NARS

1
goldie goes Pop Art!

goldie goes Pop Art!

Juhuu! Auch ich wurde zum Beautystaffellauf getagged und habe das große Glück, dass mir Amelie so ein megageniales Thema zugewiesen hat. Vielen Dank dafür, ich habe mir einen Keks gefreut! ^___^.
Haltet euch fest: Amelie hat mir das Thema “Pop Art” gegeben. Yeah!
Vor nicht allzu langer Zeit (damals, als ich noch zur Schule ging *hust* [vor zwei Monaten]) habe ich im Kunstunterricht das Thema für ein Referat bekommen und mich fast genauso sehr gefreut (obwohl die Leidenschaft fürs Schminken selbstverständlich überwiegt), denn ich finde Pop Art einfach toll!
Ich war schon in einigen Pop Art-Ausstellungen und unter anderem auch im MoMa, als es hier in Berlin residierte, welches ja auch einige Pop Art-Exponate birgt.
Ja, was fällt einem natürlich SOFORT ein, wenn man an die berühmte Pop Art denkt? Ich assoziiere mit der Pop Art unweigerlich Roy Lichtensteins comichafte Werke, in deren Fokus die berühmten Benday Dots stehen. Allerdings hat Karrie letztes Jahr genau diese Idee eines MAC Facecharts aufgegriffen und sehr schön umgesetzt, deshalb wollte ich etwas anderes machen.
Und darum ist es selbstverständlich ein MARILYN-inspirierter Look geworden, denn JEDER kennt dieses vermutlich berühmtestes Werk Andy Warhols. Außerdem passt das aus aktuellem Anlass, dem 50. Todestag der Kultblondine, auch ganz gut. Meine Adaption sieht nun also so aus und ich LIEBE es!
Hatte ich erwähnt, dass ich es richtig toll finde? :3
Ich habe die Farbe für den charakteristischen Effekt sehr großzügig und nicht ganz sauber aufgetragen. Das mittlere Bild entspricht den tatsächlichen Farben offenkundig am meisten. Ich habe mich sowohl bei den Farben als auch bei der Form des Make-Ups an den Originalbildern orientiert und finde, dass es mir ganz gut gelungen ist.

Natürlich ist der Look plakativ und von der Technik nicht unbedingt das, was ich als besonders gelungen bezeichnen würde oder was meinem persönlichen Stil entspräche aber diesen Anspruch hat es ja auch gar nicht. Mir hat es sehr gefallen, auch einmal so etwas zu schminken! :D
Wie ihr seht wird der plakativ aufgetragene Lidschatten von einem dünnen, länglichen Lidstrich abgeschlossen, die untere Wasserlinie und das untere Lid bleibt komplett unbetont. Auch auf den Wangen herrscht gähnende Leere, denn dafür trumpfen die Lippen wieder ordentlich auf, denn die habe ich großzügig übermalt, damit die Lippenform Marilyns ein bisschen mehr ähnelt.
Produktliste
Gesicht
~ Guerlain Météorites Perles Facebase
~ alverde Camouflage “001 Sand”
~ catrice SkinFinish “010 transparent”
~ catrice Eyebrow Set
Augen
~ UDPP
~ Lime Crime “Parasol”
~ MAC Fluidline “Blacktrack”
~ MAC Feline Khol Power [LE]
~ eyelure Katy Perry Lashes “Oh, Honey!”
~ essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ MAC Cremestick Lipliner “Freehand” [LE]
~ NARS Pure Matte Lipstick “Mascate”
Wie es die Regeln wollen, gebe ich den Staffelstab Lippenstift weiter an Samira, von der ich zu ihren schicken braunen Augen gern einen schicken “Sunrise”-Look hätte, und an meine Schnine, von der ich mir ein abgefahrenes “Universum”-Make Up wünsche ^___^.
Ich möchte mich hiermit noch einmal ganz herzlich bei Amelie bedanken, dass sie mich mit so einem tollen Thema bedacht hat, das mir unglaublich viel Spaß bereitet hat! Ich hoffe, dass auch ihr, Samira und Schnine, Spaß haben werdet und etwas mit den Themen anfangen könnt :)
Wie gefällt euch meine Pop Art-Interpretation? Ich mag das bunte Gesamtbild so sehr ^___^
Liebste Grüße!

Copyright © 2010 - 2015 Bourgeois Shangri-La. SeaShell Wordpress theme created by Meks. Powered by WordPress.