Inglot

1
So war die Londoner IMATS 2015!
2
Disney-Dienstag#5: Cruella De Vil!
3
Lieblingsmärchen(figur): Goldmarie
4
Disney-Dienstag#4: Esmeralda!
5
Disney-Dienstag#3: Belle!
6
Disney-Dienstag#2: Tiana!
7
AMu#46: Mephisto’s Sunset
8
Mermaid Fantasy
9
Sailor Moon Series RELOADED: Sailor Merkur!
10
Avatar Make-Up: Wasserstamm

So war die Londoner IMATS 2015!

Ich blogge jetzt schon seit über 5 Jahren und in dieser Zeit gab es tolle Blogposts, wahnsinnig coole Blogposts und Blogposts wie mein Joker Facepaint, die sogar mein “Real Life” nachhaltig beeinflusst haben.
Aber keiner der bisher 721 Blogposts war so gigantisch und aufregend für mich wie dieser hier.

Ihr habt echt keine Ahnung wie sehr ich mich freue! Darauf, euch endlich dieses elendige Video zeigen zu können, bei dem wirklich ALLES erdenkliche schief ging. Darauf, euch einen Ausschnitt aus dem für mich aufregendsten Ereignisses diesen Jahres zu zeigen! Darauf, die IMATS 2015 mit euch zu teilen <3

Vorher möchte ich jedoch klarstellen, dass ich davon ausgehe, dass ihr zuerst das Video guckt. Der Blogpost ist dieses Mal nur dekoratives Beiwerk. Hier möchte ich euch noch ganz viele Fotos der IMATS und aus London zeigen aber alles Wichtige sage ich eigentlich schon im Video (dafür ist es ja auch lang genug…).
Die Fakten sind also dieses Mal im Video, nicht im Blogpost wie sonst immer :D

Read More

Disney-Dienstag#5: Cruella De Vil!

Guten Morgen zu einem neuen Disney-Dienstag!

Und wie ihr schon am Titel erkannt habt, hatte ich keine Lust mehr auf die ganzen Prinzessinnen und Gutmenschen. Nein! Heute wird es böse!
Seid ihr bereit für den ersten Villain in meiner neuen aufgemotzen Disney-Dienstag Reihe?




Es geht heute also um den wundervollen Film “101 Dalmatiner” aus dem Jahre 1961 (da war noch nicht einmal meine Mutter auf der Welt o___O).

Cruella De Vil ist eine alte Schulfreundin von Anita und steht sofort auf der Matte der Radcliffes, als sie hört, dass sich bei Pongo und Perdy Nachwuchs ankündigt.
Ihr Leben dreht sich um Pelzmäntel und so träumt sie von einem Mantel aus Dalmatinerfell, weshalb sie Anita die Welpen auch sofort abkaufen möchte. Es gelingt Roger und Pongo vorerst sie zu vertreiben, weil sie gar nicht daran denken, die Welpen zu verkaufen, doch kurze Zeit später heuert Cruella die einfältigen Ganoven Horace und Jasper Badun an, um in das Haus einzubrechen und die Welpen zu stehlen. Kurz darauf machen sich Pongo und Perdy auf die waghalsige Suche nach ihren Kindern durch das ganze Land, wobei sie von den Hunden (und anderen Tieren ;D) Großbritanniens aufopferungsvoll unterstützt werden.
Cruella an sich sieht eigentlich genauso aus, wie ihr perfekt gewählter Name es schon vermuten lässt. Sie ist eine spindeldürre und ausgesprochen hässliche Frau, die primär natürlich durch ihren exzentrischen Kleidungsstil aber auch aufgrund ihrer äußerst speziellen Frisur auffällt. Außerdem ist sie exzessive Kettenraucherin und zeichnet sich durch ihren abenteuerlichen Fahrstil aus.

Meine Interpretation von Cruella orientiert sich natürlich an dem Original und nicht an der Glenn Close Version :D


Ja, wie ihr seht habe ich mal wieder mit Photoshop rumgespielt. So habe ich mir die Haare gefärbt und Cruellas übertriebene Wangen- und Kieferknochen nachgestellt.
Beachtet bitte, dass ich mir auch extra einen Pelzmantel für das Foto angezogen habe (natürlich handelt es sich bei mir um einen unechten, ist ja selbstverständlich).
Natürlich fallen zuerst die Augenbrauen samt AMu auf. Bei der Farbgebung habe ich mich auch ein bisschen an dem Film orientiert, denn Cruellas Lider sind meist grün akzentuiert, wenn auch nicht so smokey, aber es passt so gut zu ihr :D
Natürlich habe ich auch konturiert was das Zeug hält, allerdings fällt das mit offenen Haaren kaum auf.
Davon abgesehen habe ich meine Lippenform angepasst. Sie hat ja sehr kantige Lippen, besonders bei der Unterlippe fällt das auf, daher habe ich mich dem Konturenstift schön übermalt, um meine Lippen ihren anzugleichen.

Hach, ich LIEBE den Film! Die Musik spielt keine so große Rolle wie bei anderen Filmen, da keine zahlreichen Lieder gesungen werden. Trotzdem ist sie allgegenwärtig, da Roger ja Musiker ist. Die jazzigen Einlagen passen so wunderbar zu der Darstellung Londons. Noch toller finde ich aber den Zeichenstil, der sehr markant und zu dieser Zeit eine enorme Innovation war.
Hört euch an dieser Stelle bitte den sehr schmeichelhaften Song an, den Roger sympathischerweise besonders gehässig komponiert hat, er heißt natürlich “Cruella De Vil”.

