Painted Love

PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace01

“So we burst into colours, colours and carousels.
Fall head first like paper planes and playground games
Next thing, we’re touching
You look at me it’s like you hit me with lightning”

Ich habe schon so lange keine Harley mehr geschminkt, dass ich sie regelrecht vermisse.
Zuerst hatte ich ja vor, Margot Robbies Harley Quinn aus dem kommenden Suicide Squad-Film zu schminken aber leider gibt die allein makeup-technisch sehr wenig her. Der geniale Punk-Style entsteht erst durch das Gesamtbild aus dem tollen Outfit (die Property of Joker-Jacke!!!) und den ganzen Tattoos. Deshalb ließ ich die Suicide Squad-Harley dann doch bleiben.

Als ich aber neulich die Kunst von Dustin Bailard auf Instagram entdeckte, war es um mich geschehen und mir kam sofort die Idee, dieses Kunstwerk in Harley-Farben nachzuschminken.

PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace02 PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace03 PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace04

Ich habe mich mal wieder an einem asymmetrischen AMu á la Paphio versucht, allerdings sieht man bei diesem den Farbunterschied nicht so deutlich wie bei dem reinen Rot/Schwarz der letzten Harley-Make-Ups.
Ich finde ihn aber besonders bei geöffneten Augen gut sichtbar und eigentlich gefällt mir diese subtile Farbgebung sehr. Dafür habe ich dieses Mal neben den sugarpill-Tönen auch zu den wunderschönen melt Lidschatten gegriffen, denn die sind wirklich wie für diesen Look gemacht. Dass ich für die roten Bereiche so ein tiefes Burgunder wie Love Sick benutzen würde, war mir von vornherein klar.
Aber was sollte ich mit dem schwarzen Teil machen?
Ich wollte ihn nicht komplett schwarz ausblenden, da man sonst die schwarzen “Sketches” und vor allem die Wimpern nicht so gut erkannt hätte. Stattdessen kam mir die Idee, das tiefe Schwarz mit den restlichen Farben des Dark Matter Stacks auszuarbeiten und bin sehr zufrieden mit der Wirkung.

PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace05 PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace06 PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace07

Produktliste

Face
~ Kryolan Aqua Color “White”
~ Kryolan Aqua Color “Yellow”
~ Kryolan Aqua Color “Red”
~ Kryolan Aqua Color “Black”
~ sugarpill “Love+”
~ sugarpill “Poison Plum”
~ sugarpill “Buttercupcake”
~ sugarpill “Flamepoint”
~ sugarpill “Dollypop”
~ melt “Dark Matter”
~ melt “Enigma”
~ melt “Love Sick”
~ melt “Unseen”
~ melt “Blurr”

Eyes
~ MAC Feline Khol Power
~ Charlotte Tilbury Full Fat Lashes 5 Star Mascara
~ DUO Eyelash Adhesive
~ Oh, My Lash! False Lashes “Love Speaks”
~ LeniLash False Lashes “#308″

Lips
~ MAC Feline Khol Power
~ MAC Lip Liner “Nightmoth”
~ MAC Lip Liner “Burgundy”
~ MAC Lip Liner “Stone”
~ Dose of Colors Liquid Lipstick “Black Rose”
~ Lime Crime Velvetine “Cashmere”
~ melt “Dark Matter”
~ melt “Enigma”
~ melt “Love Sick”
~ melt “Unseen”
~ sugarpill “Buttercupcake”
~ sugarpill “Flamepoint”
~ sugarpill “Dollypop”

PaintedLoveHarleyQuinngoldiegrace08

Und das, meine lieben gleichgesinnten Make-Up Enthusiasten, war meine erste Harley Interpretation 2015!
Ich finde es wirklich faszinierend, wie sehr man seine Gesichtszüge allein durch ein bisschen Farbe im Gesicht manipulieren kann. Auf den Bildern erkenne ich mich selbst kaum wieder aber das zeigt mir wieder mal, warum ich das hier so sehr liebe <3

Nun bin ich wie immer gespannt auf eure Meinung und wünsche euch ein schönes langes Wochenende, sofern ihr zu diesen glücklichen Menschen gehört! Ich ziehe mir jetzt die restliche erste Staffel Penny Dreadful rein und grusele mich natürlich überhaupt nicht.

