Jeffree Star Velour Liquid Lipsticks

jeffreestarvelourliquidlipsticks01

Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich diesem Blogpost entgegen gefiebert habe! Und endlich ist er da <3 Wie ihr allerspätestens seit meinem Dose of Colours Berry Me-Posting wisst, liebe ich Liquid-to-Matte Lipsticks und habe mir geschworen, so viele verschiedene Marken wie möglich durchzutesten.
Ende letzten Jahres hat Social Media Ikone Jeffree Star seine eigenen Liquid Lipsticks herausgebracht und nach anfänglichem Zögern wollte ich den neuen Hype am Lippenstifthimmel unbedingt ausprobieren!

Was mich noch viel mehr freut, ist, dass ich Redrum und Unicorn Blood testen durfte und zwar für Black Couture! Black Couture ist ein deutscher Onlineshop, der vegane, tierversuchsfreie und sehr bekannte und gehypete Indie-Marken vertreiben möchte. Der Shop ist allerdings noch nicht online und einen Starttermin gibt es noch nicht, weil sie momentan noch daran arbeiten, die Lizenzen von Marken wie Sugarpill, Lime Crime, LunatiCK Cosmetics Labs, Dose of Colours, Kat Von D und eben auch Jeffree Star Cosmetics zu bekommen.
Könnt ihr euch vorstellen, wie ich geguckt habe, als ich die voraussichtlichen Marken gesehen habe? Das sind Marken, die ich so so sehr liebe! Wie toll wäre es, nicht mehr wegen jedem einzelnen Lippenstift zum Zoll rennen zu müssen… Umso mehr freut es mich, dass sie ausgerechnet mich gefragt haben, ob ich zwei Jeffree Star Lipsticks testen möchte. Noch einmal vielen Dank dafür!

Ich muss vorher allerdings noch mein anfängliches Zögern erklären. Ich mag Jeffree Star einfach nicht. Ich finde ihn nicht sympathisch und ich verstehe nicht so richtig, weshalb er berühmt ist. Mir ist er eigentlich nur als Anhängsel von Kat Von D geläufig… Aber heutzutage muss man ja nichts können, um berühmt zu werden :D
Außerdem (und das ist der viel ausschlaggebendere Punkt) hat mich die Verpackung abgeschreckt. Ich meine ja, das Pink ist seine Signature Color und ich finde es toll, wenn Produkte so persönlich designet sind! Aber Pink ist wirklich nicht meine Farbe und ich fand die Verpackung wirkt billig.

jeffreestarvelourliquidlipsticks02

Ich war also anfangs gar nicht scharf auf die Velour Liquid Lipsticks. Doch dann erwischte ich mich dabei, wie ich immer wieder die Instagram Hashtags stalkte und die Begeisterungsstürme nachlesen musste. Ich muss außerdem sagen, dass ich von seinem Tempo wirklich begeistert bin. Nach den anfänglichen drei Farben (“Redrum”, “Prom Night”, ein knalliges Hot Pink, und “I’m Royality”, ein blaustichiges Violett) kamen mit “Celebrity Skin” (ein bräunliches Nude) und “Unicorn Blood” schon wenige Wochen später zwei weitere Farben heraus. Dann folgten mit “Weirdo” das obligatorische Schwarz und zwei wirklich coole Neon-Pastellfarben, “714” (Peach) und “Queen Supreme” (Pastellpink). Und es gab für eine Indie-Marke schon überraschend viele Restocks! Im April sollen übrigens ALLE Farben des Standardsortiments wieder verfügbar sein!

jeffreestarvelourliquidlipsticks03

Black Couture war so großzügig, mir Redrum und eine weitere Farbe zu schicken. Ich durfte mich zwischen Celebrity Skin und Unicorn Blood entscheiden und wählte selbstverständlich letzteres (<3). Einen Tag später bekam ich das Päckchen und die erste große Überraschung war: die Verpackung.
Sie ist gar nicht billig sondern wirklich hochwertig (ich rede hier natürlich nicht über die Pappverpackung. Die sieht so aus als wäre eine Barbie-Haarbürste drin xD) Gefällt mir sogar besser als die der Lime Crime Velvetines.

Und nun, nach der längsten Einleitung meines bisherigen Blogger-Daseins kommen wir endlich zu den Produkten an sich :D

jeffreestarvelourliquidlipsticks04 jeffreestarvelourliquidlipsticks05

Redrum ist das klassische Rot im Sortiment und der Dauerbrenner, was sich darin zeigt, dass Redrum bisher am häufigsten aufgestockt wurde.