Meine Lieblingsszene ist gleich der Anfang, in der Pongo von seinem Junggesellenleben mit Roger erzählt und es sich in den Kopf setzt, Roger zu verkuppeln. Die Charaktere, die er am Fenster vorbeistolzieren sieht, sind so herrlich! Und dann erst Pongos Versuche Roger und Anita bekannt zu machen. Wirklich großartig!
Aber jetzt mehr Fotos vom Make-Up!




Wie immer sieht man das Make-Up im Detailbild am besten, obwohl das heutige Make-Up nicht ganz auf die Fotos passt :D


Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ Lime Crime Candy Eyed Eyeshadowhelper
~ MAC Feline Khol Power (für die Augenbrauen :D)
~ NARS “Exhibit A”

Augen
~ Lime Crime Candy Eyed Eyeshadowhelper
~ theBalm “Devilish Danielle”
~ theBalm “Makeout Mary”
~ theBalm “Jealous Jordana”
~ INGLOT “419”
~ INGLOT “414”
~ Illamasqua “Stealth”
~ Illamasqua “Obsidian”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ Red Cherry “#43″

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Cremestick Liner “Freehand” [LE]
~ MAC Mattene Lipstick “Eden Rouge” [LE]
~ MAC Lipglass “Wicked Ways” [LE]

Und natürlich musste ich für dieses Make-Up auch den Cruella-Gloss benutzen, den ich im Rahmen der “Venomous Villains” Kollektion von vor mittlerweile schon zwei Jahren (!) gekauft habe.


Und das war es für diese Woche!
Ich hoffe euch hat auch dieser Disney-Dienstag gefallen. Ich habe ja ein Faible für Bösewichte, deshalb muss ich die ab und an auch mal einstreuen :)

Was sagt ihr zu Goldiegrace De Vil? Gefällt euch meine Umsetzung?

Liebste Grüße!

Lieblingsmärchen(figur): Goldmarie

Guten Abend ihr Paradiesvögelchen!

Anfang September hat Miss von Xtravaganz und ihr toller, kreativer Blog die 400-Lesermarke geknackt und diese Tatsache feiert sie mit einem Contest. Wie ihr wisst, bin ich bekennender Fan von Contests, ich finde es immer toll, wenn man etwas für einen Preis tun muss (ich habe ja selbst schon zwei Contests veranstaltet).
Das Thema ist auch wirklich kreativ: man soll sein liebstes Märchen in kosmetischer Hinsicht umsetzen.
Ich habe mir bewusst keinen Disney-Charakter ausgesucht, weil ich dem Disney-Dienstag nichts vorweg nehmen möchte. Daher dachte ich an Märchen, das nicht von Disney interpretiert wurden, und kam bald auf “Frau Holle”, beziehungsweise “Goldmarie”, da ich bereits im zarten Alter von drei Jahren im Kindergarten die “Goldmarie” gespielt habe (dieses Casting habe ich ganz offensichtlich meiner Haarfarbe zu verdanken :D).
Und da ich auch so gleich eine schöne Idee hatte, setzte ich mich heute an das Make-Up und die Fotos sind erfreulicherweise trotz des dramatischen Unwetters über Berlin ganz passabel geworden :)


Ich denke, die Idee dahinter ist relativ selbsterklärend. Wir sehen hier Goldmarie nach dem Goldmarie im Brunnen ^___^ Ich habe alle meine goldfarbenen Pigmente nacheinander von der Stirn Richtung Kinn gemalt. Besonderer Fokus liegt wieder auf den Wimpern und dem Goldglitter auf meinen Lidern.
Aber jetzt kommen wir zu mehr Fotos :)




Wie immer folgen noch einige Detailfotos des AMus, hier kann man die Effekte wieder sehr gut sehen.
(Klickt auch unbedingt auf “Vergrößern”, so kommt das AMu noch VIIIEL besser :D)


Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ UDPP
~ MAC Fix+
~ Fyrinnae “Book of the Dead”
~ Fyrinnae “Medieval Haunting”
~ Fyrinnae “Dressed to Kill”
~ Fyrinnae “Polar Bear”
~ Fyrinnae “Fire Opal”
~ Fyrinnae “Pumpkinfire”
~ Fyrinnae “Shenanigans”
~ Fyrinnae “Monarch Butterfly”
~ Glamour Doll Eyes “Trophy Wife”
~ sugarpill “Goldilux”
~ MAC Pigment “Old Gold”
~ MAC Pigment “Golden Lemon”
~ Lime Crime “Goldfish”
~ Ben Nye Pigment “Bronze”
~ Ben Nye “Aztec Gold”
~ Ben Nye “Iced Gold”
~ INGLOT “404”
~ INGLOT “405”
~ INGLOT “419”

Augen
~ UDPP
~ Illamasqua “Vintage”
~ Illamasqua “Obsidian”
~ Too Faced Shadow Insurance Glitter Glue
~ NYX Glitter Mania “05 Gold”
~ Lime Crime Uniliner “Quill”
~ MAC Feline Khol Power
~ essece Multi Action Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ eyelure Katy Perry Lashes “Oh, My!”
~ LeniLash “303”

Lippen

~ Chanel Glossimer “Venus” [LE]
~ Fyrinnae “Rapunzel had Extensions”

Man, das nenne ich mal Pigment- und Glitteraction!! ♥______♥
Ich finde das ganze Gold zusammen echt toll, vor allem zu meiner Haarfarbe :)
Jetzt freue ich mich auf eure Meinungen!
Was sagt ihr zu Goldiemarie? :D


Liebste Grüße!