Liebste Grüße,
eure verwaschene
signatur

 

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

29 Comments

Leave a comment
  • Unglaublich! Das ist so wahnsinnig genial gemacht, teilweise sieht man auch einfach nicht was aufgemalt ist und was “du” bist, you know? xD
    Ich finde gerade den subtilen Farbtausch wahnsinnig interessant, der er einem eben nicht direkt ins Auge springt und man einen Moment drüber nachdenken muss, was “anders” ist.
    Einfach mega gut!!! <3
    Anna D hat zuletzt gebloggt: Fast so gut wie ein PonyMy Profile

  • Die Nase ist besonders cool geworden, aber auch alles rund um die Augen, inklusive der Wimpern. Sehr stimmig und mal völlig anders. Ich mags sehr!

    • Vielen Dank! Ich war bis vor ein paar Jahren kein großer Fan von solchen Geschichten aber jetzt sehe ich darin wirklich Ästhetik und bin sehr begeistert!

  • Ach mensch, ich bin ja schon so ein kleines bisschen verliebt. Was für ein faszinierendes Makeup, dein Gesicht sieht gleichzeitig fein und überzeichnet aus, richtig edel und grungy zugleich. Wundervoll, mehr kann man da nicht sagen. (Und ich hatte ja echt schon auf nen Suicide-Squad Makeup gewartet, aber dann warte ich wohl noch was länger. Vielleicht packt dich ja da doch noch die Kreativität ;))
    Lieben Gruß, Anna
    teddyelfe hat zuletzt gebloggt: 7 Shades of Pink – Lipstick EditionMy Profile

    • Aww das ist aber lieb, Dankeschön!
      Ich muss mal sehen, ob ich die Suicide Harley noch irgendwie einzigartiger und charakteristischer interpretieren kann.. Mal sehen, ob mir da noch etwas einfällt!

  • Jedes mal bin ich aufs neue beeindruckt was du alles aus Make up raus holst. Bei der heutigen Harley muss ich einmal hervorheben wie gelungen ich die Nase finde. Optisch sieht sie durch das Make up wirklich viel dünner aus, als sie eigentlich ist. Ohne die Nasenflügel könnte man auch denken du hättest einfach eine so extrem dünne Nase, was natürlich nicht heißen soll, dass deine dick wäre! :)

    Auch die Augen finde ich super. Ich muss leider gestehen, dass mir der Farbunterschied an den Augen im ersten Moment gar nicht aufgefallen ist, obwohl er, wenn man es weiß, sehr deutlich ist. Zudem sind die False Lashes hier mal wieder sehr passend und geben dem AMU das gewisse etwas.
    Die Lippen gefallen mir auch herausragen gut. Ähnlich wie bei der Nase hat es hier den Anschein, dass dir jemand ins Gesicht gemalt hätte. Gut in gewisser Weise hast du das ja auch, aber ich denke du weißt was ich damit meine. Du siehst wirklich so aus, als wärst du einem Comic entsprungen.

    Mir fehlen gerade leider ein wenig die richtigen Worte, aber ich denke man merkt, dass ich wirklich begeistert bin. Auch deine Vorlage bzw. Inspiration ist wirklich sehr gut wiederzuerkennen und ich freue mich schon auf dein nächstes Facepaint!

    Liebe Grüße
    Madelaine

    • Vielen Dank für so viel fundiertes, technisches Lob!
      Ich bin immer wieder ganz begeistert, was dir so alles auffällt!