Übrigens ist der Applikator dem der Dose of Colours Liquid Lipsticks sehr ähnlich, allerdings etwas breiter, fast hufeisenförmig. Ich bewundere die Leute, die die Lippenstifte in ihren perfekten Instagram Videos mit einem Zug perfekt auftragen, denn ich bekomme damit keine scharfe Kontur hin. Ich brauche definitiv einen Lip Liner (für Redrum benutze ich den MAC Lip Liner in Ruby Woo, der nicht hundertprozentig aber trotzdem sehr gut passt).

jeffreestarvelourliquidlipsticks06 jeffreestarvelourliquidlipsticks07

Ich finde, man sieht auf dem Bild sehr gut, dass die Jeffree Star Velour Liquid Lipsticks wirklich KOMPLETT matt antrocknen.
Das ist ja das, was ich an den Dose of Colour Farben etwas schade finde, weil sie nie komplett matt werden sondern etwas satiniert und dadurch klebrig bleiben.

jeffreestarliquidlipsticks08

Es tut mir sehr Leid, dass die Lichtverhältnisse zwischen den Redrum- und Unicorn Blood-Fotos so krass unterschiedlich sind. Ich habe die Unicorn Blood Fotos schon vor zwei Wochen gemacht und danach kam ich nie zu Redrum-Bildern.
Ganz ehrlich, ich hatte fünf Tage frei und an KEINEM EINZIGEN schien die Sonne! Es war zappenduster! Und dann gehe ich wieder zur Arbeit und es ist fünf Tage wunderschönes Fotowetter und ich sitze im Büro. Und danach am Wochenende wieder das gleiche Spiel. wtf?!

jeffreestarvelourliquidlipsticks08 jeffreestarvelourliquidlipsticks09

Unicorn Blood ist ein tiefes Dunkelrot, das in der Tube sogar braun wird. Es hat tatsächlich einen Braunstich, weshalb es wirklich wie verkrustetes Blut aussieht.

Übrigens soll das bräunliche Nude, Celebrity Skin, ja ein ganz patentes Dupe für Lime Crimes Cashmere sein, allerdings finde ich CS auf Vergleichsswatches deutlich brauner und aus dem Grund reizt es mich nicht. Braune Nudes gehen an mir nicht, wie ich leider schon am eigenen Leib mit Charlotte Tilburys Nude Kate erfahren musste…

jeffreestarvelourliquidlipsticks11 jeffreestarvelourliquidlipsticks12

Such matte, very dark, much wow <3

Ich hatte nun ja einige Wochen Zeit, Redrum und Unicorn Blood zu testen. Uuund?
Ich bin wirklich begeistert! Die Qualtät ist wirklich so toll, wie alle sagen!
Die Haltbarkeit ist wirklich bombastisch. Ich hatte sogar fast Probleme, sie wieder abzubekommen.

Redrum habe ich jetzt schon zwei Mal im Büro getragen und nach dem Essen sah er noch genauso perfekt aus wie morgens um 7 Uhr. Ich musste nicht nachlegen! Das haben bisher nur die LC Velvetines geschafft.

jeffreestarvelourliquidlipsticks13

Die Jeffree Star Velour Liquid Lipsticks kosten im eigenen Shop $18 und bergen unglaubliche 5,6 ml! Die LC Velvetines kosten $20 für 2 ml, das nur mal so als Vergleich. Bei Black Couture werden die Jeffree Star Lippenstifte übrigens 28 € kosten. Bei dem unterirdischen Kurs momentan kommt man wohl bei beiden Shops etwa gleich weg.
Black Couture ist ja wie gesagt noch nicht online aber man kann sich auf der Website schon für den Newsletter anmelden, um den Starttermin nicht zu verpassen. Es gibt auch eine Bonus-Aktion, bei der ihr Freunde werben und dafür dann Coupon-Codes erwerben könnt!

jeffreestarvelourliquidlipsticks14

Und hier das Foto, auf das wir alle gewartet haben. Vor allem im Vordergrund der aktuellen sehr krassen Lime Crime-Kontroverse könnte dieses Foto für Einige sicher interessant sein.
Wie man sieht, hat Jeffree Star ein fast exaktes Wicked-Dupe rausgehauen. Redrum und Red Velvet unterscheiden sich im Unterton ein kleines bisschen.

Mein Fazit ist also, dass ich wirklich begeistert bin. Ich kann den kompletten Restock im April kaum erwarten, weil ich mir unbedingt Prom Night und I’m Royality kaufen möchte! Und am meisten freue ich mich auf die beiden Farben, die als nächstes kommen werden; denn dieses beerige Dunkelpink ist ja wohl ABSOLUT mein Beuteschema und seit DGAF weiß ich ja auch, dass ich blaue Lippenstifte wunderschön finde *___*.

