Lime Crime Perlees

LimeCrimePerlees01

Es klingt unglaublich, aber die Bachelorarbeit liegt hinter mir.
Somit bleibt mir jetzt wieder Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: PlayStation spielen, schlafen, Pokemon spielen, schlafen, Sims spielen, schlafen, bloggen, schlafen, schlafen, schlafen, schlafen.

Es ist ziemlich seltsam, nach so langer Zeit wieder zu bloggen; vor allem, weil sich meine Makeup-Gewohnheiten in dem letzten halben Jahr so krass verändert haben, wie ihr vielleicht schon auf meinem Instagram-Account gesehen habt. Ja, Glitter, Falsies und übermalte Drag-Lippen sind mein täglicher Jam <3.

Wie dem auch sei: ich habe mal auf Twitter versprochen, dass mein erster Blogpost nach dieser ewigen Pause der Swatchpost des Lime Crime Perlees-Bundles sein soll, da ich im September mit der melt NoOd Collection schon mit einem Lippenstift-Swatchpost aufgehört habe und dementsprechend auch wieder mit einem solchen einsteigen möchte. Also dann! Willkommen zurück, lasst krachen!

Kommen wir nun zur Sache: die Lime Crime Perlees. LC’s nächster Coup nach den Velvetines. Und da jetzt das Ur-Flagschiff von Lime Crime, die Unicorn Lipsticks, aus dem Sortiment gehen, um Platz für neue Produkte zu machen, werden die Perlees demnächst hoffentlich noch mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken.

LimeCrimePerlees02

Das Prinzip von metallischen Lippenstiften an sich hat ja schon einen regelrechten Hipster-Bart. Aber irgendwie haben sie wie Choker-Halsketten und Flannel-Hemden auch den Sprung aus den 90er Jahren ins hier und jetzt geschafft. Metallische Lippen sind total in und vor allem Liquid Lipsticks haben die Finishes metallic und matte perfekt verknüpft. Vor diesem Hintergrund finde ich es richtig cool, dass Lime Crime eine eigene metallische Lippenstiftreihe herausbringt, anstatt metallische Velvetines oder noch mehr metallische Unicorn Lipsticks ins Sortiment integriert.

Ende letzten Jahres launchte Lime Crime die Perlees, allerdings gab es zu Beginn sechs Farben. Lady ist das Valentine’s Special, das es dann gemeinsam mit den sechs ursprünglichen Farben als Ultimate Bundle zu kaufen gab. Ich hatte vorher schon Third Eye und Gemma und fand die beiden so toll, dass ich mir auch noch das reduzierte Bundle gekauft habe.

LimeCrimePerlees03 LimeCrimePerlees04

MIRAGE – Mauve Pink

Beginnen wir mit der hellsten Farbe. Mirage. Mein wahrgewordener 90s-frosted-lips-Wendy-Beilagen-Alptraum. Ich fand Mirage schon vor meiner Bestellung absolut untragbar für mich persönlich, allerdings hat Evelyn Peraza auf Instagram eine in meinen Augen wirklich umwerfende Kombination mit Mirage über der Polly Velvetine gezeigt. Die gefällt mir wirklich gut, allerdings musste ich beim Swatchen feststellen, dass ich Mirage solo gar nicht so furchtbar wie erwartet an mir finde.
Entspricht jetzt nicht wirklich meinem persönlichen Geschmack (ihr kennt ja meine goldene Grundregel: dunkle Augen, dunkle Lippen, dunkles alles) aber ich finde die Farbe überraschend warm und harmonisch zu meinem Hautton. Was meint ihr?

LimeCrimePerlees05 LimeCrimePerlees07

LADY – Strawberry Red

Ehrlich gesagt hat mich die knallige Intensität von Lady im Vergleich zu den anderen eher gedeckteren obwohl bunten Farben wirklich überrascht. Und trotzdem auch diese Farbe für meinen persönlichen Geschmack zu hell ist, gefällt sie mir aufgrund besagter Leuchtkraft sehr gut. Und im Sommer, in dem ich sowieso so gut wie jeden Tag rote Lippen trage, könnte ich ja mal Jeffree Star Redrum gegen Lime Crime Lady austauschen <3

LimeCrimePerlees08 LimeCrimePerlees10

THIRD EYE – Mulberry Red

Jaaaaaaaaa beeriger Lippenstift. Gekauft.
So einfach ist Tennis, meine Lieben. Aus diesem Grund habe ich mir Third Eye ja auch schon vor dem Bundle gekauft. Ich möchte Third Eye als Nächstes auch unbedingt mal über einem dunkelroten Liquid Lipstick ausprobieren, a la @evicitta sozusagen :D Auf dem Bild ist er sogar etwas rötlicher und nicht so pinkstichig wie in Wirklichkeit aber so allgemein muss ich sagen, dass die Fotos die Farben heute wirklich gut wiedergeben.

