benefit

1
benefit Cheeky Sweet Spot Blushpalette
2
FotD#24: Golden Gaze
3
Sailor Moon Series RELOADED: Sailor Merkur!
4
Shady Lady Week: Erin & Gwen

benefit Cheeky Sweet Spot Blushpalette

benefitblushpalette01

Schon seit einiger Zeit habe ich mich nicht mehr mit benefit beschäftigt und das hat diverse Gründe.
Zuallererst finde ich die neue Verpackung der Box’o’Powders mega unsympathisch aber noch viel unsympathischer finde ich, dass besagte Blushes bei gleichem Preis nun viel weniger Inhalt bergen. Das riecht immer verdächtig nach Kundenverarsche und darauf kann ich echt gar nicht.

Hinzu kommt aber noch, dass mich die immer pompös beworbenen Neuerscheinungen der letzten Zeit total kalt gelassen haben.
Auf den Gel-Eyeliner in Stiftform hatte ich keinen Bock. Ich liebe meinen Kryolan Gel Liner so über die Maße, dass ich nichts Anderes mehr ausprobieren möchte. Dann war da das Majorette-Cremeblush, das beworben wurde, als hätte es vorher noch nie ein Cremeblush auf dem Markt gegeben…
Ich konnte mit der Farbe nichts anfangen und finde es auch irgendwie blödsinnig, wenn eine neue Produktgruppe ins Sortiment eingeführt wird und sie dann nur in einer einzigen Farbe erhältlich ist. Dann war da ja noch das wirklich hübsche  Rockateur Blush, das ich mir wegen der oben angesprochenen Problematik nicht gekauft habe. End of the story.

ABER DANN.

Read More

FotD#24: Golden Gaze

Momentan befinde ich mich ja auf einer Art Kreuzzug. Ich möchte mal wieder meine riesige Mineralize Eyeshadow-Sammlung durchgehen und Make-Ups damit schminken. Gestern trug ich MAC “Smoked Ruby” (davon sind aber leider keine brauchbaren Bilder entstanden) und heute griff ich nach unendlich langer Zeit wieder zu meinem ABSOLUTEN LIEBLINGSLIDSCHATTEN, dem schönsten aller Zeiten: Golden Gaze. Ebenfalls aus der Semi Precious Kollektion vom Juli 2011. Nach der diesjährigen Mineralize Expansion mit den repromoteten Style Black MES bin ich mir aber ehrlich gesagt sehr sicher, dass wir “Smoked Ruby” und “Golden Gaze” noch einmal wiedersehen werden. Vielleicht ja schon im Zuge der Mineralize Expansion 2013? Das wäre natürlich total geil und dann würde ich mir auch tatsächlich mein erstes Back-Up überhaupt kaufen. Aber Schluss mit ungelegten Eiern und Wunschdenken, kommen wir lieber zum Make-Up!

Natürlich steht “Golden Gaze” im Vordergrund. Ich habe zuerst einen dicken Lidstrich mit MAC “Feline Khol Power” gemalt und diesen dann nach oben ausgeblendet. Danach habe ich “Golden Gaze” feucht auf das gesamte Lid aufgetragen und anschließend ein paar passende Töne zum Schattieren gesucht.
Ich wurde letzten Endes wieder einmal in meiner heiß geliebten UD NAKED 2 Palette fündig. Zum Ausblenden habe ich “Tease” benutzt, ein mattes Kakaopulverbraun mit Mauve-Stich und danach habe ich mit “Busted”, einem schimmernden, warmen Schokoladendunkelbraun die Lidfalte intensiviert.
Beide Töne geben dem AMu eine wunderbare Tiefe, ohne überladen oder ZU dunkel zu wirken, das mag ich ganz besonders. Außerdem haben sie mir einen Anlass gegeben, die Worte Kakao und Schokolade für den Blogpost zu benutzen und das muss in Anschluss an den Blogpost erstmal mit einer Heißen Schokolade mit viel Sahne gefeiert werden :>

“Golden Gaze” wirkt aufgrund der schwarzen Basisfarbe je nach Lichteinfall mal mehr golden mal mehr schwarz. Das finde ich persönlich das Schöne an den schwarzbasierten MES von MAC, sorgt immer für einen interessanten Effekt. Interessanterweise seht ihr hier auf dem Detailbild des AMus, dass ich “Golden Gaze” tatsächlich auf dem gesamten Lid appliziert habe. Das sieht man in den Gesamtgesichtsfotos nämlich gar nicht :D
Ich finde man sieht den Effekt auf den folgenden Fotos mega gut. Da sieht man sogar noch einige Kupferpartikel! SEHT IHR SIE?!?! (Wenn nicht: Klick —> Vergrößern)  Der Hammer, der Lidschatten!