Disney-Dienstag#4: Esmeralda!

Es ist schon wieder Dienstag und das heißt es ist wieder Disney-Time!
Yeeeah! Unglaublich, dass jetzt schon fast ein Monat mit Disney-Magie vergangen ist! Mir kommt es immer viel kürzer vor o____O

Ich habe am Sonntag bereits bei Twitter rumgefragt und NIEMAND hat erraten, um wen es heute gehen soll. Im Titel habt ihr es ja schon gelesen: ich habe für heute einen Esmeralda-Look vorbereitet.
Hach ja, Esmeralda. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt des ganzen Films. Natürlich geht es um “De[n] Glöckner von Notre Dame” aus dem Jahre 1996.
Esmeralda ist die lebensfrohe und gutmütige Zigeunerin, in die sich nicht nur Quasimodo verliebt. Sie bezaubert auch den charmanten und gutaussehenden Hauptmann Phoebus und zu dessen eigenen Missfallen den frommen und kaltherzigen Richter Claude Frollo. Dieser trachtet ihr und den anderen Zigeunern aufgrund jener unerwiderten Liebe nach dem Leben und das ist natürlich Zündstoff für eine epische und dramatische Rahmenhandlung.
Esmeralda fand ich schon damals ganz toll. Ich wollte immer so schön tanzen können wie sie, leider war ich schon immer so ungelenkig, daher wird das mein Leben lang Wunschdenken bleiben :D
Aber das tollste sind ja ihre farbenfrohen Outfits, die habe ich versucht, in meinem Make-Up aufzugreifen. Natürlich musste das Make-Up dunkel und glitzrig sein und die katzige Form ist bei einer so wunderschönen Vorlage natürlich auch ein Muss.

Beachtet bitte, dass ich auch nur einen goldenen Creolenohrring trage, so wie Esmeralda auch. Den anderen Ohrring trägt ja ihr putziger Ziegenbock Djali. (Leider sieht man das rosafarbene Haarband, mit dem ich mir Esmeralda-like die Haare zurückgebunden habe, nicht so gut)
Das nur am Rande für die Hardcore-Fans unter euch :D


Hach ja. Ich liebe den Film so sehr. Seit eh und je hat mich diese wundervolle Darstellung Paris’ verzaubert und mitgerissen, es sind die Zigeuner (oder politisch ausgedrückt: Sinti und Roma), von denen der Film lebt und zehrt. Deren bunte Kleidung, die aufgeweckten Gemüter und der Schabernack, der betrieben wird (seht euch dazu unbedingt die YT-Videos “Kunterbunter Tag” und “Hof der Wunder” an!), haben mich schon immer fasziniert. 
Sehr witzig sind wieder diese kleinen Details, die Disney bei jedem Film einstreut und die mir jedes Mal erst auffielen, als ich etwas älter wurde. Hier sind es die liebenswerten Wasserspeier Victor, Hugo und Laverne, die natürlich nach Victor Hugo, dem Autoren der Romanvorlage benannt wurden.

Aber das tollste an dem Film ist definitiv der Soundtrack, der auch außerhalb des Zeichentrick-Genres zu einem der schönsten Soundtracks der Filmgeschichte gehört.
Die gregorianischen Chöre in Verbindung mit dem Glockenläuten, einfach nur wunderschön!
Deshalb war es auch keine Frage, welchen Song ich euch hier und heute einbinden wollte: natürlich die Glocken Notre Dames! Bitte schaut es euch auf YouTube an, während ihr euch die Fotos anguckt, da kommt viel mehr Feeling auf!


Wirklich zauberhaft und wunderschön! Und wie dramatisch die Melodie und Chöre an den mitreißenden Stellen anschwillen! Ich bekomme jedes Mal eine gewaltige Gänsehaut.
Jetzt aber zu den weiteren Bildern!


Ich freue mir eine ganze Prinzenrolle, dass das AMu auf dem Detailbild dieses Mal SO schön herauskommt. Achtet mal auf das Foto rechts oben! Da sieht man den tollen Schimmer/Glimmer und
Hier sieht man endlich mal alle Farben des Make-Ups und vor allem auch den goldenen Lidstrich, der ihren Schmuck symbolisiert :)
(Klicken zum Vergrößern!)


Produktliste
Gesicht
~ catrice Prime& Fine Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Eyebrow-Set
~ Tom Ford Blush “Narcissist”

Augen
~ UDPP
~ Fyrinnae Pixie Epoxy
~ MAC Pigment “Rose”
~ Fyrinnae “Cuddlefish”
~ Fyrinnae “Alchemist’s Curse”
~ Fyrinnae “Digital Faerie”
~ Fyrinnae “Sleepy Hollow”
~ INGLOT “446”
~ INGLOT “428”
~ Glamour Doll Eyes “Trophy Wife”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ Red Cherry “#110″

Lippen
~ Chanel Glossimer “Venus” [LE]


Ich persönlich finde, dass das Make-Up Esmeralda einfach PERFEKT widergibt. Die Farben, der Schimmer, der goldene Lidstrich. Es hat ein bisschen vom Zauber Esmeraldas.
Wie seht ihr das?
Ich freue mich wie immer auf eure Meinungen und hoffe, ich konnte euch ein paar Minuten nach Paris entführen!