LimeCrimePerlees11 LimeCrimePerlees13

PENNY – Bright Copper

Hach Penny. Wieder mal eine Nuance aus der Farbfamilie, die ich bis vor ganz kurzem schändlich vernachlässigt habe. Bisher habe ich aus diesem “burnt Terracotta”-Spektrum nur LC Pumpkin. Yeah, schon wieder eine geile Velvetines-Perlees-Kombination, die sich da ergibt :D:D:D

Penny schreit ja wirklich geradezu “HERBST!” aber da ich ja seit letztem Jahr quasi jeden Tag warm-braune/orangelastige Smokey Eyes trage, passt Penny mir gerade bestens in den Kram <3

LimeCrimePerlees14 LimeCrimePerlees16

GEMMA – Taupe Brown

Bei einem Blick auf meinen Instagram-Account fällt recht deutlich auf, dass ich innerhalb des vergangenen halben Jahres eine obsessive Schwäche für braune Lippenstifte entwickelt habe. Besonders in Kombination mit richtig dunklen Smokey Eyes (UND GANZ VIEL GLITZAH) habe ich an Lippenstiften wie melt Laced, Lime Crime Buffy und Kat Von D Bow & Arrow wirklich einen Narren gefressen. Als Beispiel für diese Tatsache, sind hier einfach mal drei Make-Ups aus der letzten Zeit, bei denen ich WIRKLICH traurig war, sie abends abzuwaschen, weil sie mir so gut gefallen haben: Glitzer mit melt Laced, Glitzer mit Lime Crime Buffy, Glitzer mit alverde Muscat Brown.

Gemma führt diese Auswahl nahtlos fort. So eine geiles Braun, das sowohl ein wunderschöner Solokünstler ist, sich aber auch harmonisch ins Gesamtbild mit einem dunklen Smokey Eye einfügt, ohne nach Goth auszusehen.

LimeCrimePerlees17 LimeCrimePerlees19

ASPHALT – Grey-Brown

Asphalt ist eine wirklich unglaublich geile Farbe, die ich mit “Grey-Brown” aber fast schon als zu nichtssagend bezeichnet empfinde. Ich sehe da ehrlich gesagt noch einen Violett-, aber zumindest einen Mauvestich, weshalb ich die Farbe auch viel aufregender als ein gewöhnliches Grau finde. Da Asphalt aber deutlich kühler als Gemma ist, finde ich ihn trotz aller Begeisterung schwieriger zu kombinieren. Eben weil die Farbe aus meiner Sicht auf jeden Fall eine Stand-Alone-Statement-Farbe ist und ich meine Glitter zu sehr liebe, um sie wegzulassen und wirklich nur mit Lidstrich und Lippenstift rumzulaufen. Und obwohl ich ihn wirklich an mir mag, fallen mir dazu nicht so viele Kombi-Möglichkeiten als mit Gemma ein.

LimeCrimePerlees21 LimeCrimePerlees22

DENIM – Denim Blue

Wow, da hat sich Lime Crime bei der Farbbeschreibung ja mal richtig Mühe gegeben. Andererseits ist mit “Denim” irgendwie auch schon alles gesagt, was man über diese Farbe wissen muss. Ich finde es ziemlich erstaunlich, dass der Metallic-Effekt besonders bei Denim so viel stärker herauskommt als bei den anderen Farben. Oder bilde ich mir das nur ein?
Ich empfinde Denim auf jeden Fall als viel satter und tiefer als beispielsweise Asphalt oder Gemma und ich habe ihn nicht in irgendeiner Weise schattiert. Auf jeden Fall eine sehr geile Farbe und tolle Ergänzung in meiner blauen Sammlung, die bisher aus melt DGAF, Jeffree Star Blue Velvet und Pretty Zombie Cosmetics Sea Witch besteht.

LimeCrimePerlees23

Ich möchte aber natürlich noch ganz allgemein meine Gedanken zu der Textur verlieren.

