No Glitter, No Glory!

litcosmetics01

Ich habe euch ja bereits in meinem IMATS-Video begeistert von meinem Besuch am Lit Cosmetics Stand berichtet. Weil Lit aber gestern auf Instagram eine Portofrei-Aktion für dieses Wochenende angekündigt hat, habe ich beschlossen, euch meine Lit Glitter heute in einem Blogpost noch einmal ausführlicher zu zeigen <3

Wenn ihr also Interesse habt, müsst ihr heute noch bestellen! Da ich gestern direkt geshoppt habe, kann ich euch bestätigen, dass es auch bei internationalen Bestellungen funktioniert. Ihr braucht keinen Code! Ihr qualifiziert euch automatisch für den kostenlosen Versand, wenn ihr über $20 bestellt.

Aber nun kommen wir direkt zu meinen Glittern und vor allem auch zu der tollen Glitter Base, die, wie ich gestern bereits auf Snapchat erwähnte, mein Schminkleben definitiv verändert hat!

litcosmetics02 litcosmetics13 litcosmetics14

Lit Cosmetics ist eine kanadische Marke, die sich voll und ganz dem Motto “Glitter the World” verschrieben hat. Lit vertreibt ausschließlich Glitter und alles, was man für den Umgang mit Glitter benötigt also auch die dazugehörige Base und auch Pinsel für eine einfache Applikation. Lit bietet das größte Glittersortiment auf dem Markt mit aktuell 133 verschiedenen Farben in vier Größen an (es gibt sogar eine Drag Collection, mit sechs Glittern im größten Schnitt #4! :D).
Ich empfehle euch an dieser Stelle den Instagram-Account des Lit Glitter Labs, da es dort neun kurze Videos gibt, in denen ihr alles erfahrt, was man über das Arbeiten mit Glitter und die verschiedenen Finishes und Größen wissen muss.

Erdacht und gegründet wurde Lit von Jodie Perks. Ich hatte ja die Ehre, Jodie auf der IMATS zu treffen und war total überwältigt von dieser sympathischen, witzigen und großzügigen Frau.
Wie ich bereits im Video erwähnt habe, haben wir uns morgens, als noch nicht so viel los war, eine ganze Weile unterhalten können, und als sie hörte, dass ich Blogger bin, hat sie mich quasi mit Glitter überschüttet <3

Ich habe mich für drei Glitter entschieden, dazu hat sie mir noch zwei Glitter meiner Wahl geschenkt und außerdem auch die beiden Pinsel und eine große Größe der Glitter Base. Später war ich allerdings noch einmal an dem Stand, weil ich nicht genug bekommen konnte, und hab mir noch drei weitere Glitter gekauft. (Denn wenn wir mal ehrlich sind, ist mehr Glitter immer besser).
Jetzt kommen wir aber endlich mal zu meiner Auswahl!

litcosmetics04

Kiss ist ein klares, tiefes, blaustichiges Rot. Mir ist kürzlich aufgefallen, dass ich zwar eine Menge Glitter besitze aber tatsächlich kein einziger roter darunter ist und das obwohl mir recht häufig auffiel, dass sich zu bestimmten Looks ein solches Rot sehr gut machen würde. Deshalb bin ich sehr froh, mit Kiss den perfekten roten Glitter gefunden zu haben!

Heartbreaker wollte ich unbedingt haben, seit ich Paphios Silvesterlook gesehen habe. Paphio hat für ihre Glitzerlippen in diesem Look allerdings I Feel Love verwendet, der deutlich violetter ist. Ich wollte solche Glitterlippen aber unbedingt mit meinen geliebten Beerentönen wie beispielsweise melt Dark Room nachschminken und finde, dass sich Heartbreaker dafür ganz besonders gut eignet, weil die Farbe ein wunderschönes Dunkelpink mit roten und violetten Glitterpartikeln ist.

litcosmetics05

Hot Chocolate habe ich auf Instagram für mich entdeckt. So ein wunderschönes warmes Bronze-Gold! Ich muss ja ohnehin sagen, dass mich bei Lit gerade die “Nude”-Töne besonders anmachen, weil ich in letzter Zeit die Idee besonders reizvoll finde, schnöde Nude-AMus mit Glitter aufzuwerten. Das gibt solchen dezenten Make-Ups einen meiner Meinung nach tollen Blickfang, ohne zu krass dramatisch zu sein.