Liebste Grüße!

Disney-Dienstag#3: Belle!

Guten Morgen ihr Disney- und BSL-Liebhaber!

Der neu aufgelegte Disney-Dienstag geht heute schon in die dritte Runde! Wie schnell die Zeit vergeht!
Ich wähle die Charaktere ja eigentlich immer ganz spontan, ohne irgendeiner Reihenfolge folgend, mit meinem Bauchgefühl aus. Dieses Mal war es anders, denn ich habe von meiner Oma eine wunderschöne Duftrose aus ihrem Garten geschenkt bekommen und als sie so auf meinem Schreibtisch vor sich hinblühte, traf es mich wie ein Schlag! Es gibt ja wohl niemanden, für den eine Rose eine solche Bedeutung hat, wie für meinen heutigen Charakter!



Ein verwunschener Prinz, ein altes Schloss, verzauberte Bedienstete und eine intelligente und mutige Schönheit! All das ist die Schöne und das Biest aus dem Jahre 1991. Da war ich noch gar nicht geboren!
Umso besser, dass meine Eltern guten Geschmack bewiesen und mir alle Disney Meisterwerke auf VHS Kassette kauften :D
Den Look heute finde ich besonders gut geraten, was nicht nur an der Rose sondern auch an der Frisur liegt. Ich habe probiert, Belles Ballfrisur so gut es geht nachzustylen und finde, dass die Frisur tatsächlich sehr schön und authentisch geworden ist! Dafür habe ich meine Haare bis zu den Ohren abgetrennt und auftoupiert, dann gezwirbelt und nach hinten gesteckt, während ich mit den restlichen Haaren den Dutt geformt habe. Schlussendlich passte sogar die Haarlänge, die am Ende herauskam :)
(Die Frisur seht ihr im nächsten Bild noch einmal genauer!)




Ist die Rose nicht schön? ♥____♥ Sie sieht genauso aus wie die verzauberte Rose im Film!
Der Look an sich lebt meiner Meinung nach von den verschiedenen kleinen Details, die ihn so besonders machen (zum Beispiel die umrandete Cut-Crease, das elektrische Blau, das ich zum Ausblenden benutzt habe, den goldenen Glitter, der sich im ganzen Look wiederfindet) aber auch von den leuchtenden Ben Nye Grand Lumiere Farben, die ich benutzt habe. Für LUMIERE! Ha! Flachwitz erfolgreich eingebaut!

Die Farben entsprechen zum einen natürlich Belles Ballkleid, Biests Jackett und den vielen pompösen Gold-Accessoires im Schloss. Keine Frage, welches Lied ich an dieser Stelle empfehle.
Ich liebe “Märchen schreibt die Zeit”! Habe ich natürlich auch auf meinem MP3-Player! ♥
Man die Szene haut mich jedes Mal aufs Neue einfach um. Diese 3D-Effekte! Im Jahr 1991!
Guckt es euch bitte bitte bei YouTube an!

*seufz*
Nun aber zu den Fotos!



Auf dem AMu-Foto sieht man auch die oben angesprochenen Details sehr schön.
Der helle, changierende Blauton, mit dem ich das Dunkelblau in der Lidfalte ausgeblendet habe, wirkt im Gesamtbild echt toll und macht einen großen Unterschied. Hier sieht man außerdem sehr gut,wie das glitzrige Gold (MAC “Gilt by Association”) das Auge quasi einrahmt. Und man sieht, dass der Lidstrich tatsächlich dunkelblau ist :D
Davon abgesehen, sieht man den roten Grund im unteren Innenwinkel, auf das ich das Gold getupft habe, weil rot ja auch oft im Film vorkommt aber das ist nur so eine kleine Spielerei für die ober-abgefreakten Disney-Geeks xD


Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Eyebrow Set
~ Tarina Tarantino Dollskin Blush “Carved Rose”

Augen
~ UDPP
~ Ben Nye “Sun Yellow”
~ INGLOT “428”
~ Illamasqua “Sadist”
~ Ben Nye “Cosmic Blue”
~ Ben Nye “Azalea”
~ MAC MES “Gilt by Association”
~ Illamasqua “Stealth”
~ Zoeva Cream Eyeliner “Denim Bar”
~ MAC Feline Khol Power
~ Ellis Faas Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ Red Cherry “#42″

Lippen
~ Lime Crime Candyfuture Lipstick “Centrifuchsia”
~ Chanel Glossimer “Venus” [LE]

Ein gelbes Oberteil hatte ich leider nicht, aber dunkelblau tut es in dem Fall ja auch :D
Jetzt bin ich wie immer auf eure Meinungen gespannt!
Wie gefällt euch meine Belle-Umsetzung? Ich mag sie vor allem aufgrund der Frisur UND DER ROSE (!) wirklich gern und finde sie auch sehr passend.


Und morgen steigt hier ein Gewinnspiel, also schön dranbleiben :P
Liebste Grüße!

Disney-Dienstag#2: Tiana!