Und nun bin ich gespannt, was ihr zu Redrum und Unicorn Blood sagt! Welche anderen Jeffree Star Farben sagen euch zu? Ich hätte so gern 714 und Queen Supreme gekauft, aber leider sind die mit meinem Hautton nicht vereinbar… q___q

Liebste Grüße,
eure starry lipped

signatur

prsample

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

27 Comments

Leave a comment
    • “Querstände” gibt es bei LC ja schon, seit es die Marke gibt. Ich habe trotzdem gern bestellt, weil die Produkte toll sind und der Service in meinem Fall immer ausgezeichnet war.

      Aber im Vordergrund der aktuellen Ereignisse ist es wirklich schön, dass es mittlerweile so gute Dupes gibt. Wie gesagt, sind die Jeffree Star Liquid Lipsticks die ersten, die für mich an LCs Qualität heranreichen.
      goldiegrace hat zuletzt gebloggt: Fanta 5: Charlotte TilburyMy Profile

  • Wow, Unicorn Blood… was für eine großartige Farbe! Das Black Couture ausgerechnet dich gefragt hat, wundert mich nicht. Du stehst für mich in der deutschen Bloglandschaft quasi synonym für “independent” und “bold” Make-up. Auch was die Anzahl, Bandbreite und thematische Tiefe deiner Einträge angeht. Viele Indiemarken habe ich erst über deinen Blog kennen – und manche auch lieben – gelernt.
    kirschvogel hat zuletzt gebloggt: INGLOT Blog Parade // matt on blackMy Profile

    • Vielen Dank! So war das auch nicht gemeint. Ich bin mir meinem Profil durchaus bewusst, ich baue es ja nun schon seit mehreren Jahren eben genauso aus, allerdings verstehe ich jede Firma, die auf Reichweite statt auf “Fachgebiet” setzt!

    • Ich möchte hier zustimmen.

      Auf die meisten Indie Marken bin ich nur durch Deine Hilfe gekommen, da Du so unglaublich leidenschaftlich ambitioniert Dich in alles reinliest, von dem Du überzeugt bist.
      Diese Kompetenz hat natürliches starkes Anfix-Potential und man fühlt sich auch bestärkt darin, seine eigenen Make-Up Wünsche genauso grandios auszuleben.

      Mögen alle Indie Shops dieser Welt bei Dir anfragen. Solange Du dahinter stehst (ob von der Qualität der Produkte oder wenn Dir die Person dahinter dann doch sympathisch sein sollte), kann es nur gut werden.

  • Und ZACK angefixt!!! Ich trag mich gleich sowas wie in den Newsletter ein – booyaka. Top – mir gefallen beide und ich werde auch definitiv beide zulegen, aus einfachen Gründen: Red Velvet kollidiert mit meinem Hautunterton und Wicked ist immer ausverkauft, obwohl ich ihn echt gerne hätte!
    Danke fürs Teilen und Zeigen <3
    Anonymiss hat zuletzt gebloggt: Sephora Frankreich HaulMy Profile

  • Ähm… wi geil ist denn bitte dieser Shop? Die Potentiellen Marken sind der absolute Hammer und ich freu mich jetzt schon riesig, wenn der online geht. Merke: sparen, damit der Shop online gehen darf.

    Die Lippenstifte sehen toll aus. Auch weil sie wirklich so komplett matt sind, das finde ich immer so edel. Und beide Töne sind wirklich gut ausgesucht… Beuteschema hat man ja meist nicht umsonst. ;)

    Vielen vielen Dank für die Vorstellung und das erneute erfolgreiche anfixen. Du machst mich arm, aber glücklich!
    Lieben Gruß und alles Liebe,
    Anna
    teddyelfe hat zuletzt gebloggt: Charlotte Tilbury – The Glamour MuseMy Profile

    • Oh, vielen Dank :)

      Und danke, dass du das mit der Eleganz komplett matter Lippen so ausgedrückt hast! Das wollte ich nämlich sagen und habe es nicht so gut in Worte fassen können :D

  • Ja, die Verpackung sieht leider ramschig aus.
    Schön, dass sie so schick sind und funktionieren aber ich weiß nicht, ob ich ihn mehr unterstützen möchte als Xenia.
    Man hört auch über ihn sehr hässliche Sachen. Potenziele Kunden und ‘Fans’ soll er beleidigen oder von oben herab behandeln. Was dran ist kann man natürlich selbst schwer einschätzen.
    Ich freue mich aber auch schon länger auf Black Couture und vielleicht kommt ja da dann mal einer mit…
    LG
    Conny hat zuletzt gebloggt: unsere URBAN DECAY Electric Looks – lasst es krachen, Mädels!My Profile