Hoochie Mama hatte ich gar nicht auf dem Schirm aber auf der IMATS hat mich der Ton dann komplett umgehauen. Die Farbe ist ein warmes, sehr dunkles Schokoladenbraun mit einem deutlichen Mauve/Violettstich. Ich trage solche Farben ja besonders gern als Smokey Eye, deshalb wollte ich mir auch einen Glitter in der Farbe zulegen. (Hoochie Mama trage ich übrigens auch als Liner in dem IMATS-Video.)

litcosmetics06

Champagne Wishes ist der Bestseller von Lit und obwohl ich ihn aus der Ferne betrachtet immer ziemlich langweilig fand, hat mich Jodie auf der IMATS mit einem einfachen Auftrag sofort davon überzeugt, dass ich die Farbe dringend brauche. Die Grundfarbe ist ein helles Nude, das mit Regenbogen-Multiglitter gespickt ist. Gerade Champagne Wishes kann ich mir besonders gut als “Spice-Up” von Nude AMus, wie ich es gerade beschrieb, gut vorstellen. Das möchte ich ganz dringend als Nächstes ausprobieren!

Heavy Metal ist einer der neuen Glitterfarben und trifft als Goldton bei mir natürlich voll ins Schwarze. Lit beschreibt Heavy Metal als “Silver, Copper, Gold and Grey, Head Bangers in Leather” und ja, das Besondere an Heavy Metal ist, dass alle diese Farben enthalten sind. Deshalb mag ich die Lit Glitter so gerne: die allermeisten Glitter sind Mischfarben und nicht einfach eine pure Farbe (obwohl das wie bei Kiss ja auch sehr schön aussehen kann) aber für solche genialen Variationen für Heavy Metal schlägt mein Glitterherz ganz besonders <3

litcosmetics07

Goth ist ebenfalls eine der neuen Farben im Lit Sortiment, die sie ganz frisch auf der IMATS präsentiert haben, und hat mich ebenfalls sofort begeistert. Beschrieben wird Goth als “Black with a Green base, dark and mysterious” aber ich würde die Farbe eher als dunkles Olivgold beschreiben, denn Schwarz sehe ich darin eigentlich nicht. Aber der Ton ist wirklich unheimlich schön und wieder eine dieser genialen Nuancen, die man nirgends sonst findet. Übrigens war Goth auch der Glitter, den Jodie benutzt hat, um meinen Lidstrich “aufzuglittern”. Man sieht den tollen Glitter Eyeliner, der dabei herausgekommen ist, in diesem kurzen Instagram-Video in Aktion (wenn auch in miserabler Qualität)!

Gunsmoke ist ein kaltes, dunkles Silber. Lit beschreibt es als Smokey Grey, was in der Tat sehr gut passt. Mich erinnert die Farbe sehr an den Pop Shade aus der Charlotte Tilbury The Rock Chick Palette. Eigentlich ist Gunsmoke als so kalte Farbe ja gar nicht mein Beuteschema aber als ich sie so live vor mir gesehen habe, hat sie mir so gut gefallen, dass ich sie irgendwie unbedingt mitnehmen musste und wer weiß, vielleicht brauche ich ja für ein Facepaint mal ganz genau DIESE Farbe als Glitter :D

litcosmetics08 litcosmetics11 litcosmetics09 litcosmetics12

Sind sie nicht wunderschön? *___*

Hier sieht man sehr schön den Unterschied zwischen den Größen. Ich habe für alle meine Glitter die Größe #3 gewählt, weil sie so einfach knalliger und opulenter zur Geltung kommen. Champagne Wishes hatten sie allerdings nur in der #2 auf der IMATS und diesen subtileren Effekt finde ich wider Erwarten aber auch wirklich schön. So schön, dass ich mir bei meiner gestrigen Bestellung zwei ähnliche “Nudetöne” ebenfalls in einer #2 bestellt habe. Die bunten Farben habe ich nach wie vor als #3 bestellt, weil ich die ja maßgeblich für Facepaints benutzen möchte und da darf es gern mega auffällig sein.

litcosmetics15

Ich möchte unbedingt auch noch auf die Clearly Liquid Glitter Base zu Sprechen kommen, weil die die Glitter-Applikation für mich wie gesagt revolutioniert hat. Vorher habe ich immer mit dem Too Faced Glitter Glue gearbeitet aber das war eine zähe Paste, mit der ich immer Mühe hatte und davon abgesehen, hat der Glitter auch nie besonders gut oder besonders lange gehalten.
Ehrlich gesagt konnte ich nie glauben, was Lit auf der Website und auf Instagram von dieser Base versprochen hat. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man mit einer dünnen Flüssigkeit wie dieser den Glitter zuverlässig auf dem Lid halten kann und dann auch noch stundenlang? Ich war mehr als nur skeptisch.

Jodie hat mir auf der IMATS um knapp 10 Uhr morgens den Glitter aufgetragen. Abends um 11 Uhr habe ich mich abgeschminkt und kein Witz: vorher hat sich kein einziger Partikel verabschiedet! o__O
Allerdings – und das sage ich direkt dazu – bedarf der Umgang mit der Base definitiv ein wenig Übung, denn als ich mir zu Hause das erste Mal einen Glitter Lidstrich mit der Base und Heavy Metal gezogen habe, hatte ich das mit dem Dosieren noch nicht so raus und vereinzelte Partikel fanden sich sehr wohl auf der Wange oder in der Lidfalte wieder. Bei meinem zweiten Versuch mit Hoochie Mama für das Video hat es dann aber schon sehr viel besser funktioniert.