Man, habe ich mich gefreut, dass der neu aufgemotzte Disney-Dienstag so bombastisch gut bei euch ankam!
Nachdem es dann gestern noch eine ganze Weile in den Sternen stand, ob ich heute gleich am Dornröschen-Look von letzter Woche anknüpfen kann (kaputte Internetverbindung ist doof!), haben wir uns (gottseidank) doch hier versammelt.
Die Wahl, wen ich als Nächstes schminke, fällt mir ja immer schwer, weil ich alle Disney-Filme so wahnsinnig toll finde, aber meistens ist es einfach ein Bauchgefühl, dem ich folge. So auch letzten Freitag, als ich aufwachte und “TIANA” dachte.

Tiana ist die Heldin des aktuellsten Disney-Meisterwerks “Küss den Frosch” aus dem Jahre 2009. Ich habe mich so wahnsinnig über den Film gefreut, ihr könnt euch das nicht vorstellen. Nichts gegen die Pixar-Ära, die uns so tolle Filme wie die Toy-Story Serie oder die MONSTER-AG (♥) bescherte, aber mein Herz schlägt einfach für die klassischen Disney-Meisterwerke. Umso toller fand ich, dass Tiana charakterlich den neueren Prinzessinnen aus den 90er Jahren (Pocahontas, Mulan, Belle, Jasmin) ähnelt. Eine junge Frau, die sich nicht den Konventionen und dem Willen Anderer beugt, sondern ihren eigenen Weg geht, stark und mutig ist, und nicht von einem Prinzen gerettet werden muss ♥
Ich finde den gesamten Film einfach rührend. Tianas Familie und die Tatsache, dass sie gar keine Prinzessin ist, sondern aus einem ärmeren Viertel in New Orleans stammt und diesen einen großen Traum eines eigenen Restaurants hat… Einfach toll.


Der Look besteht natürlich aus den Grüntönen, die für Frösche so üblig sind. Besonders gefreut hat mich die Tatsache, dass MAC “Three Ring Yellow” im Innenwinkel so schön leuchtet und heraussticht. Es ist das perfekte Froschgrün! Außerdem habe ich das bewegliche Lid stark beglittert.
Auch die Lippen haben einen speziellen Effekt abbekommen, nämlich mein geliebtes Flakes-Superglass in der Farbe “Gift Wrap” und das i-Tüpfelchen bilden die Ohrringe, die mich sehr an die für den Film wirklich passenden Seerosen erinnern (sieht man auf den anderen Fotos besser) :D

Wie immer käme an dieser Stelle ein Video, heute wäre es der umwerfende Song “Wenn wir Mensch sind”, leider auf Englisch, da es die deutsche Version nicht als Video auf YT gibt. Ich liebe den jazzigen New Orleans-Sound des Films. Unglaublich schön! Und der Zeichenstil ist episch. Achtet mal auf die Reflexionen des Wassers, wenn ihr euch das Video auf YT anguckt!

Ich habe vorerst genug geschwärmt. Weiter mit den Fotos!
Schaut euch unbedingt das AMu-Detailfoto an, das rockt so richtig!



Ich finde, dass das AMu in den Gesichtsbildern total verschluckt wird. 
Im Detailfoto knallt es dagegen so richtig! Nehmt das!


Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Eyebrow Set
~ theBalm Blush “Frat Boy”

Augen
~ UDPP
~ MAC “Three Ring Yellow”
~ MAC “Jealousy Wakes”
~ Illamasqua “Pivot”
~ Illamasqua “Fledgling”
~ Illamasqua “Burst”
~ INGLOT “414”
~ INGLOT “419”
~ Lime Crime “Absinthe-Minded”
~ Lime Crime “Jade-O-Lade” 
~ theBalm “Jealous Jordana”
~ Illamasqua “Stealth”
~ Lime Crime Uniliner “Quill”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ eyelure Katy Perry eyelashes “Oh, Honey!”

Lippen
~ MAC Lipstick “Ever Hip”
~ MAC Superglass “Gift Wrap”



Hach, das Kleid ist sooo schön ^___^. Jetzt wisst ihr ja was die Inspiration zu meinem AMu war. 
Ich hoffe, ich konnte euch genauso sehr begeistern, wie mich selbst.
Was sagt ihr zum zweiten Disney-Dienstag? Konnte ich euren hohen Erwartungen und Tiana gerecht werden?

Auf dass uns Disney noch eine Menge solch genialer Filme schenkt!
Liebste Grüße!

AMu#46: Mephisto’s Sunset

Salüt ihr Paradiesvögelchen!

Es war mal wieder Zeit für ein AMu und da mich neulich erst Lina mit einer neuen Farbkombination taggte, habe ich mich heute gleich mal an besagte Kombi mit Orange und Violett gemacht.
Da ich ja in letzter Zeit so wahnsinnig viel mit meinen heiß geliebten, matten Illamasqua Lidschatten gemacht habe, wollte ich euch heute mal etwas mit viel Schimmer bieten und so entschied ich mich für eine sehr geile Fyrinnae-Mischung (obwohl ich die Hände trotzdem nicht von meiner Illamasqua Palette lassen konnte).
Ich finde, diese beiden Lidschatten sind wie für einander gemacht. “Pyromantic Erotica” kennt ihr ja schon aus meiner jüngsten Sailor Venus Interpretation, den wunderschönen “Mephisto” stelle ich euch heute ein wenig genauer vor. Ich habe mein Exemplar von June geschenkt bekommen ^___^.