First things first: die Perlees Lippenstifte kosten bei 4,5 Gramm Inhalt $18, was aktuell etwa 16,50 € entspricht. Lime Crime selbst beschreibt die Perlees wie folgt:

“After setting the world on fire with liquid-to-matte Velvetines, Lime Crime does it again. This time, it’s a classic bullet – with a modern spin.

Introducing PERLEES: the matte pearl lipstick. Bridging the gap between matte and metallic, PERLEES offer a soft pearlescent glow reminiscent of dusted pearls. Pigmented, lightweight formula clings to lips for an all-day wear, without drying them out. Easy-on, easy-off. Lush floral packaging reveals a bouquet of 90s-inspired shades – a real treat for lipstick lovers looking to enhance their collection with something different!”

Und das interessante ist: die lightweight formula kann ich wirklich anstandslos genauso unterschreiben. Obwohl sie richtig matt sind, fühlen sie sich trotzdem so leicht und cremig auf den Lippen an, dass ich regelmäßig vergesse, überhaupt Lippenstifte zu tragen. Die Textur ist wirklich dünn und angenehm. Gar nicht so schwer und starr, wie ich es bei Lippenstiften mit diesem Finish erwartet habe. Vor allem ist sie überhaupt nicht körnig, wie das bei manchen MAC Lippenstiften mit Frost Finish der Fall ist. Ich bin begeistert, wie ihr merkt.

Mit meiner unschlagbaren Kombi aus MAC Prep+Prime Lips und einem passenden Lip Liner halten sie bei mir auch den ganzen Tag. Natürlich nicht so lang wie Liquid Lipsticks aber auf jeden Fall deutlich länger als matte MAC Lippenstifte.

 

Aus diesem Grund kann ich mich wirklich nur zu diesem Kauf beglückwünschen und bin absolut begeistert von den Perlees. Interessant auch, dass ich metallische Lippen bis zuletzt für eine absurde Idee gehalten habe und nun so dafür entflammt bin. Das ist ja in der Tat eine Entwicklung, die ich mit Lime Crime Farben recht häufig erlebe. LC und melt schaffen es einfach gleichermaßen, mich für neue, für mich bis dato untragbare Farben zu begeistern und ich bin ihnen sehr dankbar dafür, weil das meine Schminkgewohnheiten und dadurch auch mein Leben, wenn man es so weiträumig und philosophisch fassen will, bereichert <3

Danke Lieblingsmarken!

Nun bin ich aber gespannt, wie euch die Perlees gefallen, ob ihr schon welche habt und wie ihr ganz allgemein mein plötzliches Comeback verkraftet :D Ich bin noch etwas eingerostet aber denke und hoffe, dass sich das mit den nächsten Blogposts schnell wieder einrenkt.

 

Bis ganz bald!
Metallische Grüße, eure
signatur

About the author

goldiegrace
goldiegrace

Berlin based student by day; Make-Up Junkie, Marvelfangirl and Pokémon Trainer by night.

12 Comments

Leave a comment
  • Wuuuhuuu ^_^ wie wunderbar, dich endlich auch in Blogpost-Form wieder lesen zu können, ich freu mich. Ich finde ja diesen Trend auch richtig cool, ob es was für mich selbst ist muss ich mir noch überlegen ^^
    Ich finde sie auf jeden Fall alle ziemlich cool an dir, selbst Mirage irgendwie. Aber Denim schießt den Vogel echt ab. Wie gut das an dir aussieht o.o
    Talasia hat zuletzt gebloggt: p2 pearl dimension eye shadow 030 bronze dimensionMy Profile

  • Wooooohooooo die Glitter-Queen ist zurück. Sehr toll.
    Nun zu den Lipprnstiften. Wie geil ist denn bitte Gemma <3 Sehr coole Farbe, dieser 90's Lippen Trend ist irgendwie voll meins gerade.
    Ich bin immer wieder beigeistertbmit welcher Selbstverständlichkeit du die "unmöglichsten" Farben trägst. Dir steht ja eh alles, könntest dir auch Tipex auf die Lippen klatschen und würdest Bombe aussehen. Aber man sieht nen Lippenstift, denkt sich "Boah nee, wer trägt sowas, die Farbe find ich scheußlich!" und dann sieht man dich mit genau der Farbe und bestellt sie sich, weil es einfach nur cool aussieht.
    Olle Anfixerin :D
    Anne hat zuletzt gebloggt: Project Pan ~ Update #2My Profile