Ich finde man sieht das auch sehr gut an den Swatches. Links, wo ich mit Kiss und Heartbreaker angefangen habe, sind die Swatches noch nicht so gleichmäßig und “glatt” wie am rechten Ende mit Goth und Gunsmoke.
Aber wie gesagt, die Base ist klasse. Da der Glitterauftrag mit ihr so einfach und vor allem schnell von statten geht, ist Glitter für mich alltagstauglich geworden. Ich hatte Glitter jetzt auch schon mal auf der Arbeit drauf und werde damit auch in Zukunft weiter herumprobieren und freue mich schon total drauf!
Die Clearly Liquid Glitter Base kostet in der großen Größe, die 30 ml birgt, $23.

litcosmetics16

Die Forever Wear Glitter Base für Lip & Body ist ganz neu im Lit Sortiment und gibt es daher noch nicht im Online-Shop zu kaufen. Jodie hat sie mir großzügigerweise auch noch in mein Lit Kit eingepackt.
Die Textur ist tatsächlich ganz anders als die der Original Glitter Base, viel dicker aber trotzdem noch flüssig und nicht pastös.
Ich hab diese Base noch nicht so ausführlich getestet wie die andere aber ich habe bisher beide Bases jeweils für einen Look mit Glitzerlippen benutzt und muss sagen, dass die ursprüngliche Base genauso gut auf den Lippen funktioniert wie jetzt die spezielle Lippenbase. Ich werde dahingehend noch weiter probieren und testen!

litcosmetics17

Lit vertreibt in ihren Professional Lit Kits diese beiden Pinsel. Ich habe mich gefragt, warum sie nicht auch einen flachen, paddelförmigen Synthetikpinsel im Sortiment haben, denn damit würde ich mir den Glitterauftrag auch sehr einfach vorstellen aber tatsächlich funktioniert das so gut mit der Round Brush, dass ich einen anderen Pinsel gar nicht vermisse.
Für größere Flächen wie beispielsweise beim Bodypainting braucht man natürlich größere Pinsel aber für das Gesicht reichen diese beiden Pinsel vollkommen und funktionieren perfekt. Trotzdem denke ich nicht, dass man sich, wenn man schon eine große Pinselsammlung hat, diese Pinsel für jeweils $16 (Liner) und $17 (Round) anschaffen muss.

venomousvamp03 venomousvamp09

Dieser von Poison Ivy inspirierte Look hat es leider nie auf den Blog geschafft aber hier habe ich mich zum ersten Mal an den matten Glitterlippen probiert, die Paphio erstmals an diesem von Harley Quinn inspirierten Look gezeigt hat (hach, Ivy und Harley, wenn das nicht passt <3).
Der Witz ist, nicht die ganzen Lippen mit dem Glitter “auszumalen”, sondern am Rand noch einen Eindruck von den matten Lippen ohne Glitter bestehen zu lassen. Hier sieht man jetzt Kiss noch mal in Aktion. Außerdem habe ich hier die neue Forever Wear Lip & Body Base verwendet.

bluesurrender08 bluesurrender04

Den Blue Surrender Look kennt ihr ja schon. Hier habe ich die Clearly Liquid Glitter Base auf Augen und Lippen aber keinen Lit Glitter benutzt. Wie gesagt finde ich beide Bases auf den Lippen gleich gut und kann in der Wirkung keinen großen Unterschied fest stellen.

litcosmetics18

Ja, wie ihr merkt, bin ich total begeistert und kann meine Gedanken zu Glitter im allgemeinen und zu Lit Cosmetics im besonderen in regelrechten Romanen darlegen.
Die Lit Cosmetics Glitter kosten übrigens $14 und bergen knapp 4 Gramm Produkt.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Blogpost weiterhelfen, falls aber noch nicht alle Fragen beantwortet sind, helfe ich euch gern weiter soweit ich kann.

Wenn ihr die Portofrei-Aktion heute noch ausnutzen wollt, vergesst nicht, dass ihr bei einer Bestellung ab drei Glittern aktuell noch ein Full Size Glitter in der Farbe Mexican Lucky #3 dazubekommt!
Meine Must-Have Farben, die ich jedem ans Herz legen würde, sind übrigens Heartbreaker, Heavy Metal und auch Champagne Wishes und denkt unbedingt daran, die tolle Base mitzubestellen!