Produktliste
Gesicht
~ catrice Prime & Fine Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ manhattan clearface Powder “70 Vanilla”
~ catrice Eyebrow Set
~ catrice Multi Colour Blush “Gone with the Wind” [LE] ~ benefit “Coralista”

Augen
~ UDPP
~ MAC Feline Khol Power
~ MAC MES “Golden Gaze” [LE] ~ Urban Decay “Tease” (Verblenden)
~ Urban Decay “Busted” (Lidfalte)
~ Urban Decay “Foxy” (Ausblenden)
~ Urban Decay “Halfbaked” (unterer Wimpernkranz)
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Mascara

Lippen
~ MAC Tendertone Lipbalm “Hot & Saucy” [LE]

Ich wurde heute ja wieder dumm angemacht und schief angeguckt aber ich muss sagen, dass ich das Make-Up überhaupt nicht zu dramatisch oder zu krass. Aber vielleicht bin ich auch einfach schon zu abgestumpft.

Wie gefällt euch mein Look mit “Golden Gaze”? Habt ihr ihn damals auch noch bekommen? Wenn nicht: was ist euer liebster LE-Schatz?

Liebe Grüße!

Sailor Moon Series RELOADED: Sailor Merkur!

Guten Morgen und herzlich Willkommen zum zweiten Teil der SMS Reloaded!
Ich freue mich sehr, dass ihr die Neuauflage nicht etwa langweilig findet sondern sehr freudig angenommen habt :)
Wie immer eine kurze Zusammenfassung: Ami (Amy) Mizuno ist die zweite Sailor Kriegerin, die Luna entdeckt und die daraufhin “erwacht”. Sie geht in Bunnys Parallelklassen und ist – gelinde ausgedrückt – ein Genie. An sich ist Ami ein eher schüchternes, bescheidenes und sehr strebsames Mädchen. Sie lernt sehr oft und sehr viel, um später ihren großen Wunsch leben zu können und Ärztin zu werden.
Als Sailor Merkur ist sie also die Kriegerin des Merkurs und hat so die Macht über das Wasser.
Dieses Make-Up war sehr schwierig für mich, da ich schon das erste ausgesprochen gern mochte und das Gefühl hatte, es nicht mehr toppen zu können. Letzten Endes habe ich mich für Glitter entschieden (wie untypisch für die Sailor Moon Series!) und bin damit aus meiner Sicht ganz gut gefahren.
Auch hier habe ich meine Haare wieder superprofessionell ins Shirt gesteckt, um Amis Bubikopf näherzukommen. Diese Haarlänge mag ich an mir auch recht gern, obwohl ich mir meine Matte niiiiemals abschneiden lassen würde.
An dieser Stelle empfehle ich euch den japanischen Opening-Song, den ihr bestimmt alle kennt. Auch diejenigen, die die japanische Version nicht kennen, werden den Song sofort erkennen, denn das ist die Melodie, die Mamorus sternförmige Spieluhr spielt. Ich liebe diese wunderschöne Melodie ♥
Der Song nennt sich “Moonlight Denjetsu”!
…hach ja ♥.
 Der jetzige Look ist also sehr viel glitterbeladener aber von den Farben her ein bisschen comichafter und plakativer, was ihn meiner Meinung nach passender macht. Aber entscheidet doch bitte selbst :)

MACHT DER MERKURNEBEL, MACHT AUF!!!

Gerade auf dem Foto, auf dem ich hinuntergucke, erkennt man die Red Cherry Lashes sehr schön, die total gut zu Sailor Merkur und ihren Seifenblasen passen, wie ich finde :D
Das AMu wie immer im Detail, hier sieht man den bombastischen Glitter total gut. Man, ich liebe den Effekt! Und ich hätte früher niemals geahnt, wie wunderschön weich die Kanten beim Ausblenden werden, wenn man solche weißen, in den passenden Farben schillernden Pigmente benutzt, wie beispielsweise die “Iced” Collection von TheBodyNeeds, mit denen ich gearbeitet habe. Großartig!

Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ Ellis Faas Concealer “S201″
~ Ellis Faas Puder “S301″
~ catrice Eyebrow Set
~ theBalm Blush “Down Boy”
~ theBalm Mary-Lou Manizer
~ TheBodyNeeds Mixing Medium
~ Glamour Doll Eyes “Trophy Wife” (Tiara)
~ mit Nagellack bemaltes Glassteinchen
(diesmal benutzt: orly Cosmic FX “Halleys Comet”)
Augen
~ UDPP
~ sugarpill “Mochi”
~ sugarpill “Velocity”
~ Illamasqua “Victim”
~ Illamasqua “Sadist”
~ Illamasqua “Stealth”
~ INGLOT “117”
~ INGLOT “57”
~ INGLOT “428”
~ TheBodyNeeds “Iced Blue”
~ TheBodyNeeds “Iced Teal”
~ Too Faced Shadow Insurance Glitter Glue
~ NYX Glitter Mania “Blue”
~ NYX Glitter Mania “Purple”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power [LE]
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ Red Cherry False Lashes “JB/CP”

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Viva Glam Lipstick “Nicki” (als Stain)
~ MAC “Summer Shower” [LE]
~ benefit Lipgloss “Back to the Fuchsia”
So. Und nun stelle ich euch meine beiden Sailor Merkur Looks gegenüber, damit ihr entscheiden könnt, welcher euch besser gefällt, falls euch einer besser gefällt :D
Sogar mit fast gleicher Pose! xD
Na? Was sagt ihr? 
Ich muss sagen, dass mir der heutige Look ein kleines bisschen besser gefällt. Ich habe ja schon angesprochen, warum. Der Glitzer, die Farbkombi und die etwas stärker betonten Lippen machen aus meiner Sicht das Rennen. Obwohl sie sich natürlich nicht sooo sehr unterscheiden, wie der Sailor Moon Look gestern und ich beide goldiegrace-Mercury Versionen mag.
Ich bin gespannt auf eure Meinungen!
(Und ich freue mich schon ganz doll auf morgen, denn die Sailor Mars Fotos sind totaaaal toll geworden ♥)
Liebste Grüße!

Shady Lady Week: Erin & Gwen

Salüt ihr Paradiesvögelchen!

Ich habe ja gestern bereits angekündigt, dass ich den groooßen Finallook der Shady Lady Week leider nicht wie vorgesehen gestern posten konnte, weil die Lichtverhältnisse hier in der Wohnung den einer Tropfsteinhöhle glichen, daher war es wirklich nicht möglich, irgendwelche zumutbaren Fotos zu machen.

Umso mehr freue ich mich, dass ich heute Glück also besseres Licht hatte.
Der Look, den ich als Night-AMu mit der dritten Shady Lady Palette schminken wollte, ist mir schon beim ersten Öffnen der Palette eingefallen. Mit diesem glitzerigen Schwarz “Guilty Gwen” MUSSTE ich unbedingt den Sophie-I Look von Illamasqua nachschminken, den ihr bestimmt schon ganz ganz oft gesehen habt, da den Look sehr viele nachgeschminkt haben, als Honey & Milk zu dieser Aktion aufrief.
“Envious Erin” und “Guilty Gwen” sind meiner Meinung nach noch viel besser für den Look geeignet, als die Lidschatten, die Illamasqua verwendet hat, obwohl ich die auch da habe. Daher habe ich den Look also für das fulminante Finale der Shady Lady Week geschminkt :)
Und so sieht meine Version aus.
Diese aus meiner Sicht WUNDERSCHÖNE Kette habe ich bei Bijoux Brigitte für 12,90 € erstanden. Die Ohrstecker habe ich ebenfalls dort gekauft und die haben 9,90 € gekostet, falls es euch interessiert.
Mir war sofort klar, dass ich die Kette zu diesem Look hier tragen muss *___*
Die Wangen habe ich mit meinem geliebten “Alpha Girl” Brauty Powder recht dezent gehalten, während es aufd en Lippen ein bisschen pink glitzern durfte. Ganz nude ist eben doch nicht so mein Ding, wie ihr wisst ^___^.

Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ Ellis Faas Concealer “S201″
~ catrice Skin Finish Powder “010 transparent”
~ catrice Eyebrow Set
~ MAC Beauty Powder “Alpha Girl” [LE]
Augen
~ UDPP
~ MAC Feline Khol Powe [LE]
~ theBalm “Envious Erin” (Innenwinkel)
~ theBalm “Guilty Gwen” (offensichtlich überall wo EE nicht ist :D)
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ benefit Lipgloss “Back to the Fuchsia”
So viel also zu diesem Look und unserer Themenwoche. Hat sie euch gefallen?
Und mögt ihr diesen Look hier genauso sehr wie ich, auch wenn ihr ihn schon tausendmal gesehen habt?
Liebste Grüße!

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.