer der gleiche Einheitsbrei ^^

    Liebe Grüße
    Susi

    • Vielen vielen Dank!
      Ich habe auch so viel mehr Spaß an so innovativen und farbenfreudigen Indiemarken als am Einheitsbrei und ich freue mich riesig, dass die Community den Indie Brands mittlerweile so viel aufgeschlossener gegenüber steht!
      Vor ein paar Jahren war das noch nicht so, deshalb freue ich mich nun umso mehr aufs und übers Bloggen <3

  • Erstmal möchte ich dir am liebsten Socken schicken, damit du schon eher wieder ein Free Elf bist. Und warum schaffst du es eigentlich, dass ICH matte Lidschatten besitzen möchte? Die benutze ich doch nie, weil ich das Gefühl habe dass die hinter der Brille einfach dumpf aussehen. Aber nee, wenn Goldie es zeigt braucht es der Schminknerd.

    P.S.: ich habe neulich geträumt dass Kat von D neue Liquid Lipsticks rausgebracht hat, bin aufgewacht und hab an dich gedacht.
    Schminknerd hat zuletzt gebloggt: 6 Pflegefavoriten die meine Haut vorzeigbar gemacht habenMy Profile

    • Awe! Der Meister hat Goldie Socken geschenkt!!!!

      Und wie cool ist es eigentlich, dass du davon träumst und sie jetzt tatsächlich neue Liquid Lipsticks rausbringt? Die metallischen Nuancen sind SO geil! Vor allem das dunkelblau! Ich will ich will ich will <3

  • ;) Ich habs dir ja bei Insta schon verraten, du bist ‘schuld’, dass ich die lovesick-Lidschatten bestellt habe. Und wenn das hier so weiter geht, bist du bei denen hier auch schuld. Oh man, die sehen wirklich wundervoll aus, gerade an deinem Auge gefällt mir das Ergebnis so richtig gut.

    Jetzt warte ich (un)geduldig auf die Vorstellung der anderen vier. Und viel Glück bei den Prüfungen!

    Lieben Gruß, Anna
    teddyelfe hat zuletzt gebloggt: Ich weiß was du letztes Silvester getragen hast…My Profile

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.