Ja, was sagt ihr denn zu Lit Cosmetics und meiner Auswahl? Wären die Glitter auch etwas für euch und könntet ihr euch so einen kleinen, feinen Glitter Lidstrich oder ein glitzeriges Nude AMu auch im Alltag vorstellen?

Liebste Grüße,
eure bedazzelte
signatur

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

18 Comments

Leave a comment
  • Also ich besitze ja alle auch Lime Crime Glitter und muss zu meiner Schande gestehen, dass ich die bislang so gut wie nie benutzt habe, weil ich nie auf die Dinger klar kam. Darum hat mir deine Lit Beute beim IMATs Video zwar gut gefallen, aber mich nicht im geringsten angefixt. Als du aber gestern auf Snapchat nochmal diese Glitterbase angesprochen hast kam ich ins grübeln, ob ich mit der nicht auch endlich die LC Glitter für mich gewinnen kann. Mit diesem Blogpost hast du mich jetzt auch komplett angefixt und ich habe soeben für 80 Dollar bestellt.

    Bei mir wanderte ebenfalls Creamy Caramel in den Warenkorb, die von dir gezeigten Töne Heavy Metal und Champagne Wishes und Magic Dragon und Soul Sister, weil ich die in den Instagram Videos so toll fand, sowie eine Mini Version der Glitter Base. Ich hoffe nun, dass ich die Töne auch tragen werde und vor allem, dass die Base die erhoffte Rettung für mich ist.

    Vielen Dank fürs zeigen und allgemein für den Tipp. Das free shipping wäre sonst vollkommen an mir vorbei gegangen :)

    • Freut mich sehr, dass du jetzt auch Lit-Jünger bist! Ich habe deine Bestellung ja auch sehr interessiert bei Instagram verfolgt, obwohl Soul Sister ja ein 100 prozentiges Dupe zu Lime Crime Taurus ist.

  • Sie sind soooo schön! Ich wiederhole mich wahrscheinlich, aber es ist doch nur wahr :D
    Ich muss wohl oder übel da bestellen :D aus deinem Post haben mir Heartbreaker, Hoochie Mama und Champagne Wishes angetan <3
    Und unbedingt demnächst so ein Nude-AMU mit Glitzer zeigen, ja? :) das sieht bestimmt klasse aus!
    Leeri hat zuletzt gebloggt: {Im Schnelldurchlauf} Mai, Juni, JuliMy Profile

    • Tut mir Leid, das Nude AMu mit Champagne Wishes habe ich bis jetzt leider verpasst aber auf dem Instagram-Account von Lit Cosmetics findet man ganz viele Makeups mit Champagne Wishes!

  • Wahnsinn! Die sehen alle so gigantisch aus!! Da fehlen einem schon ein bisschen die Worte.
    Was ich besonders positiv finde: obwohl es echt krasse Glitter sind ist die Wirkung nicht so extrem grob wie bei anderen Glittersorten.
    Deine Auswahl finde ich grandios weil es einfach auch mal keine alltäglichen Farben sind.

    LG
    K.ro
    K.ro hat zuletzt gebloggt: | Makeup Revolution Blogparade – AnkündigungMy Profile

    • Ja, genau deshalb finde ich es so toll, dass es bei Lit eben vier verschiedene Größen gibt. Da hat man wirklich die breite Auswahl, welchen Effekt man haben möchte!

      Und ich finde meine Auswahl ehrlich gesagt total alltäglich und mag die Farben extra deshalb so gern. Nude Makeups sind ja nichts für mich aber mit Glitzer wird das direkt aufregender und spannender für mich <3

  • Ich bap’ ja immer alles mit Fix+ fest. :D Funktioniert teils eher mässig, hält mich meistens aber auch nicht ab.
    Die Glitter sind der Hammer, aber ich glaube als erstes würde bei mir auch die Base einziehen und wenn man dann eh schon bestellt… ;D Klingt eigentlich ganz nett nach einem selbstgeschenkten Weihnachtsgeschenk, das sind ja eh die besten. :D Bis dahin hab ich mich eventuell auch entschieden, welche Farben ich gerne hätte (ALLE!). q:
    Anna D hat zuletzt gebloggt: FleischbeschauMy Profile

  • Wenn ich so tolle Glitter Looks und Swatches sehe bin ich immer hin und weg, aber selber bei Make Ups traue ich mich da oft irgendwie nicht ran und das finde ich total schade. Zuhause habe ich son paar Billig-Glitters und dann noch 3 von Lime Crime. Bevor ich mir irgendwann vielleicht sowas cooles hier bestelle sollte ich wohl erstmal rum üben, bevor es dann nachher doch ungenutzt rum steht. Besonders die Base klingt aber cool, denn da hätte ich jetzt auch nichts so richtig passendes zuhause.
    Talasia hat zuletzt gebloggt: Makeup Revolution Give Them Nightmares PaletteMy Profile

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.