“Mephisto” entfaltet – wenn nass aufgetragen – seine komplexe Genialität, denn in der tiefvioletten Basisfarbe verbirgt sich ein wunderschöner rot-kupfer-pinker Schimmer, der in der Lidfalte besonders gut mit “Pyromantic Erotica” auf dem Lid wechselwirkt.



Ich habe euch auch noch kurz einen Swatch beider Farben auf der essence Colour Arts Eye Base gemacht, damit ihr euch selbst von den tollen Effekten überzeugen könnt.


Na? Habe ich zu viel versprochen? :D
Die Farben sind echt der helle Wahnsinn, wie man das von Fyrinnae gewohnt ist. Ich habe ja letzte Woche schon wieder bei Fyrinnae bestellt, ich freue mich schon jetzt auf den bevorstehenden Swatchathlon Teil II! (Den ersten Swatchathlon findet ihr übrigens hier)
Jetzt noch schnell die Produktliste!

Produktliste
~ UDPP
~ essence Colour Art Eye Base
~ Illamasqua “Vapour”
~ Illamasqua “Savage”
~ TheBodyNeeds Mixing Medium
~ Fyrinnae “Pyromantic Erotica”
~ Fyrinnae “Mephisto”
~ INGLOT “446”
~ INGLOT “407”
~ Illamasqua “Stealth”
~ Lime Crime Uniliner “Quill”
~ MAC Feline Khol Power
~ essence Multi Action Mascara


Na, wie gefällt euch das AMu? Die Effekte machen es, finde ich :)
Liebste Grüße!

Mermaid Fantasy

Ich hätte diesen Blogpost gern mit Gustav Falkes Gedicht “Die Nixe” eröffnet aber leider darf ich das aus Urheberrechtsgründen nicht. Lest es euch bei Interesse einfach klammheimlich in einem Gedichtsammelforum durch!

Schon lange spukte mir die Idee zu einigen Fantasiefiguren-Make-Ups im Kopf herum. Spätestens nachdem ich meine Lime Crime Aquataenia Palette bekam, war klar, dass ich den Meerjungfrauen/Nixen/Nymphen-Look so schnell wie möglich schminken MUSSTE.
Also begann ich bereits gestern abend damit, mir wieder einmal meine Haare mit Aquarellkreide zu färben. Dieses Mal allerdings nur in Blau- Grün- und Violetttönen, weil das ja die typisch aquatischen Farbwelten sind. Es ist gestern viel pastelliger geworden und das finde ich gerade für diesen Look total passend und wunderschön ♥.

Der Look an sich besteht hauptsächlich aus einem schimmernden Schuppenmuster, das ich mithilfe einer Netzstrumphose ausgearbeitet habe, vielen vielen Strasssteinchen und den sehr passenden sugarpill Lashes “Dewdrop”. Seid ihr bereit für mehr goldie Meerjungfrau Fotos? :D

Ich bin total begeistert, wie gut das Make-Up geworden ist! Ich hätte nicht damit gerechnet, dass man das Schuppenmuster so gut sehen kann, weil meine Netzstrumpfhose so fein gewoben war. Besonders auf den Halbgesichtsfotos sieht man es wieder sehr schön.
Eine AMu-Collage kann ich euch dieses Mal nicht anbieten. Die Wimpern sind im Makromodus so unglaublich schwierig scharf abzubilden. Ein einziges annehmbares Foto konnte ich schießen, das seht ihr hier. Ich finde darauf kommen vor allem die verschiedenen Farben zur Geltung und wie schön sie miteinander harmonieren. Leider war meine Mühe, einen Lidstrich mit dreigeteiltem Schwänzchen zu malen eher umsonst, weil man das bis auf das untere Halbgesichtsbild nicht wirklich erkennen kann :D
Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Eyebrow Set
~ Guerlain Cruel Gardenia Highlighter [LE]
~ Guerlain Rouge G Serie Noire Blush [LE]
~ Lime Crime “Seahorse Discourse”
~ Lime Crime “Atlanteal”
~ Lime Crime “Nautilus Prime”
~ Lime Crime “Pearl-ple”
~ MAC “Jealousy Wakes”
~ MAC “Humid”
~ MAC “Freshwater”
~ MAC “Deep Truth”
~ INGLOT “117”
~ INGLOT “66”
~ INGLOT “490”
~ INGLOT “504”
~ INGLOT “68”
~ INGLOT “428”
~ INGLOT “446”
~ Ben Nye “Cosmic Blue”
~ Ben Nye “Cosmic Violet”
~ Ben Nye “Amethyst”
Augen
~ Lime Crime Candyeyed Eyeshadow Helper
~ Ben Nye “Amethyst”
~ sugarpill “Poison Plum”
~ sugarpill “Dollipop”
~ Ben Nye “Azalea”
~ Lime Crime “Atlanteal”
~ Illamasqua “Savage”
~ Illamasqua “Fatal”
~ Illamasqua “Stealth”
~ Lime Crime Uniliner “Quill”
~ MAC Feline Khol Power [LE]
~ essence Multi Action Mascara Smokey Eyes
~ DUO eyelash adhesive
~ sugarpill Eyelash Overdose “Dewdrop”
~ LeniLash “303”
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ Lime Crime Candyfuture Lipstick “Mint to Be”
~ Lime Crime Candyfuture Lipstick “Airborne Unicorn”
~ Lime Crime Candyfuture Lipstick “Countessa Fluorescent”
~ MAC Dazzleglass “Extra Amps”
~ NYX Glitter Mania “Purple”
Wow. DAS nenne ich mal eine Produktliste!
Mir gefällt mein Meerjunfrauen-Look wirklich sagenhaft gut. Die Haare sind in Verbindung mit dem Fischschuppenmuster der reine Wahnsinn, finde ich. Da lohnt sich die ganze Mühe :)
Ich habe geplant, die “Fantasy” Reihe um noch ein paar Fantasiewesen zu erweitern und habe schon konkrete Ideen. Bleibt also gespannt :)
Jetzt möchte ich aber natürlich wissen, was ihr zu meinem Meerjungfrauen-Look sagt!