  • Erstmal: YEAH, Bachelor-Arbeit im Sack! Tschakka!
    Schön, dass du wieder da bist!
    Ich bin ja absolut kein Fan von metallischem Lipstick, sehe mich aber trotzdem absolut überwältigt von den Farben. Meine Güte, sind die schön! Spätestens bei Third Eye hattest du mich und als dann Penny kam… Tolle Farbe! Gefällt mir auch von allen am besten an dir, ich finde, die macht deinen Ton irgendwie wärmer :) Über Gemma brauchen wir uns auch nicht weiter zu unterhalten, genauso wenig wie über Alter-Falter-Denim.
    Ich hab übrigens, bevor ich deinen Post gelesen habe, überlegt, wieviel Geld ich diesen Monat für Makeup erübrigen kann. Da ich bestimmt gleich etwas furchtbar gerne haben will.
    Und naja, was soll ich da groß sagen, wie heißt es morgen wieder so schön: Goldie made me buy it :)

  • Willkommen zurück! :-)

    “Gemma” und “Mirage” gefallen mir unglaublich gut an Dir! Die Textur scheint besser zu sein, als die der Unicorn-Lipsticks?! Ich habe mir vor wenigen Wochen noch schnell “Poisonberry” geordert und find den, abgesehen von der Farbe, wie “Serpentina” auch nicht so pralle, was Konsistenz und Haltbarkeit angeht.

    Das Finish matt+metallic geht noch nicht so ganz in meinen Kopf, aber ich arbeite dran. :-D

    Liebe Grüße und schön, dass Du wieder da bist! Ich hab’ Dich und Deine Beiträge wirklich vermisst!
    Jasmin
    Jasmin hat zuletzt gebloggt: [Review] Urban Decay: Gwen Stefani – Blush PaletteMy Profile

  • Ich besitze ja Hoe Hoe Hoe von Jeffree Star, der ja auch so n leichten Glitzereffekt mit drinne hat. Aber irgendwie reicht mir das auch schon. An dir oder auch an anderen Leuten sehen die Perlees wirklich toll aus, aber das gehört wohl zu den Dingen, die ich mir an mir einfach nicht richtig vorstellen kann. Denim und Asphalt gefallen mir definitiv am besten! c:
    Anna D hat zuletzt gebloggt: Ich habe schon Sonnenschein… und LippenstiftMy Profile

  • Ich liebe ja deine Posts und deine Begeisterung, die einfach IMMER rauszuhören ist! Hammer! Meine liebste Farben von den Perlees ist Denim (krassgeiler Effekt!) und Lady! Im Endeffekt sind alle Farben besonders, aber die haben es mir mega angetan.

  • Schön das du wieder da bist. :)
    Oh man, die Lippenstifte stehen dir wirklich verdammt gut. Das ist ja nicht mehr normal. :D Du kannst wirklich alles tragen.
    Würde ich mehr rote Lippen tragen, dann dürften die roten Perlees auch bei mir einziehen. Die anderen Farben sind mir einfach zu extrem.^^
    Liebe Grüße
    Kim

  • Ich habe mich echt gefreut, wieder einen Blogbeitrag zu lesen auch wenn es einer über Lime Crime ist. Ist mir egal, ich lese ihn trotzdem! Also ich muss ja sagen, dass ich die Verpackung der Perlees echt gelungen finde. Anfangs fand ich die Unicorn Lipsticks total toll, aber irgendwann habe ich mich echt an dem Kitsch satt gesehen. Ich habe sie immer noch und werde meine Produkte weiterhin aufbrauchen, aber ich mag das Tragegefühl nicht so, auch wenn ich da echt coole Farben habe.

    So vom Lesen her finde ich auch, dass die Performance der Perlees echt gut klingen und sie sehen in der Tat sehr hübsch aus. Mirage sieht wirklich gut an dir auch, wenn auch etwas ungewohnt. Ich finde alle Farben echt interessant und so vom gucken ist Denim mein Favorit. Der sieht echt klasse aus.
    Nini hat zuletzt gebloggt: [AMU] Evanescence Bandshirt inspired MakeupMy Profile

  • Ich freue mich sehr wieder von Dir zu lesen! Und gratuliere Dir nochmals zum Bachelor! Ich habe echt mit Dir gefühlt, weil das akademische Arbeiten mir selber, wie erwähnt, total zuwider war, und so freue ich mich nun auch mit Dir daß Du diese Kacke jetzt abhaken kannst!