      Ich freue mich auch sehr, dass diese gewollte optische Täuschung mit den gefaketen Gesichtszügen tatsächlich funktioniert. Mal sehen, welchen Stil ich mir als nächstes vornehme!

  • Ich bin echt begeistert! Und das obwohl mich persönlich so rein ästhetisch diese etwas sowohl popartmäßige als auch mangaartige Harley-Ineterpretation jetzt nicht so anmacht wie manch frühere Version.

    Aber zwei Aspekte finde ich absolut toll: erstens daß Du, wie Du ja auch selber schon sagst, Deine Gesichtszüge allein mit Makeup so massiv modifiziert hast! Und das in einem so stimmigen Gesamtkonzept, daß es nicht angemalt wirkt. Also klar, das ganze Gesicht ist und wirkt angemalt, aber im Rahmen dessen wirken die Gesichtszüge total echt – obwohl sie es halt nicht sind. Wenn Du verstehst, was ich meine.

    Zweitens, aber das klang jetzt bei erstens schon mit durch, finde ich das Ergebnis insgesamt total stimmig und v.a. 100%ig STRINGENT! Vom Haaransatz bis zum Kinn ist alles eine Einheit, wie ein perfektes Gemälde! Gemälde ist zwar vielleicht nicht unbedingt der Begriff, den man in Zusammenhang mit Makeup hören will, aber dies hier ist ja auch kein Makeup im engeren Sinne, sondern hat rein stilistisch, jedenfalls so meiner Wahrnehmung nach, von Haus aus eh so bissl was Gemäldehaftes. Die Lider und Lippen muten allein schon direkt ein wenig aquarellesk an. Auch alle grundsätzlichen Bestandteile eines vollständigen Makeups, wie beispielsweise Kontur und Highlight, in eine komplett andere Dimension zu übersetzen (und eben nicht etwa “nur” Augen und Lippen), finde ich total bemerkenswert! Das ist etwas worin ich leider echt schlecht bin. Vielmehr sind für mich die Basics bildlich gesprochen immer so das Gerüst das mir den nötigen Halt gibt um mich mit AMUs und / oder Lippen weit und variabel aus dem Fenster lehnen zu können.

    Die Lippen übrigens – die gefallen mir bzgl. der Farbkombination und insbesondere bzgl. des Farbaufbaus von Dunkel nach Hell echt super!!! Die finde ich nicht nur im Gesamtverbund, sondern auch für sich betrachtet total stimmig. Und zwar buchstäblich ÜBERRASCHEND stimmig! Perfekt geradezu, und das in einer Formation auf die ich selber niemals gekommen wäre. Das ist immer das was mit beim Betrachten von Makeups am meisten flasht…

    Und cool daß Du zwei korrespondierende, aber nicht identische AMUs gemacht hast!!! !!!!! Kurioserweise ist das in der Tat bei geöffneten Augen fast offensichtlicher als bei geschlossenen; obwohl die Lider sich ja keineswegs nur obenrum, sondern schon zur Gänze unterscheiden.

    • Du würdest diesen Stil hier als Pop Art- und/oder Manga beschreiben? Krass, das wäre mir wirklich als allerletztes eingefallen!

      Ich hatte tatsächlich eher wie du schon sagtest ein Gemälde im Sinn, weil die Vorlage ja auch ein Gemälde ist.

      Ich danke dir wirklich mal wieder für dein fundiertes und ausführliches Feedback! Und dieses Mal freue ich mich besonders, dass es so gefällt, weil ich mir anfangs sehr unsicher war, ob es etwas werden könnte, weil meine anderen Facepaints ja üblicherweise wirklich einen komplett anderen Stil verfolgen..

  • Holy Moly, das ist mal wieder so toll gemacht…ich liebe deine Facepaints einfach und hier liebe ich besonders, dass deine Gesichtszüge wirklich komplett anders aussehen…Begeisterung!!!
    Anela hat zuletzt gebloggt: Cherry BlossomsMy Profile

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.