melt. NoOd Collection

meltnoodcollection01

Es ist ja jetzt nichts Neues mehr, dass melt cosmetics zu meinen allerliebsten Lieblingsmarken gehört. Ich verfolge melt und seine  Boss Ladys nun schon so lange und dabei fiel mir auf, dass vor ziemlich genau einem Jahr das erste Mal der Hashtag #meltnood auftauchte. Nun kennt ihr ja mich und meine Einstellung nebst meinen Problemen zu/mit Nude Lippenstiften.

Aber mir war klar, dass ich mir den Nude Lippenstift von melt kaufen musste, egal wie er aussehen würde. Tja und dann ging es also los: das ewige Warten. Man sah Lora und Dana immer öfter mit wunderschön dunklen Smokey Eyes und ausradierten Lippen und es sah bombastisch aus. Mir gefiel der Look und ich wollte das auch und zwar im festen Wissen, dass mir die Farbe nicht so gut stehen würde, weil die beiden sehr warme Hauttöne haben und ich nach wie vor einen nicht identifizierbaren.

Dann, im Frühjahr, enthüllte melt die Tatsache, dass es eine ganze NoOd Collection geben wird und danach feierlich die einzelnen Nuancen. Und dann dauerte es WIEDER Monate, bis sie endlich verfügbar war. Unglaublich, dass sie vor einem Jahr begonnen haben, uns arme Fans zu triggern! Und noch unglaublicher, dass Lora kürzlich schrieb, dass sie von Beginn an NoOd entwickelt haben. melt cosmetics ist nun fast zweieinhalb Jahre alt und dass sie so lange schon an NoOd herumexperimentiert haben, hat mich sehr überrascht. Aber nun gut! Jetzt ist es endlich so weit und hier seht ihr die NoOd Collection in Aktion!

meltnoodcollection02

Eigentlich wollte ich gar nicht alle vier Farben haben, denn braune Lippenstifte haben mich ja noch nie interessiert und daher konnte mich Catsuit auch nicht hinterm Ofen hervorlocken.

Sext sah an allen anderen so hell aus, dass ich schätzte, dass er an mir genau richtig sein könnte (und mit genau richtig meine ich so ausradiert, wie ich es gerne hätte und schon ewig suchte). NoOd wollte ich wie gesagt sowieso und Laced interessierte mich brennend, weil die Farbe wie eine softere und rosigere Version des Lippenstifts der Saison, MAC Stone, wirkte. Stone finde ich prinzipiell sehr cool aber nach mehrmaligem Anprobieren finde ich nicht, dass er mir besonders schmeichelt. Starke Farbe aber zu meinem hellen Teint und meinen dunklen Brauen für meinen Geschmack zu goth.

meltnoodcollection03

Nun kostet ein melt Lippenstift ja nach wie vor $19. Das gesamte Set gab es für $64. Da ich mit Bang! Bang! noch einen weiteren Lippenstift bestellen wollte, hätte ich mit drei Lippenstiften einzeln plus Bang! Bang! $76 gezahlt und wenn ich die ganze Kollektion plus Bang! Bang! gekauft hätte, $83. Daher entschied ich mich für letzteres und bin im Nachhinein sehr glücklich darüber. Ich finde nämlich alle vier Farben klasse!

meltnoodcollection04 meltnoodcollection05

SEXT – light pink nude

She blushes at the thought of him. She has butterflies when she sees him.
Her knees go weak when he touches her. But her texts are fearless!

Wenn man den Sext Hashtag auf Instagram durchsucht, sieht man, dass die Farbe für fast alle viel zu hell ist. Deshalb habe ich mir wie gesagt ja auch große Hoffnungen gemacht, dass er mir passen würde.
Allerdings ist der ganze Witz an der Nood Collection, dass man die Farben wild mischen soll, um sein eigenes Nude zu kreieren.

meltnoodcollection06 meltnoodcollection07

Also mir gefällt Sext an mir sehr gut, obwohl die Farbe wie eigentlich alle Nuancen der Kollektion minimal zu warm für mich persönlich sind. Trotzdem mag ich Sext wie gesagt sehr gern an mir.