    • Naja in seinem Fall habe ich noch keine handfesten Beweise gesehen. Das ist bei LC ja ein bisschen anders.
      Wie gesagt, sympathisch ist er mir nicht aber das alleine ist ja noch kein Verbrechen.
      Mal sehen was die Zukunft bringt

  • Woah ich kann es kaum erwarten bis es die hier zu kaufen gibt. Ich bin einfach kein Fan von extremen Versand- und Zollkosten und werde sowas von direkt zuschlagen müssen, wenn es die hier in Deutschland gibt :) Der ganze LC Skandal geht mir auch einfach sowas von gegen den Strich, dass ich jezt ganz dringend ein Dupe zu den Velvetines brauche – hach, Jeffree Star sieht einfach perfekt aus! Ich warte jetzt mal ganz ungeduldig ;)
    Liebe Grüße,
    Jen
    Jen hat zuletzt gebloggt: [Blogparade] Essieliebe – ich zeig’ dir meinen liebsten Essie! mit “Just stitched”My Profile

    • Tja wer ist schon Fan von Versandkosten und Zollsteuern? XD

      Aber manchmal, wenn ich etwas ganz ganz extrem super krass mega doll haben muss, nehme ich das halt murrend in Kauf :D

  • Goldie! Ich bin begeistert. Zuerst einmal von deinen Gesichtsbildern, die sehen fantastisch aus – machst du was anders? Hast du ne neue Kamera? Oder ist es nur die Sonne und das Licht? :P So brillant und wunderschön.
    Die Farben sind ja mal mega und den Newsletter im Shop hab ich grad abonniert. Vielleicht schaff’ ich es dann endlich mal, ein paar der Lippenstifte zu bestellen :) Die Farben sind so irre toll. Ich find grad Prom Night, I’m royalty und Celebrity Skin voll geil *-*
    Stef hat zuletzt gebloggt: Esprit Woman Eau de ToiletteMy Profile

    • Vielen Dank! Aber du kannst damit ja eigentlich nur das Unicorn Blood Foto meinen xD
      Das andere ist mies… Aber was bei dem Unicorn Blood Bild passiert ist, kann ich auch nicht erklären. Es ist einfach das beste Gesichtsfoto, das ich je gemacht habe.
      ES IST PERFEKTES LICHT.

      Und danach habe ich nie wieder so perfekte Lichtverhältnisse hinbekommen T_____T

      Aber hey! DU brauchst Prom Night echt dringend :D Hoffentlich gibt es die Farben bald!

  • Also ich mag Jeffree Star auch nicht sonderlich, denn ich finde einfach der hat sowas arrogantes und divenhaftiges, was mich ein wenig nervt und ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht so wirklich wodurch er nun berühmt geworden ist. Ich weiß nur er hat wohl mal Musik gemacht. :D

    Die Produkte an sich sehen sehr toll aus, vor allem gefällt mir Unicorn Blood und der Name ist echt spitze. Was die Performance angeht klingt auch alles wunderbar, aber oh. mein. Gott. die Verpackung. Die sagt mir so gar nicht zu. Ich bin echt kein Fan von solch billigen Pink und wenn es nur nach der Verpackung ginge hätte ich den Produkten wahrscheinlich keines Blickes gewürdigt, bzw hätten sie mich kalt gelassen.

    Ich dachte eigentlich, dass der Shop schon all die Lizenzen zu den Marken hat, wenn sie schon damit werben, dass diese in den Shop mit einziehen bzw zu kaufen sein werden. Was das angeht bin ich ja mal sehr gespannt wann sie dann eröffnen und was es tatsächlich dann alles geben wird.
    Nini hat zuletzt gebloggt: [AMU] Purple LoveMy Profile

    • Ja, genau diesen Eindruck habe ich halt leider auch von ihm.
      Deshalb werde ich ihm weiterhin nicht folgen und mich nur über schöne neue Lippenfarben freuen :D

      Und mit deinem Eindruck zu der Verpackung sprichst du ja wie gesagt genau meine Gefühle an. Gottseidank ist sie wenigstens hochwertig und nicht ramschig und sieht nur von außen billig aus.

      Das mit den Lizenzen sehe ich auch ganz ähnlich. Ich hoffe wirklich, dass alles klappt und wir uns auch wirklich über die angekündigten Marken freuen können.

  • Hey,

    wollte gerne auch wissen ob es einen Deutschen Online Shop gibt wo man die tollen Lipsticks kaufen kann? Mitlerweile gibt es sie ja schon auf Amazon allerdings zum wucherpreis von über 100 Euro. Auch auf diversen Flohmarktseiten (oder auch auf Facebook) hab ich die schon gesehen die meisten wollen trotzdem zwischen 35-50 Euro haben. Hat sonst noch einer eine Idee wo man die in Deutschland bekommen kann??

    LG
    Feuerengel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.