Burberry

1
Heartbroken Harley
2
Burberry + Oxblood² = ♥♥

Heartbroken Harley

goldiesgrungeharleyquinn03

“No more love. No more crime.
No more nothing. I’m through… “
(~ Harley Quinn)

Vor ein paar Wochen habe ich mich auf Twitter mit mir selbst unterhalten, weil ich regelrecht traurig war, dass ich Harley Quinn und den Joker schon zwei mal geschminkt habe, denn ich sehe tagtäglich so viele tolle Inspirationen, dass ich bestimmt zehn Harley Make-Ups schminken könnte.
Aber wer will das schon sehen?
Irgendwann wird es halt langweilig, dachte ich mir.

Bis mich dann einige Leute davon überzeugt haben, dass eigentlich nichts dagegen spricht. Und ganz ehrlich: der Joker und Harley gehören einfach zu Bourgeois Shangri-La. So war es bisher und so wird es bleiben.
Ich liebe diese beiden Figuren wirklich so sehr und die Comics inspirieren mich immer wieder zu neuen Facepaints, deshalb werde ich vielleicht wirklich die Zehn voll machen!

Read More

Burberry + Oxblood² = ♥♥

burberryoxblood02

Burberrys Kosmetiklinie habe ich seit jeher mit großem Interesse verfolgt. Tatsächlich gekauft habe ich bisher jedoch nie etwas und die Gründe dafür sind erstens, dass die Produkte bei ihren Preisen für meinen Geschmack nicht besonders genug sind und ich zweitens das Verpackungsdesign oftmals abturnend finde. Bestes Beispiel sind die Blushes, die ich super gern mal ausprobieren würde aber dass die Hälfte des Platzes von einem nur bedingt brauchbaren Pinsel eingenommen wird, geht bei mir leider gar nicht (das ist übrigens auch der Grund warum ich kein einziges Chanel Blush besitze). Vor allem zeigt Burberry mit ihren Highlightern und Bronzern, dass sie mich verpackungstechnisch glücklich machen KÖNNTEN. Ich hoffe, dass sie es vielleicht in Zukunft tun.

Endgültig angefixt haben mich wie so oft Paphio und Agata. Immer und immer wieder tauchte der wunderschöne Oxblood Kajal in ihren Blogposts und Twitter Unterhaltungen auf und als ich erstmals von diesem Kajal gehört habe, konnte ich gar nicht glauben, dass so ein ausgefallenes Produkt tatsächlich aus dem Hause Burberry kommt. Nachdem Agata dann so ultranett war, mir einen Oxblood Kajal zu besorgen (ich wusste gar nicht, dass wir hier in Berlin überhaupt Burberry Counter haben [und dann gleich zwei]) war ich komplett getriggert. Eine schnelle Google Recherche ergab, dass Burberry im letzten Herbst eine ganze Oxblood Kollektion herausbrachte. Teil der Kollektion war nicht nur der tolle Kajal, sondern auch ein Nagellack, ein sheerer Lip Mist Lippenstift, ein deckender Lip Cover Lippenstift und ein Lip Glow Lipgloss. ALLES IN OXBLOOD. Ermahgerd! Wie konnte ich das nur verpassen?!

Read More

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.