Übrigens ist Sext interessanterweise bedeutend heller und “knalliger” also greller als Fleshpot, das berühmte Totennude von MAC. Ich habe davon allerdings leider kein Foto, weil ich Fleshpot noch nicht besaß, als ich die Fotos für diesen Blogpost gemacht habe.

meltnoodcollection08 meltnoodcollection09

NOOD – peachy beige

Litte black dress, thigh high stockings.
Smoked eyes, nude lips.
Your date comes knocking

Look in the mirror, you can’t stop staring.
Grab your black clutch, something subtle yet daring.

Jaja, der wohl berühmteste Nude-Lippenstift auf Instagram dieser Tage. Sehr schade, dass ich nude-bezüglich so wenige Vergleichsmöglichkeiten habe, aber er erinnert mich (finish-unabhängig also rein von der Farbe her geurteilt) an MAC Honeylove, den ich mir zugegebenermaßen niemals ausgesucht habe.

meltnoodcollection10 meltnoodcollection11

Hmm tja. Ich finde NoOd an mir bei weitem nicht so schlecht wie die meisten anderen Nude Lippenstifte, die ich in den letzten Jahren an mir ausprobiert habe aber hundertprozentig passend finde ich ihn eben auch nicht. Auf diesem Instagram-Posting von letzter Woche sieht man glaube ich deutlicher was ich meine.

Davon abgesehen, dass das Licht in folgendem Instagram-Bild viel wärmer ist, finde ich trotzdem, dass man hier sieht, dass der Unterton von Fleshpot viel ausbalancierter ist und er mir daher besser steht.

meltnoodcollection12 meltnoodcollection13

LACED – light rosy taupe

This laced number you’re wearing won’t stay on long.
Unhooked and thrown across crisp white sheets.
Do not disturb.

Wie gesagt ist Laced eine wirklich interessante Nuance für mich.
Auf diesem Instagram-Swatch sieht man sehr gut, was ich mit der “softeren Variante von Stone” meine.
Das Problem ist, dass das Licht hier auf meinen Bildern sehr warm ist. Der rosige Unterton von Laced kommt in kühlem Licht natürlich viel besser zum Vorschein.

meltnoodcollection14 meltnoodcollection15

Weil ich Laced pur an mir nicht so überzeugend finde wie auf den Swatches an anderen Leuten im Internet, habe ich für folgendes Foto den Stone Lip Pencil von MAC benutzt, um die Farbe meinen Vorstellungen und den Bildern auf der melt Website anzugleichen.

meltnoodcollection16

Es ist kein weltbewegender Unterschied aber dennoch macht dieser subtile, kühlere Touch Laced für mich tragbarer. Und ich mag es, dass ich mit dem Lip Liner die Möglichkeit habe die Intensität des Lippenstifts beliebig zu variieren. Ich kann ihn so auch so dunkel wie Stone machen, deshalb finde ich Laced so toll.
Und weil es eine für mich eine schmeichelhaftere Form des aktuellen Taupe Lippen-Trends ist.

meltnoodcollection17 meltnoodcollection18

CATSUIT – dark chocolate brown

Dip your entire body from head to toe in smooth rich chocolate.
Your lips are the most delicious dessert on the menu.

Jaja, Catsuit. Wer hätte es gedacht, aber ich bin sehr schwer begeistert. Nun ist es ja nicht so, dass braune Lippenstifte eine neue Entdeckung wäre. Bambi trägt schon eine ganze Weile sehr gern dunkelbraune Lippen und ich mochte sie immer an ihr aber konnte mir einfach partout nicht vorstellen, braunen Lippenstift zu tragen. Total absurd, wenn man sich überlegt, dass ich keine Probleme damit hatte, mich mit blau oder grün anzufreunden.
Während ich hier in Bambis Blogpost gerade MAC Film Noir sehe, fällt mir übrigens auf, dass der vielleicht ein Dupe zu Catsuit sein könnte. Ich finde nämlich, dass Catsuit auch so einen rötlichen Unterton hat, der ihn eben nicht kackbraun wirken lässt.

meltnoodcollection19 meltnoodcollection20

Catsuit sieht hier übrigens viel glossiger aus, als er in Wirklichkeit ist, weil ich direkt davor meinen Lippen zu Liebe noch einen Balm aufgetragen habe. Die Textur ist so “ultra-matt”, wie man es von melt gewohnt ist.
Ich sage ja immer wieder, dass melt die besten matten LippenSTIFTE macht, die ich in fünf Jahren Bloggen kennengelernt habe. Außer Liquid Lipsticks, melt Lippenstiften und ein paar Retro Matte Finishes von MAC trage ich in letzter Zeit nur noch sehr selten mal andere Lippenstifte.