Liebste Grüße!

Sailor Moon Series RELOADED: Sailor Merkur!

Guten Morgen und herzlich Willkommen zum zweiten Teil der SMS Reloaded!
Ich freue mich sehr, dass ihr die Neuauflage nicht etwa langweilig findet sondern sehr freudig angenommen habt :)
Wie immer eine kurze Zusammenfassung: Ami (Amy) Mizuno ist die zweite Sailor Kriegerin, die Luna entdeckt und die daraufhin “erwacht”. Sie geht in Bunnys Parallelklassen und ist – gelinde ausgedrückt – ein Genie. An sich ist Ami ein eher schüchternes, bescheidenes und sehr strebsames Mädchen. Sie lernt sehr oft und sehr viel, um später ihren großen Wunsch leben zu können und Ärztin zu werden.
Als Sailor Merkur ist sie also die Kriegerin des Merkurs und hat so die Macht über das Wasser.
Dieses Make-Up war sehr schwierig für mich, da ich schon das erste ausgesprochen gern mochte und das Gefühl hatte, es nicht mehr toppen zu können. Letzten Endes habe ich mich für Glitter entschieden (wie untypisch für die Sailor Moon Series!) und bin damit aus meiner Sicht ganz gut gefahren.
Auch hier habe ich meine Haare wieder superprofessionell ins Shirt gesteckt, um Amis Bubikopf näherzukommen. Diese Haarlänge mag ich an mir auch recht gern, obwohl ich mir meine Matte niiiiemals abschneiden lassen würde.
An dieser Stelle empfehle ich euch den japanischen Opening-Song, den ihr bestimmt alle kennt. Auch diejenigen, die die japanische Version nicht kennen, werden den Song sofort erkennen, denn das ist die Melodie, die Mamorus sternförmige Spieluhr spielt. Ich liebe diese wunderschöne Melodie ♥
Der Song nennt sich “Moonlight Denjetsu”!
…hach ja ♥.
 Der jetzige Look ist also sehr viel glitterbeladener aber von den Farben her ein bisschen comichafter und plakativer, was ihn meiner Meinung nach passender macht. Aber entscheidet doch bitte selbst :)

MACHT DER MERKURNEBEL, MACHT AUF!!!

Gerade auf dem Foto, auf dem ich hinuntergucke, erkennt man die Red Cherry Lashes sehr schön, die total gut zu Sailor Merkur und ihren Seifenblasen passen, wie ich finde :D
Das AMu wie immer im Detail, hier sieht man den bombastischen Glitter total gut. Man, ich liebe den Effekt! Und ich hätte früher niemals geahnt, wie wunderschön weich die Kanten beim Ausblenden werden, wenn man solche weißen, in den passenden Farben schillernden Pigmente benutzt, wie beispielsweise die “Iced” Collection von TheBodyNeeds, mit denen ich gearbeitet habe. Großartig!

Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Base
~ Ellis Faas Concealer “S201″
~ Ellis Faas Puder “S301″
~ catrice Eyebrow Set
~ theBalm Blush “Down Boy”
~ theBalm Mary-Lou Manizer
~ TheBodyNeeds Mixing Medium
~ Glamour Doll Eyes “Trophy Wife” (Tiara)
~ mit Nagellack bemaltes Glassteinchen
(diesmal benutzt: orly Cosmic FX “Halleys Comet”)
Augen
~ UDPP
~ sugarpill “Mochi”
~ sugarpill “Velocity”
~ Illamasqua “Victim”
~ Illamasqua “Sadist”
~ Illamasqua “Stealth”
~ INGLOT “117”
~ INGLOT “57”
~ INGLOT “428”
~ TheBodyNeeds “Iced Blue”
~ TheBodyNeeds “Iced Teal”
~ Too Faced Shadow Insurance Glitter Glue
~ NYX Glitter Mania “Blue”
~ NYX Glitter Mania “Purple”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power [LE]
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
~ DUO eyelash adhesive
~ Red Cherry False Lashes “JB/CP”

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Viva Glam Lipstick “Nicki” (als Stain)
~ MAC “Summer Shower” [LE]
~ benefit Lipgloss “Back to the Fuchsia”
So. Und nun stelle ich euch meine beiden Sailor Merkur Looks gegenüber, damit ihr entscheiden könnt, welcher euch besser gefällt, falls euch einer besser gefällt :D
Sogar mit fast gleicher Pose! xD
Na? Was sagt ihr? 
Ich muss sagen, dass mir der heutige Look ein kleines bisschen besser gefällt. Ich habe ja schon angesprochen, warum. Der Glitzer, die Farbkombi und die etwas stärker betonten Lippen machen aus meiner Sicht das Rennen. Obwohl sie sich natürlich nicht sooo sehr unterscheiden, wie der Sailor Moon Look gestern und ich beide goldiegrace-Mercury Versionen mag.
Ich bin gespannt auf eure Meinungen!
(Und ich freue mich schon ganz doll auf morgen, denn die Sailor Mars Fotos sind totaaaal toll geworden ♥)
Liebste Grüße!