    Und die Perlees sind echt ein stimmiges Thema für Deinen ersten Post nach so langer Pause. Ich selber habe ja nur Third Eye, und sehe mich nach Deinen Ausführungen und Fotos hier auch absolut darin bestärkt, mich allein auf ihn beschränkt zu haben. Lediglich Asphalt werde ich mir wohl ebenfalls noch zulegen, aber die anderen sind allesamt keine Farben für mich. Gemma würde mir zwar vielleicht schon stehen, aber im Gegensatz zu Deiner keimenden Braun-Liebe mag ich braune Lippen persönlich nach wie vor nicht besonders. Und wenn doch, dann tatsächlich nur richtig matt. Insgesamt müßte es aber schon ein sehr besonderer Braunton sein, um mich nicht zu langweilen. An Dir finde ich die braunen Lippen zwar schön, aber für mich ist es irgendwie nichts; und ehrlich gesagt denke ich persönlich mir auch bei Dir immer, boah, wie geil würde das jetzt erst mit dunkelroten Lippen aussehen… Aber das ist eben Geschmacksache, und ich gebe zu, mein Geschmack ist da wohl etwas statisch, denn an meiner tendenziell ausschließlichen schon-immer Liebe zu Dunkelrot und Dunkelpink hat sich bis heute nichts geändert oder auch nur relativiert…

    Grundsätzlich muß ich sagen, daß mich die Begrifflichkeiten ein wenig stören, denn ich finde so – joa, schimmert halt. Dieses ganze “metallisch” Gedöns finde ich irgendwie bissl überflüssig. Klar, mit “schimmernden” Lippenstiften wäre wahrscheinlich kein Staat zu machen, denn das klingt so abtörnend nach 80er. “Metallisch” dagegen klingt neu; ist aber nicht nur genau das gleiche, sondern geradezu irreführend; denn ich, als jemand, der sich an die 80er noch erinnern kann, hatte mit dem Attribut “metallisch” eigentlich was Anderes erwartet; irgendwas – naja, quasi Neues! Einfach weil Schimmer ja schließlich schon immer Schimmer geheißen hat, und nicht irgendwie anders. Ergo rechnete ich unter dem neuen Begriff “metallisch” intuitiv auch tatsächlich mit irgendeiner effektmäßigen Novität, die es de facto aber halt nicht ist. Bzw. kaum, allenfalls was die Körnung des Schimmers betrifft…

    Aber nun gut, es ist wie es ist, und obwohl für mich lange, lange Zeit maximale Mattheit bei Lippenprodukten das Maß aller Dinge war, bin ich wahnsinnig positiv überrascht, ja richtig begeistert von dem Trend!!! Insbesondere auch deshalb, weil er mir klar gemacht hat, daß DAS PERFEKTE ROT, dem ich schon seit Jahren hinterher jage wie einem Phantom, von dem ich gar nicht weiß, ob es überhaupt tatsächlich existiert oder nur ein Hirngespinst ist, kein mattes sein kann – obwohl ich genau davon immer mit Selbstverständlichkeit ausgegangen war. Sondern es muß matt mit feinst homogenem Schimmer sein, so wie die Perlees es eben sind. Evtl. sogar mit noch feinerem Schimmer. Denn das Coole an dieser Art Schimmer ist ja – zumindest für mein persönliches Empfinden – daß er nicht wirklich wie Schimmer im engeren Sinne wirkt; sondern wie ein besonders leuchtendes, intensives Matt! Wie ein ein wenig reflektierendes Matt – was eigentlich natürlich ein Widerspruch ist, aber eben diese Widersprüchlichkeit macht gerade die Besonderheit der Perlees aus, und auch des Konzepts “Matt mit feinem Schimmer” im allgemeinen.

    Bei meinem nächsten Lime Crime Einkauf wird dann also auch Asphalt den Weg in meinen Warenkorb finden, und wer weiß, vielleicht hat sich die Farbpalette der Perlees bis dahin ja bereits erweitert. Freuen würde ich mich darüber jedenfalls sehr – ebenso wie darüber daß ich nun mutmaßlich wieder etwas öfter von Dir werden lesen können!

  • Juchuuuu, endlich ein neuer Goldie post. Ich freue mich sehr, dass du wieder dabei bist :) Die Perlees finde ich so schön , vor allem Third eye, aber ich hab mich bislang nicht and das metallische ran getraut . Vielleicht ja demnächst:)
    Liebe Grüße
    Nadine

Hinterlasse einen Kommentar zu Anne Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.