Catsuit gefällt mir wie gesagt wider Erwarten sehr gut! Ich hätte nicht gedacht, dass ein so dunkles Braun so tragbar und im Gesamtbild harmonisch wirken könnte und würde aber ich finde, das ist hier der Fall.

meltnoodcollection21

An den Swatches sieht man ja dann noch einmal, dass Catsuit genauso matt ist wie die anderen Nood Lipsticks.
Aber man sieht eben auch mehr als deutlich, dass Sext und NoOd wirklich zu warm für meinen Teint sind. Allerdings kann mich das nicht mehr schocken oder überraschen, weil ich in der Zeit, in der ich Lora anbete folge sowieso bemerkt habe, dass an Latinas einfach ALLES besser aussieht als an mir lappigem Weißbrot.

Trotzdem empfinde ich die NoOd Collection nicht als Fehlkauf – im Gegenteil! Ich bin unendlich froh, dass ich mir alle vier gekauft habe, denn ich hätte nicht gedacht, dass ich tatsächlich mit allen Farben etwas anfangen kann aber ich möchte keine mehr missen. Vor allem aber auch, weil ich in diesem Farbspektrum eben noch kaum bis gar keine Auswahl habe.
NoOd und Catsuit finde ich nicht total einzigartig aber da ich noch kein einziges Braun besitze und wenn es hoch kommt drei Nude Lippenstifte, freue ich mich sehr über den Kauf.

Besonders auch, weil man die melt Lippenstifte durch ihre wundervolle Textur so einfach und “effortlessly” miteinander mischen kann. Deshalb werde ich die Nood Lippenstifte in Zukunft auch noch weiter nach Lust und Laune mischen und weiter herumprobieren, so wie es Lora und Dana auf Instagram täglich vormachen.

meltnoodcollection22

Ja und diesen Shot konnte ich mir jetzt echt nicht verkneifen <3

Nein, leider bezahlt mich melt für meine von Begeisterung schäumende Werbung nicht und vergütet mich auch nicht mit Lippenstiften. Ich habe es schon mal auf Instagram geschrieben: ich werde auch weiterhin so gut wie alles kaufen, was Lora und Dana jemals herausbringen. Mir fehlen tatsächlich nur vier Lippenstifte, dann hätte ich alle beisammen, die es momentan gibt aber schwarz brauche ich nicht und Summer!, Darling und Blitzed sprechen mich farblich nicht an, weil zu hell.

(Übrigens finde ich es wahnsinnig geil, dass der blaue DGAF tatsächlich am meisten heruntergelutscht ist xD)

Ich kann es selbst kaum fassen aber ich bin tatsächlich am Ende meines Blogposts angelangt.
Unglaublich wie ewig ich jetzt hieran rumgeschrieben habe.
Aber eine Sache noch: aufmerksamen melt Fans wird die limitierte Verpackung der Nood Collection aufgefallen sein. Tatsächlich spricht melt cosmetics immer davon, dass sie limitiert ist. Aber ich denke, dass sie sie dennoch irgendwann permanent wiederbringen wie sie es auch bei Dark Room gemacht haben. Allerdings ist die Nood Collection ja immer noch verfügbar! Spricht also dafür, dass sie dieses Mal genug Exemplare für die überbrandenden Anstürme produziert haben. Genug Zeit hatten sie ja.

 

Nun denn! Wie gefällt euch die Nood Collection? Welcher Lippenstift ist euer Favorit, habt ihr auch bestellt und was sagt ihr eigentlich dazu, dass ich mein Nude-Trauma in den letzten Wochen Schritt für Schritt überwunden habe? Darauf würde ich direkt ne Runde ausgeben! :D

Liebste Grüße,
eure sextende und unter ihrem Catsuit aus Spitze fast nackte
signatur

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

10 Comments

Leave a comment
  • Deine Euphorie bei diesen Herzensangelegenheiten ließt sich einfach mal (wieder) herrlich und die Freude überträgt sich auf jeden, der auch nur n Miniplätzchen für Makeup in seinem Herzen reserviert hat!!! Isso! hehe :D
    Ich habe ja nicht so den mega ausgeprägten melt Spleen, aber ich finde das Konzept, dass die Nudes auf einander abgestimmt sind und man sie mischen kann total cool und schlüssig.
    Die beiden dunkleren Farben liegen mir irgendwie mehr und natürlich ein fettes YAY für Browns aller Art. ^^ – Catsuit steht dir ausgezeichnet! MIt sext und laced könnte ich so gar nichts anfangen (außer abtönen), darum verkneif ich mir auch eine Bestellung. muss grad eh Kohle beisammen halten.
    Bambi hat zuletzt gebloggt: /Laber/ Get ready with me – Es kann ja nur besser werden.My Profile