Avatar Make-Up: Wasserstamm

Salüt ihr Paradiesvögelchen!
Während das Video hochlädt, in dem ich über die tollste Serie der Welt philosophiere, kommt in diesem Blogpost das erste von vier Element-Make Ups. Es geht natürlich um AVATAR – Der Herr der Elemente *kreisch* *Fangirly raushängen lass*!
Vor wenigen Wochen habe ich mir noch die erste Folge im Internet angesehen und schon wenige Tage später saß ich als Vollblutfan wahnsinnig lachend und mit allen Staffeln zu Hause auf der Couch.
Daher reifte schon länger der Wunsch in mir, diese tolle Serie auch kosmetisch umzusetzen, was ja nicht gerade leicht ist. Das erkennt man unter anderem schon daran, dass man dazu im Internet wenig bis nichts findet. Jeder schminkt ein paar Element-Looks aber mit der Avatar-Serie hat das nie etwas zu tun.
Ich habe jetzt eine ganz gute Lösung gefunden, wie ich finde.
Natürlich habe ich mit einem Wasser-Make Up angefangen, denn ich wollte ja der offiziellen Reihenfolge “Wasser – Erde – Feuer – Luft” folgen. 
Und somit präsentiere ich euch mein Wasser-Make Up an dieser Stelle sehr bildlastig:
Ich muss sagen, dass ich von den Fotos hellauf begeistert bin. Ich musste von der Helligkeit her nichts mehr nachjustieren! Das Licht war heute echt gnädig ^0^. 
Das Make-Up basiert natürlich auf aquatischen Farben, wie sie die Wasserstämme für ihre Kleidung verwenden. Ich habe sie für ein fließendes Muster auf der rechten Gesichtshälfte benutzt und mit massig Schimmer und Glitter akzentuiert, das soll die Lichtreflexionen auf der Wasseroberfläche darstellen. Die spiralförmigen Wellen auf der Stirn greifen schlussendlich das Logo der Wasserstämme auf.

Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice Skin Finish “010 transparent”
~ catrice Eyebrow Set
~ Illamasqua Cream Blusher “Dixie”
Für das Muster
~ UDPP
~ INGLOT “Pearl 428″
~ INGLOT “Pearl 451″
~ INGLOT “AMC Shine 117″
~ INGLOT “AMC 68″
~ Glamour Doll Eyes “Blueberry Lush”
~ Glamour Doll Eyes Eyelight Glitter “Techno”
~ Glamour Doll Eyes “Fiji Mermaid” [LE]
~ Glamour Doll Eyes “Cotton Candy” [LE]
~ MAC Crushed Metallic Pigment “Raindrop” [LE]
~ MAC Crushed Metallic Pigment “Moss Garden” [LE]
~ Fyrinnae “Glitterboi”
~ Fyrinnae “Wicked”
~ Fyrinnae “Javan Rhino”
~ TheBodyNeeds “Iced Blue”
~ TheBodyNeeds “Blackened Blue”
~ TheBodyNeeds “Blackened Navy”
~ TheBodyNeeds “Blackened Teal”
~ NYX Glitter Cream Pallet “11 Ocean Breeze”
~ Illamasqua “Anja”
~ Illamasqua “Burst”
~ Illamasqua “Sadist”
~ Zoeva Cream Eyeliner “Denim Bar”
Augen
~ UDPP
~ MAC MES “Bright Moon” [LE]
~ MAC MES “Blue Sheen” [LE]
~ Illamasqua “Sadist”
~ INGLOT “Pearl 428″
~ INGLOT “Pearl 451″
~ TheBodyNeeds “Iced Blue”
~ Zoeva Cream Eyeliner “Denim Bar”
~ MAC Feline Khol Power [LE]
~ essence Multi Action Smokey Eyes
~ DUO eyelash adhesive
~ sugarpill Eyelash Overdose “Baby Dewdrop”
Lippen
~ MAC Dazzleglass “Sugarrimmed”
Booyah! 
Das waren wirklich eine Menge Produkte :D Und sie liegen alle noch auf meinem Schreibtisch rum, damit ich keines vergesse aufzuschreiben.
Ich bin wie gesagt, schwer begeistert von den ganzen Effekten. Ich finde, dass die Kamera sie heute besonders gut einfangen konnte. Hoffentlich gefällt euch das Make Up genauso gut wie mir, denn ich bin schon ganz heiß darauf, die anderen zu schminken
Wann es weiter geht, kann ich aber noch nicht genau sagen. Mal sehen.
Ich freue mich schon drauf!

Was sagt ihr? Habe ich den Wasserstamm gut getroffen? Findet ihr ihn wieder? Was sagt ihr?

Liebste Grüße!

3>

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.