    • Vielen lieben Dank! Freut mich so dermaßen, dass meine Begeisterung durch den Blogpost herauskommt <3
      Und ja, Catsuit wäre natürlich eine Naturgewalt an dir! Vielleicht legst du ihn dir ja doch noch irgendwann zu, gottseidank sind Indiebrands nicht so schnell im discontinuieren wie MAC und Co.

  • Ich habe mich schon irre auf deinen Post dazu gefreut und finde die Lippenstifte wirklich toll. Sext ist schon sehr extrem, sieht aber trotzdem irgendwie gut aus und ich fürchte, wenn ich mich dazu entschließe, etwas aus der Kollektion zu holen, werde ich wohl auch alle kaufen, weil ich mich gar nicht entscheiden könnte und es einfach viel zu spannend ist, wie sie wohl an mir aussehen würden xD
    Aber wo du es sagst – Dark Room fehlt mir auch noch und wäre definitiv vor den Nudes dran, also mal schauen, was ich so bestelle (meine Weihnachtswunschliste an mich selbst wächst durch diesen Post auf jeden Fall ordentlich). LG Isa
    Elisabeth hat zuletzt gebloggt: Mein schnellstes Smokey Eye | VideoMy Profile

    • Also ich muss ja ohnehin sagen, dass sich meine Begeisterung in Bezug auf die Farben mit der Zeit sogar noch gesteigert hat. Vor allem an Laced habe ich ja wirklich einen Narren gefressen, denn in echt sieht er irgendwie ganz anders aus als auf den Fotos hier :/

  • Laced und Catsuit finde ich wirklich super an Dir. Es ist schon interessant wie sich Trends verbreiten und man das Gefühl hat jetzt unbedingt ein Dunkelpink-Lila und einen Dunkelbraun-Rot Ton haben und natürlich ein Graubraun, davor die Jenner Trash-Beige-Braun Töne a la 1995, 1993 oder wie auch immer, gut das die 90iger 10 Jahre gedauert haben, da bleiben noch ein paar Farbnamen übrig. Ich warte ja noch auf einen, der May 94 heißt oder so. :)
    Ich liebäugle grade mit dem UD 1993 und dem Nyx Licorice und Colourpop hat ja auch ein paar schöne Töne. Limecrime auch. Salem, wenn ich mich traue.

    • Da sprichst du absolut wahre Worte, ich habe mir UD 1993 ja auch nur aufgrund des Namens gekauft <3 :D
      Salem besitze ich auch seit Neustem und finde die Farbe vor allem wegen des prominenten Rotstichs so besonders und toll!

  • Man ey…ich war ganz ehrlich der Meinung, dass mich Nude-Lippenstifte nie so wirklich begeistern werden, aber seit ich deine Bilder auf Insta gesehen habe, kam da so langsam ein schleichender Wunsch hoch. Ich finde die ersten beiden total toll und möchte jetzt auch irgendwie sowas besitzen und überhaupt mal schauen ob es mir steht :D ohje ohje!
    Talasia hat zuletzt gebloggt: Pigmentomania 50 – Aromaleigh – ReplicantMy Profile

    • Ja, solltest du auf jeden Fall! Ich mag ja MAC Fleshpot auch richtig gern als absolutes Leichen-Nude. Den kann man ja auch vor dem Kauf viel leichter ausprobieren als melt Lippenstifte :D

  • Ach, NoOd reizt mich wirklich sehr, wäre bestimmt etwas für mich, aber vielleicht krame ich fleshpot einfach mal heraus, nachdem er so gut an dir aussah!
    Und Laced <3 Ein Traum! Der Gedanke, dass man ihn mit dem Stone Lipliner anpassen kann, ist sehr cool und das matte von Melt gefällt mir auch auf jeden Fall besser als das Matt von Mac :D
    Josi hat zuletzt gebloggt: [Shopping+ Swatches] Melt Cosmetics- Lovesick StackMy Profile

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.